Home / Forum / Mein Baby / Baby 5. Monat schreit und quengelt ständig...

Baby 5. Monat schreit und quengelt ständig...

17. Juni 2010 um 17:11

Hallo zusammen...

Bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe...
Robin ist nun fast 23 Wochen alt und bisher sind wir als Eltern sehr von ihm verwöhnt worden, er schlief schon mit 9 Wochen in seinem eigenen Zimmer, mußte ihn nur ein mal Stillen und manchmal konnte ich sogar durchschlafen bis 7 Uhr Auch am Tage war er immer sehr ausgeglichen, entspannt und fröhlich.
Vor 2 Wochen sind wir mit Beikost angefangen und ich mußte leider auch abstillen da ich nicht mehr ausreichend Milch für Robin hatte
Seit 5 Tagen ist Robin wie ausgewechselt, er schreit in einer Tour, quengelt wenn ich nicht in der Nähe bin und Nachts wacht er min. 3 mal lautstark auf und kann ihn nur schwer beruhigen, das zerrt an den Nerven und er tut mir so schrecklich leid. Wir vermuten, das da mehrere Dinge zusammenkommen, Wachstumsschub, Zahnen, und Ernährungsumstellung...
Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir ein paar Tips geben...wäre toll

Lieben Gruß, und danke

Mehr lesen

27. Juni 2010 um 19:45

Hey ihr
ich habe gerade genau das selbe problem und bin mit meinem latein am ende mein kleiner ist jetzt 20 wochen und macht das seid ca 7 tagen er heult beim trinken abends im bettchen weder schnuller noch spieluhr alles vergebens vor 3 tagen musste ich sogar nen notarzt rufen weil er nicht mehr aufgehört hat und schon blau wurde . das beste ist ja noch abends wenn er im bettchen ist und schreit und ich dann ans bett komme lacht er und freut sich . ich denke mal das es im moment eine schwere zeit ist sie wollen alles aber gehen tut noch nix und wenn die mami immer rennt wenn ich schrei ist ja auch ein tolles spiel . also bei meinem merke ich schnell ob er was hat oder nicht doch es ist echt nervenraubend denn man kann die zwerge ja auch nicht schreien lassen ich hoffe das es aufhört wenn er anfängt zu krabbeln . eines weiss ich irgendwann wirds besser viel glück lg mami22hl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 21:19
In Antwort auf mami22hl

Hey ihr
ich habe gerade genau das selbe problem und bin mit meinem latein am ende mein kleiner ist jetzt 20 wochen und macht das seid ca 7 tagen er heult beim trinken abends im bettchen weder schnuller noch spieluhr alles vergebens vor 3 tagen musste ich sogar nen notarzt rufen weil er nicht mehr aufgehört hat und schon blau wurde . das beste ist ja noch abends wenn er im bettchen ist und schreit und ich dann ans bett komme lacht er und freut sich . ich denke mal das es im moment eine schwere zeit ist sie wollen alles aber gehen tut noch nix und wenn die mami immer rennt wenn ich schrei ist ja auch ein tolles spiel . also bei meinem merke ich schnell ob er was hat oder nicht doch es ist echt nervenraubend denn man kann die zwerge ja auch nicht schreien lassen ich hoffe das es aufhört wenn er anfängt zu krabbeln . eines weiss ich irgendwann wirds besser viel glück lg mami22hl


meine tochter ist jetzt 17 woche alt und hast auch manchmal eine tur wo sie nur noch schreit und auch blau an lauft aber mein arzt hatte gemeint das ich dann in ihr gesicht pussten soll das sie wieder lust holt und das klappt auch .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 14:47
In Antwort auf sammi_12172023


meine tochter ist jetzt 17 woche alt und hast auch manchmal eine tur wo sie nur noch schreit und auch blau an lauft aber mein arzt hatte gemeint das ich dann in ihr gesicht pussten soll das sie wieder lust holt und das klappt auch .

Hey neli1976
danke dir für deinen eintrag ist echt super seid dem ich das hier gelesen habe und meinen kleinen anpuste hört er sofort auf echt noch mal ein riesiges DANKEEEEEEEEEEEE endlich ist bei uns wieder ruhe eingekehrt jedenfalls was die schreianfälle angeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 8:27
In Antwort auf mami22hl

Hey neli1976
danke dir für deinen eintrag ist echt super seid dem ich das hier gelesen habe und meinen kleinen anpuste hört er sofort auf echt noch mal ein riesiges DANKEEEEEEEEEEEE endlich ist bei uns wieder ruhe eingekehrt jedenfalls was die schreianfälle angeht


ich hätte da noch einen tip für dich ,wenn ich es richtig verstanden habe hast du auch probleme mit dem hin legen !?
da hätte ich auch etwas geht in die apotheke und kauf ( Chamomilla D12 )das hilft den babys beim einschlafen und es ist pflanzlich .das musst du denem baby solange geben bis er den rhutmus hat das hatte ich auch getan und jetzt schläft meine klein um 22 uhr bis morgens um 8 uhr durch und ich habe die kügelschen vor einem monat ab gesetzt.und habe mit abend brei angefangen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook