Home / Forum / Mein Baby / Baby 8 monate hat harten stuhl

Baby 8 monate hat harten stuhl

19. Dezember 2012 um 15:02

Mein Sohn wird jetzt 8 Monate und hat im Moment richtige "Brocken" in der Windel, einmal war es so hart dass er richtig feste drücken musste und dabei geheult hat. Es hat auch ein wenig geblutet. Er wird noch gestillt und mittags kriegt er Gemüsebrei abends Getreideobstbrei und zwichendurch kriegt er mal ein halbes Obstgläschen. Zu trinken bekommt er Wasser oder Fencheltee.Ist das normal dass der Stuhl schon so hart ist?

Mehr lesen

19. Dezember 2012 um 22:37


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2012 um 22:48


Hatte meine maus auch so in dem alter ganz doll damit zu kämpfen.
Habe mir bei rossmann ( gibt es aber überall) Edelweiss milchzucker geholt.
Davon machste 1/2 teelöffel in die flasche oder in die nahrung. Danach kommt es wieder normal. Da ist auch die schonendste lösung laut meiner kiä.
Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2012 um 23:18

Das problem haben oder hatten wir auch
die tipps von der hebamme waren
Viiieel zum essen trinken
Erstmal auf karotte verzichten, die stopft
Milchzucker ins trinken
Pflaumenbrei fuettern
Trockenpflaume einweichen und unters essen geben, auch das wasser vom einweichen ins trinken geben
Reisflocken stopfen auch.

Also bei uns half am besten gekaufter pflaumenbrei.
Und bitte nich alles auf einmal probieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 2:06


Ja Reisflocken könnte es sein die hat er eine Weile als Getreidebrei bekommen abends. Jetzt kriegt er aber die 7 Korn.Pflaumenmus hört sich gut an könnte ich ihm in den Brei rühren. Die Milchzucker kenne ich aber ist das nicht erst nach einem Jahr erlaubt zu geben? Danke für die Tipps.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 4:49

Machst du in den abendbrei obstbrei?
Das hat uns geholfen. Kürbis ist auch eher stuhlauflockernd. Ich würde nicht direkt Milchzucker geben. Erst mit den Lebensmitteln ausprobieren. Wegen Blut im Stuhl, wenn es einmal vom festen Drücken war, wûrde ich abwarten und gut beobachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 5:27
In Antwort auf zimtstern50

Machst du in den abendbrei obstbrei?
Das hat uns geholfen. Kürbis ist auch eher stuhlauflockernd. Ich würde nicht direkt Milchzucker geben. Erst mit den Lebensmitteln ausprobieren. Wegen Blut im Stuhl, wenn es einmal vom festen Drücken war, wûrde ich abwarten und gut beobachten.

Ja
meistens so Apfel, Birne oder Pfirsichbrei, ja das Blut kam jetzt leider vom starken drücken war sehr wenig aber wenn es nochmal vorkommt gehe ich wahrscheinlich zum Kia.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest