Home / Forum / Mein Baby / Baby 6,5 Monate Verträgt kein gemuese

Baby 6,5 Monate Verträgt kein gemuese

18. Juli 2013 um 11:32

Hallo ihr lieben

Meine Tochter ist 6,5 Monate. Mit ca 5-5,5 Monaten habe ich mit moehre /Kürbis etc angefangen. So wie meinen Sohn damals ich hab selbst gekocht z mittlerweile auch glaeschen ausprobiert.

Sie isst das alles das ist kein Problem. Bloss egal welche gemuese Sorte ich ihr gebe sie schreit die ganze Nacht u kriegt meinen Schlaf. Lasse Ich das mittags weg u gebe nur Pre Milch ist alles Ok und sie kann friedlich schlafen u schläft auch meist durch. Ich habe das jetzt oft ausprobiert es liegt definitiv am mittagsbrei.

So nun gebe ich ihr mittags Milch u dafür abends Grieß brei mit ihrer pre. Das verträgt sie.

Ich frage mich nur was genau daran verträgt sie nicht. Es ist ha bei jeglichem gemuese .??dazu muss ich noch sagen das sie sich schon immer sehr mit aufstoßen quaelt. Den ganzen Tag kommt immer mal wieder ein aufstoßer. Obwohl sie ruhig trinkt usw. Han sab ausprobiert lefax usw. Sie schläft dann auch nicht weil ihr ständig einer quer sitzt. Vielleicht hängt das zusammen? Hab schonmal an reflux oder so gedacht aber was hat das mit dem mittagsbrei zu tun?

Ich werde nächste Woche auf jeden Fall mal zum kia gehen.

Lg anna u Fynn 3 Jahre u Hannah 6,5 Monate

Mehr lesen

18. Juli 2013 um 12:23

Ich schrieb
Doch ich hab kuerbis Pastinake u auch Kartoffel probiert. Keine Chance alles das gleiche. U sie hat auch keine Verstopfung oder so Kackern kann sie u das auch relativ weich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2013 um 14:15

Sie
Hat keine Verstopfung. Sie hat Bauch schmerzen. Kackern kann sie ohne Probleme . Und so heftige das sie sie ganze Nacht wach ist. Naja Mit 6,5 Monaten noch nicht bereit? Grießbrei verträgt sie super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2013 um 18:56

..
Der Darm muss sich auch erstmal an festere Nahrung gewöhnen. Ich würde jetzt erst mal bei dem Grießbrei bleiben. Ist doch schon mal super das sie den isst. In ein paar Wochen kannst du es ja nochmal vorsichtig probieren. Immer nur ein paar Löffel. Bei uns hat es 2 Monate oder ich glaube sogar länger gedauert bis die Mittagflasche ersetzt war.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club