Home / Forum / Mein Baby / Baby 9 Monate schläft tagsüber nur im KiWa

Baby 9 Monate schläft tagsüber nur im KiWa

16. Oktober 2014 um 14:43

Ich verzweifle langsam, weil ich einfach nicht mehr kann.
Unsere Kleine schläft tagsüber einfach nicht in ihrem Bettchen und ist IMMER müde. Wenn wir zu Hause sind, ist es eine Qual. Mahlzeiten funktionieren fast gar nicht mehr...
Nachts hab ich mich mittlerweile dran gewöhnt alle 2h aufzustehen, sie schläft dann auch schnell wieder ein. Normal von 20.00-8.00. dann ist sie aber meist um 9 schon wieder so müde, dass ich dann mit dem KiWa rausgehe, wo sie auch ne Stunde schläft. Dann fängt das Drama an. Sie ist immer noch müde. Mit ach und Krach schleppen wir uns durch den Vormittag. Sie bekommt dann was zu essen. Bis vor ein paar Wochen hat sie dann mit mir Mittagsschlaf gemacht. Jetzt schläft sie maximal 30 Minuten, egal ob allein oder mit mir. Das Einschlafen dauert vorher mindestens so lang. Nun ja und nachmittags sind wir dann entweder unterwegs oder zu Hause, wo es einfach nur anstrengend ist, weil sie ja für alles zu müde ist. Teilweise geh ich dann wieder 1-2h raus, dann schläft sie meist im KiWa. Aber ich kann doch nicht den ganzen Tag durch die Gegend laufen, damit sie schläft? Einmal ja, aber ich hab auch nen Haushalt zu führen.
Ich weiß gar nicht, wie ich das hinbekomme mit nem Mittagsschlaf, verzweifle langsam!!! Jemand Rat?
Ich merke, dass ich immer genervter werde von meiner eigenen Tochter, wobei ich die doch so unendlich lieb hab!!!

Mehr lesen

16. Oktober 2014 um 18:46

Tragetuch/-hilfe?
Mein Kleiner hat auch lange nur bei mir, am bestenn angedockt, geschlafen. Ich habe ihn mir dann immer auf den Rücken gepackt, er hat selig 2 Stunden geschlafen und ich hatte die Hände frei. Ist das vielleicht was für Dich? Nur darauf achten, dass Du eine gute Tragehilfe verwendest oder die richtige Bindetechni beim Tragetuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2014 um 19:32

Schaukel/babyhängmatte?
Wenn sie Tagsüber Bewegung zum Schlafen braucht, wäre das vielleicht eine Option für euch?

Mein Sohn schlief lange Zeit tagsüber nicht im Bett. Manchmal sogar jetzt noch nicht immer. Dann hilft mit die Schaukelhängematte. Dort schläft er gut drin.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2014 um 19:38

Vielleicht nur eine Phase?
Mein Sohn war mit 9-10 Monaten auch so, dass er so ein paar Wochen lang fast nur geschlafen hat. Manche meinten dann schon, er schläft sich müde. Von heute auf morgen war es dann weg.

Seitdem wir in seinem Zimmer Rollos haben, die das Zimmer stockdunkel (!) machen schläft er wie ein Engel. Als wir nur Gardinen/Jalousien hatten, sodass noch ein wenig Licht einfiel wollt er Mittags endweder gar nicht schlafen, oder nur kurz. Und morgens wurde er dann wach, sobald es hell wurde.

Also: vielleicht ist es nur eine Phase, sie brütet was aus (Krankheit, Zähne, Schub), Zimmer zu hell ?! (oder zu dunkel?!),...oder sie mag die frische Luft: d.h KiWa vielleicht mal vor die Tür stellen, schläft sie dann vielleicht von alleine ein..?

Wünsche dir alles Gute und dass das bald aufhört..!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2014 um 19:49

Meine tochter
hat in dem Alter tagsüber nur in der Trage geschlafen.
So habe ich auch was im Haushalt geschafft.
Vielleicht ist das was für euch?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 0:27

Da gibt's ne App für...
Ist mein Ernst.

Hilft natürlich nur, wenn deine Kleine sich noch von Geräuschen beruhigen lässt.
Die App heißt White Noise Baby und hilft bei uns super. Wenn Mausi müde wird, leg ich sie in ihren Wagen, schalte die App ein und fahre sie ein bisschen hin und her.
Das Handy mach ich dabei auf Flugmodus, da ich das Gerät hinter ihren Kopf in den Wagen lege.
Heute hat sie so 3 Stunden geschlafen und ich konnte ihn Ruhe meinen Haushalt machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 15:40

Antwort an alle
So, ich antworte hier einfach mal pauschal. Vielen lieben Dank erstmal für eure ganzen Antworten.
Ja, dass es eine Phase ist, hoffe ich auch, sonst Dreh ich irgendwann durch! Ab 16 Uhr geht hier mittlerweile gar nichts mehr. Heut ist auch schon wieder ganz schlimm. Es regnet den ganzen Tag, d.h. ich kann nicht mal raus. Wobei das ja auch nicht das Problem lösen würde, da ich sie ja nicht ständig spazieren fahren kann.
Die Option mit Trage oder Schaukel ist eigentlich super, nur leider nichts für sie. Sie schläft nur, wenn es gaaaanz still und dunkel ist. D.h. den KuWa dunkle ich ab und verschwinde im Wald... Hinzukommt, dass sie sehr aktiv ist. In einer Trage (schon ausprobiert) kann sie ja nicht krabbeln und die Wohnung erobern...
Man es ist echt schwer. Heut Nacht hat sie tatsächlich ohne sich einmal zu melden 12h am Stück geschlafen, bin ständig in ihr Zimmer und hab geguckt, ob alles ok ist.
Trotzdem war sie dann um halb 10 schon wieder sooo müde, dass ich sie hingelegt hab, nachdem sie ca 2h wach war. Dann hat sie 40 Min geschlafen. Danach war es ganz angenehm. Aber beim Mittag gegen halb 1 ist sie schon wieder vor Müdigkeit ausgerastet. Hab sie hingelegt und sie hat 20 Min geschlafen. Seitdem ist sie nur schlecht drauf, weil sie müde ist. Nur am meckern, Augen reiben und sich kratzen. Sie hat auch ständig Macken im Gesicht, weil sie sich immer kratzt!!!
Man, weiß nicht weiter. Mit mir schläft sie auch nicht mehr länger, weil sie von jeder Bewegung wach wird!
Mein Mann fühlt sich wie im Irrenhaus, wenn er nachmittags mal da ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen