Home / Forum / Mein Baby / Baby 8 Monate..zum Therapeuten???

Baby 8 Monate..zum Therapeuten???

21. November 2011 um 22:29

Hallo,

unser Sohn ist 8 Monate...er kann sich immer noch nicht vom Bauch auf den Rücken drehen...

..vom Rücken auf den Bauch dreht er sich schon seit 4 Monaten...und seit einem Monat kann er robben...aber keine Spur vom Vierfüßlerstand, vom Zurückdrehen oder Sitzen...

er versucht sich manchmal zu drehen aber irgendwie ist immer sein Arm ihm im Weg...und unter ihm..so kann er sich nicht drehen..

Sitzen kann er nur paar Sekunden und fällt um...

Der Kinderarzt..meinte es ist Ok und sie guckt nochmal im Januar nach ihm..aber..ich mach mir irgendwie Sorgen...

..weiß nicht ob ich darauf vertrauen soll??? oder lieber einen Therapeuten aufsuchen (Osteopathen oder ä.?

bitte um Tipps..

Danke

Mehr lesen

21. November 2011 um 22:44

Vielleicht
Kann dir deine Kinderärztin ja paar Besuche bei einer Physiotheraphie aufschreiben? Mein Zwerg hat das Kiss-Syndrom und dadurch war seine Nackenmuskulatur sehr schwach und seine Bewegungen waren immer nur über eine Seite. Dann waren wir beim Kiss-Spezialisten zum b

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 22:46

..
ich würde noch ein wenig warten, manche kinder brauchen eben länger... und dann geht es schlag auf schlag... wenn sich bis jan. noch nichts getan hat, kannst du immernoch zur krankengymnastik gehen...
aber er bewegt sich ja, robben ist ja auch eine fortbewegungsart... manche kinder überspringen auch einfach einzelne sachen und stehen irgendwann auf und laufen und auch wenn es erst mit 1,5 ist, ist das "normal".

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 22:47
In Antwort auf zoe_12717597

Vielleicht
Kann dir deine Kinderärztin ja paar Besuche bei einer Physiotheraphie aufschreiben? Mein Zwerg hat das Kiss-Syndrom und dadurch war seine Nackenmuskulatur sehr schwach und seine Bewegungen waren immer nur über eine Seite. Dann waren wir beim Kiss-Spezialisten zum b

Uuups
Uuups....Naja wir waren zum einrenken und jetzt sind wir seit nem halben Jahr bei einer speziellen Physiotherapheutin für Babys und Kinder. Und das hilft im wirklich sehr! Vom Ostheophaten halte ich persönlich nix! Wir waren einmal da und der wollte so offensichtlich einfach nur Geld aus der Tasche ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2011 um 13:12

Hei
meine kleine ist beim osteopathen, hat echt geholfen, sie hat anfangs wie am spiess geschrien wenn man sie auf den bauch legte, und mit 3 monaten drehte sie sich schon auf den rücken, weil ihr die bauchlage nicht passte!
liegt dein sohn denn nicht gerne auf dem bauch? oder dreht er den kopf immer in die selbe richtung?
solange er kein problem mit der bauchlage hat, musst du nicht zum osteopathen, denk ich...

das problem mit dem arm im weg haben anfangs viele babys. und bei jungs hört man noch oft, dass sie sich etwas länger zeit lassen, ich denke du musst dir absolut kein kopf machen! wenn er robbt ist alles in bester ordnung, es kommt nicht drauf an wie er sich fortbewegt, sondern nur ob er sich fortbewegt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2011 um 13:48
In Antwort auf davida_12271711

Hei
meine kleine ist beim osteopathen, hat echt geholfen, sie hat anfangs wie am spiess geschrien wenn man sie auf den bauch legte, und mit 3 monaten drehte sie sich schon auf den rücken, weil ihr die bauchlage nicht passte!
liegt dein sohn denn nicht gerne auf dem bauch? oder dreht er den kopf immer in die selbe richtung?
solange er kein problem mit der bauchlage hat, musst du nicht zum osteopathen, denk ich...

das problem mit dem arm im weg haben anfangs viele babys. und bei jungs hört man noch oft, dass sie sich etwas länger zeit lassen, ich denke du musst dir absolut kein kopf machen! wenn er robbt ist alles in bester ordnung, es kommt nicht drauf an wie er sich fortbewegt, sondern nur ob er sich fortbewegt!

Danke
...ihr habt mich beruhigt!!!

@jennylenachiara: ..er liebt die Bauchlage..er will sich ja gar nicht zurück drehen...auf dem Rücken leigt er auch gern...

..ok ich warte noch ein bißchen..mal sehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hat jemand von euch eine Gebärmuttersenkung?
Von: ostara_12884037
neu
23. November 2011 um 9:21
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen