Home / Forum / Mein Baby / Baby 5 monate vater droht.

Baby 5 monate vater droht.

15. August 2010 um 10:38

hallo,bin eine alleinerziehnde mutti von meinen sohn (5 monate)
Sein Vater und ich hatten uns seit monaten getrennt,seit dem hat er besucherrecht 1 mal die woche zu kommen für 3 stunden.(ohne jugendamt)
kaum wenn er hier ist streiten wir uns soo doll vor mein sohn,ich weiß es ist schädlich ,aber was soll man machen wenn man ein baby allein auf wickelkommode lässt,ihn fast falln lässt,sowie der kopf..
habe das alleinige sorgerecht
er droht mir jetzt auch schon,mir den klenen weg zu nehmen,oder fürs wochenende zu sich zunehmen (da ist das problem das mein sohn ohne mich nicht kann,heißt wenn ich weg bin schreit und weint er .wenn sein vater ihn auf arm nimmt schreit und weint er auch,kaum nehme ich ihn auf arm lacht und freut er sich,aber wie sein vater ja sagt bin ich ja schuld.hätte mein sohn das ja nur eingeredet das er weinen soll,ne ist klar ein baby ?.aber darauf nimmt sein vater keine rücksicht,will trotzdem das er ihn nimmt.was kann ich tun?habe einfach nur angst
.nach einen jahr will er das sorgerecht einklagen damit der klene bei ihn ist,er hat jetzt auch schon eine freundin die zu ihm sagt (sie , er und mein sohn eine familie) was ist das?und ihn stört das anscheinend garnicht.

kann er mir den klenen weg nehmen?

Mehr lesen

15. August 2010 um 12:15

Bei
mir ist es ähnlich
mein sohn is 3 monate
ich habe das übers jugendamt gemacht weil der vater mich fertig machen will. du brauchst aber keine angst haben das er dir dem kleinen weg nimmt, weil so einfach is es nicht. vorher wird ja kontroliert ob es den kleinen bei dir gut geht. er hat nur ein recht auf das gemeinsame sorgerecht und da wirst du nicht drum herrum kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen