Home / Forum / Mein Baby / Baby 8monate von (nicht allzu hoher) couch gefallen

Baby 8monate von (nicht allzu hoher) couch gefallen

7. März 2008 um 20:54

mir ist es heute das zweite mal passiert *schäm* ich fühl mich so schlecht- wie ne richtige rabenmutter *heul*
das erste mal, lag sie weeeeit hinten auf unserer couch und sah den sandmann. an diesem tag fing sie an sich zu drehen, das hat sie vorher nicht gemacht. und als ich kurz raus bin, ihr badewasser einzulassen, hörte ich nur noch das "plumps" und dann das geschrei. (die couch ist nicht hoch- ca. 40cm und im kh stellte sich heraus, dass NIX passiert war.)
bin aber auch total hysterisch geworden und hab sofort den notarzt geholt. die feuerwehrmänner sagten, wenn ich mich nicht beruhige, müssen sie meine püppi dalassen und mich ins kh fahren und behandeln lassen ; )

naja und heute ist sie so mobil. sie sitzt sicher, kippt nicht zur seite weg. aber wenn sie eben was sieht muss sie hin, mit allen mitteln.
sie saß auf der couch als ich kurz ihre jacke weggebracht habe. und dann hörte ich wieder dieses "plumps" und wieder geschrei!!! OH GOTT- dacht ich. ich rannte sofort hin. sie hat nach der fernbedienung auf dem tisch geangelt und ist dabei wieder runtergefallen (wie kann man nur so blöd sein und sein kind 2 x fallen lassen!!!!)
sie hat eine beule am kopf, ist munter und war auch gleich wieder zu beruhigen.

allerdings ist ihr lippenbändchen ein wenig eingerissen !!!
was mach ich jetzt ?? es scheint ihr nicht weh zu tun und gegessen hat sie auch gut- und alles drin behalten...

HILFE

Mehr lesen

8. März 2008 um 13:34

Hallo babette
wie ist das denn mit der fontanelle ?? sie ist immer noch nach innen eingedellt. der arzt beim "1.mal" hatte gesagt, dass man darauf achten soll und wenn, sie nach aussen tritt, deutet das auf eine gehirnerschütterung hin. passiert das IMMER bei gehirnerschütterung??

lg

Gefällt mir

8. März 2008 um 22:25

Nochmal hallo
also wir haben sie heut den ganzen tag über beobachtet und sie hat- gott sei dank- keinerlei anzeichen gehabt *puuh*
nochmal passiert mir das sicher nicht = (

Gefällt mir

9. März 2008 um 22:22

Mein Sohn...
ist vor 3-4 Wochen von der couch gefallen. Eigentlich liegt er da nicht mehr drauf, wollte ihm an dem Tag aber Augentropfen geben und weil ich vergessen hatte die Augen zu säubern bin ich in die Küche gerannt den Wattebauch holen und es war nur ne sekundensache und er war unten. Dabei hatte ich noch unseren Hocker und Kissen davor gestellt. 3 Tage vorher hatte er sich zum ersten Mal alleine auf den Bauch gedreht. Ich war total verstört, hatte auch megapanik. Scheinbar hatte mein Kleiner glück und ist auf dem Kissen gelandet, denn ich habe weder den " Plumps" gehört noch hat er geschrieen. Im Gegenteil er hat hinterher gelacht. Dennoch bin ich sofort zum arzt. Der hat ihn gleich untersucht und gesagt das nix ist. Dennoch sollte man 48 Std. danach auf Veränderungen achten z.B. Schläfrigkeit, Veränderungen vom Kind zb. eben das er sich nicht so verhält wie sonst, wenn sie die Nahrung erbrechen oder verweigern würden oder an den Pupillen könnte man es sehen.

Mein Doc hat mich beruhigt und gesagt das ich nicht die erste bin der das passiert. Kenne auch schon 2-3 Leute denen das passiert ist..u. a. sind die Babies vom Wickeltisch gefallen und der ist doch um einiges höher..

In Zukunft pass ich auf wie ein Luchs. Da unser Kleiner immer auf der couch geschlafen hat über Tag haben wir noch eine neue Matratze geholt und die hinter die couch auf den Boden gelegt, dazu solche Puzzelmatten untendrunter. Er mag sein " Neues Bett " auch sehr gern.

Du brauchst dir aber wie gesagt nicht den Kopf zu machen das du eine schlechte Mutter bist, den gedanken hatte ich auch..Aber ich sag mir auch wiederrum die Kinder werden älter und früher oder später gibts nun mal die ersten Beulen oder Kratzer. Und jede Sekunde aufpassen geht auch nicht mehr irgendwann.

Also am besten lernt man drauß und legt sie nicht mehr auf die Couch. Am besten ist eben ne Krabbeldecke.

gruß
Timolino



Gefällt mir

10. März 2008 um 22:10

Also die beule ist kaum noch zu sehen...
...und sie ist genauso wie immer = )
gott sei dank. hab bei meiner ma die beule mit dem laufgitter erklärt- hab mich nicht getraut *schäm* = (
sie meinte dann: naja, was glaubst du, wie oft DU ne beule hattest ^^

danke auf jeden fall für deine antworten = )

liebe grüße

Gefällt mir

10. März 2008 um 23:26
In Antwort auf timolino2007

Mein Sohn...
ist vor 3-4 Wochen von der couch gefallen. Eigentlich liegt er da nicht mehr drauf, wollte ihm an dem Tag aber Augentropfen geben und weil ich vergessen hatte die Augen zu säubern bin ich in die Küche gerannt den Wattebauch holen und es war nur ne sekundensache und er war unten. Dabei hatte ich noch unseren Hocker und Kissen davor gestellt. 3 Tage vorher hatte er sich zum ersten Mal alleine auf den Bauch gedreht. Ich war total verstört, hatte auch megapanik. Scheinbar hatte mein Kleiner glück und ist auf dem Kissen gelandet, denn ich habe weder den " Plumps" gehört noch hat er geschrieen. Im Gegenteil er hat hinterher gelacht. Dennoch bin ich sofort zum arzt. Der hat ihn gleich untersucht und gesagt das nix ist. Dennoch sollte man 48 Std. danach auf Veränderungen achten z.B. Schläfrigkeit, Veränderungen vom Kind zb. eben das er sich nicht so verhält wie sonst, wenn sie die Nahrung erbrechen oder verweigern würden oder an den Pupillen könnte man es sehen.

Mein Doc hat mich beruhigt und gesagt das ich nicht die erste bin der das passiert. Kenne auch schon 2-3 Leute denen das passiert ist..u. a. sind die Babies vom Wickeltisch gefallen und der ist doch um einiges höher..

In Zukunft pass ich auf wie ein Luchs. Da unser Kleiner immer auf der couch geschlafen hat über Tag haben wir noch eine neue Matratze geholt und die hinter die couch auf den Boden gelegt, dazu solche Puzzelmatten untendrunter. Er mag sein " Neues Bett " auch sehr gern.

Du brauchst dir aber wie gesagt nicht den Kopf zu machen das du eine schlechte Mutter bist, den gedanken hatte ich auch..Aber ich sag mir auch wiederrum die Kinder werden älter und früher oder später gibts nun mal die ersten Beulen oder Kratzer. Und jede Sekunde aufpassen geht auch nicht mehr irgendwann.

Also am besten lernt man drauß und legt sie nicht mehr auf die Couch. Am besten ist eben ne Krabbeldecke.

gruß
Timolino



Hallo timolino
ich hab eben erst deine antwort gesehen und gelesen.
danke für die tröstenden worte. bin natürlich auch froh, dass es "nur" die couch war. aber schlimm ist, dass es eben meine schuld war- und das auch noch 2 mal = (
was anderes ist es, wenn sie hinfällt oder sich beim spielen irgendwo stößt. das kann ich eh nicht verhindern.
naja, was soll's. aber ein drittes mal wird mir das sicher nicht mehr passieren ^^

lg = )

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen