Home / Forum / Mein Baby / Baby (9 Mon.) macht beim Breiessen immer noch eine riesen Sauerei Bei Euch auch?

Baby (9 Mon.) macht beim Breiessen immer noch eine riesen Sauerei Bei Euch auch?

7. Januar 2009 um 13:07

Hallo,

mein Problem ist, dass meine Lisa beim Breiessen nicht still sitzt, sie will immer mit den Händen an den Löffel oder in das Schälchen oder steckt sich die Fingerchen in den Mund - die Folge: Ich kann nach dem Essen (3x tgl.) das ganze Kind und mich komplett umziehen

Ich hab es in der Wippe und im Hochstuhl versucht. Am Besten klappt es noch, wenn ich sie im Arm habe, eine Hand festhalte, die andere hinter meinen Arm klemme, aber entweder bekommt sie so Wutanfälle, weil sie sich nicht mehr bewegen kann, oder sie strampelt ihre Ärmchen frei.

Bei wem ist das noch so ein Theater?????
Oder hat jemand Tips, Tricks, wie ich sie ablenken kann, auch wenn das ja nicht Sinn der Sache ist, sie soll ja bewusst essen, aber diese Sauerei geht mir langsam auf den Keks

Danke und LG
Miri

Mehr lesen

7. Januar 2009 um 13:14

War bei uns auch mal so
gib deiner maus doch einen löffel oder ein kleines spielzeug in die hand, dann is sie beschäftigt. luca hat das immer abgelenkt und er hat besser gegessen. melci & luca (15 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 21:18


hallo,

also meine Maus ist zwischenzeitlich 19 Monate alt, und isst seit einigen Monaten alleine.
und trotzdem sieht es nach jedem Essen aus wie sonst was...hab dann einfach immer gleich einen Waschlappen bereit um sie vom gröbsten zu befreien. Was auch hilft ein Lätzchen mit Ärmeln + ein Stilltuch das ich ihr auch den Schoß lege damit die Hose nicht vollkleckert.
Wobei das leider auch nicht immer hilft da sie den komischen Tick hat sich immer am Tisch mit den Füßen wegzudrücken so das alles wieder verrutscht...aber einiges hält es trotzdem ab vielleicht hilft das bei dir ja auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club