Home / Forum / Mein Baby / Baby 6 monate will alles, Kinderarzt meckert.

Baby 6 monate will alles, Kinderarzt meckert.

12. Oktober 2015 um 16:36

Hallo, ich habe folgende Frage wer von euch hatte auch ein Kind das sich motorisch sehr schnell entwickelt hat. Meine Maus konnte mit 23 Wochen einwandfrei krabbeln und konnte sich 2 Tage später selber frei aufsetzen. Sie kippt nicht mal um. Jetzt ist sie genau 6 Monate alt und versucht sich überall hochzuziehen und wenn es ihr gelingt will sie an den Möbeln entlang laufen. Mein Kinderarzt hat einen extremen Aufstand mit mir gemacht. Das ist schlecht für die Wirbelsäule usw. Ich solle sie darin etwas bremsen. Wie stellt er sich das vor. Soll ich sie irgendwo anbinden. Sie wuselt vergnügt durchs Haus und hat Freude dabei. Kennt jemand so etwas hat der KA recht das das so schlecht ist. Sie hatte schon immer einen extremen Übereifer alles zu lernen.

Mehr lesen

12. Oktober 2015 um 16:39

Er
Hat sicher nicht ganz unrecht, man sagt zwar so wie sie es machen wenn sie es alleine machen passt das schon, aber bei 6 monaten würde ich auch noch schauen das sie da etwas langsamer macht, das ist immerhin sehr jung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 16:45
In Antwort auf wodyy

Er
Hat sicher nicht ganz unrecht, man sagt zwar so wie sie es machen wenn sie es alleine machen passt das schon, aber bei 6 monaten würde ich auch noch schauen das sie da etwas langsamer macht, das ist immerhin sehr jung.

..
ich habe mir gedacht. das es doch sicher auch nicht gut ist wenn ich in ihre natürliche Entwicklung eingreife. Und davon abgesehen. Wenn ich sie in die wippe setze oder in den Hochstuhl, die bleibt doch keine 5 Minuten drin sitzen. Sie hat das ja alles selber gelernt ohne das wir irgendetwas dazu getan haben. Wüsste nicht wie ich sie das einbremsen soll. Jeder Versuch endet in Geschrei. Sie lässt sich auch nicht mehr viel rumtragen. Sie will runter und selber herumwuseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 17:20

Du
kannst sie doch nicht bremsen wenn sie unbedingt will. Und wenn sie das alles von sich aus macht und aus eigener Kraft, dann wird das schon in Ordnung sein. Ich denke ich wäre einfach stolz auf mein Kind, das es schon so fit ist. Unser Sohn kann sich mit fast sieben Monaten noch nicht drehen, ich wäre froh er wäre etwas fixer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 18:00

Mach dir da mal keine sorgen
Ich war auch so eine überreife.Mit 9 monaten bin ich weggerannt,und ich meine wörtlich rennen.Nicht irgendwie rumschwanken.
Und heut mit 31 bin ich immer noch körperlich fit,hatte bis jetzt (toi toi toi) auch keine rückenschmerzen oder dergleichen.
Bremsen kannst sie nicht ,und wenn sie es von alleine macht dann ist ihr körper auch dafür bereit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 20:05

Alles was sie selbstmacht
Darf sie auch

Mein sohn war da auch so früh aber nie mit zwang. Innerhaln von 4 wochen (mit 6 monaten...robben krabbeln hochziehen um tisch laufen)

Heute ist er genau 9 Monate geworden und läuft seit 2 wochen schon 7/8 Schritte frei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 20:56

Muss da gerade an etwas denken
Jemand hat mir mal erzählt seine Tochter wär mit 6 Wochen frei gelaufen. Ich hab extra nochmal nachgefragt, er blieb bei 6 Wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 23:48

Meine erste ist mit 5 mon gekrabbelt
die kiä hat nicht schlecht gestaunt, mit 9 mon mußte ich mit ihr zur untersuchung und sagte zu der kleinen komm, die ärztin meinte das es nicht gut ist sie dort auf dem boden krabbeln zu lassen und dann die großen augen als die kleine durch die tür lief als hätte sie nie was anderes gemacht, die ärztin hat nie gesagt das wir sie stoppen sollten, wie auch ? nur mit dem sprechen ließ sie sich zeit, ich verstand ja ihr ääää ääää ää , viel spaß noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram