Home / Forum / Mein Baby / Baby: ab wann steht die augenfarbe fest?

Baby: ab wann steht die augenfarbe fest?

12. Januar 2014 um 10:18

Babys werden ja fast immer mit blauen Augen geboren. Aber da ich & der Papi von J blaue Augen haben, denk ich mal, dass er auch blaue Augen bekommt.
Ab wann ändert sich die Farbe denn nicht mehr?

Momentan hat er sooo wunderschöne Augen! Echt! Hab sowas noch nie gesehn. Sie haben außen einen ganz dunkelblauen Rand und werden zur Pupille hin immer heller.
Also wenn das immer so bleibt, wird er später die Mädels, nur mit einem Blick verführen können

Carm

Mehr lesen

12. Januar 2014 um 11:09


Kann dir auch nicht weiter helfen, mein sihn ist jetzt 8 monate alt, und kam mit ganz dunklen augen ( fast schwarz) zur welt. Un den ersten monaten wurden sie dann dunkel blau und nun sind sie viel heller aber mit grünstich ( türkis) aber ob das jetzt das ende ist ??? Meine anderen 3 kamen mit hellblauen augen auf die welt und sie blieben so. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 11:12


Ich kam mit blauen augen zur welt und auf allen kinderfotos habe ich blaue augen (also richtig eindeutig schöne hellblaue augen). Das ging bis ca 5-6 jahre so
Jetzz bin ich 18 und meine augen sind außen dunkelblau und zur pupille hin hellbraun

Sohni ist knapp 4 monate alt u d hat hellblaue augen. Ivh bin gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 11:13

Hihi
Frage ich mich auch immer. Meine große hat 2 Jahre zu Braun-Grün gebraucht. Mein kleiner 1 Jahr bis blau-Grün-Braun und mein Jüngster wir wArten er hat jetzt Grau-Blau je nach Licht auch mal Grüne. Mein Freund sagt es werden definitiv braune. wenn nicht klammere ich Ihn an mich fest. Strohblonde Haare( woher er die hat weiß keiner) und Grau-Blaue Augen die so ins helle gehen ^..^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 12:12

...
Also man sagt bis ca 3jahren. Allerdings ist es auch so wenns Baby mit braunen Augen geboren wird ändern die sich in der Regel nicht mehr. Grün braucht um deutlich und klar zu sein bis ungefähr 10jahren. Ausnahmen gibt es aber immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 13:13

Wir dachten immer unsere Tochter würde helle Augen bekommen, da ich blaue habe und mein Freund grün-blaue hat. Und was hat sie? Tiefes dunkelbraun . Woher auch immer. Nicht aus meiner Familie. In den ersten Lebensmonaten waren sie rabenschwarz. Auf manchen Fotos sieht es aus als würde ein alien gucken .
Aber jetzt ist ihr braun wunderschön. Ich hoffe sie werden nicht heller.

Ich habe mal gehört bis zum 1. Lebensjahr können sie sich noch stark verändern und danach nur noch minimal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 14:26


Meiner ist auch 2 Monate! Vielleicht bleibts ja auch so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 15:03

Bei meiner
Tochter, war es so .
Sie hatte das erste Jahr hellblaue Augen, und mitten drin dann hellgrüne dabei bliueb es
Mein Sohn von Anfang an dunklere und die wurden dann innerhalb der ersten 6 Monate richtig braun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 16:01

Meine ist 2 jahre alt
Seit ca 1 1/2 Jahren verändert sich nichts mehr. Sie kam mit dunkelblauen Augen zur Welt und hat jetzt noch hellere als ihr Vater (richtig eisblau). Hatte etwas auf mein grün gehofft, aber so sieht es auch toll aus

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 17:44

Unsere
hatte ganz dunkle Augen am Anfang, dann waren sie auf einmal ganz grau (sah einfach nur *woah* aus) und seit ein paar Wochen sind sie richtig schön rehbraun, wie meine. Dabei bleibt es vermutlich auch, wenn ich richtig in Erinnerung hab, meinte meine Hebi, dass sich das immer mal wieder ändern kann, bis das Kind ein Jahr alt ist. =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 19:14

Meine Kinder
kamen alle mit blauen Augen auf die Welt...beim Großen sind sie nach 17 Jahren immernoch genau so blau, bei meinem Zweiten waren sie nach 2 Jahren braun und die anderen drei hatten nach 2 Jahren auch alle grün bzw. grün-braune Augen.

Würde also sagen, dass es ca. 2 Jahre braucht, falls sie nicht blau bleiben aber unten wurde ja auch schon anderes geschrieben also kann ich auch nicht so wirklich helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 2:34

Ich denke auch
dass sie blau bleiben, aber könnten ja noch heller oder dunkler werden... und jetzt sieht das halt so cool aus, dieser Farbverlauf von Außen dunkel nach Innen hell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 10:06

Die Augenfarbe
hat nicht zwingend was mit Vererbung der Eltern zu tun. Wenn beide Elternteile blaue Augen haben kann das Kind trotzdem braune oder grüne Augen haben, wenn zB die Großeltern des Kindes diese Augenfarbe haben Weil die Farbanlage besitzt man ja trotzdem
Kleines Bsp:
Opa = blau Oma= braun dann bekommt meinetwegen der Papa braune Augen, weil das dominante braun sich bei dem rezessiven blau durchsetzt
Oh man, da hat sich das Biostudium bzgl. der Genetik schonmal gelohnt

Ich selbst habe blau-grau-grüne Augen Die Pupille ist grau umrandet, innen drin helles blau-grau mit grünen "Flecken" drin. Als Kleinkind waren sie aber nur blau, dann kam der Graustich dazu und dann erst viele Jahre später die grünen Flecken (zumindest sind mir die erst vor ca. 4 Jahren aufgefallen). Der Vater meiner Tochter hat eisblaue Augen. Und meine Tochter hat (noch) blau-graue, echt wunderschöööön Am Anfang waren sie richtig dunkelblau

Liebe Grüße
Kerstin mit Paula (morgen 17 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 10:45
In Antwort auf jungemami2013

Die Augenfarbe
hat nicht zwingend was mit Vererbung der Eltern zu tun. Wenn beide Elternteile blaue Augen haben kann das Kind trotzdem braune oder grüne Augen haben, wenn zB die Großeltern des Kindes diese Augenfarbe haben Weil die Farbanlage besitzt man ja trotzdem
Kleines Bsp:
Opa = blau Oma= braun dann bekommt meinetwegen der Papa braune Augen, weil das dominante braun sich bei dem rezessiven blau durchsetzt
Oh man, da hat sich das Biostudium bzgl. der Genetik schonmal gelohnt

Ich selbst habe blau-grau-grüne Augen Die Pupille ist grau umrandet, innen drin helles blau-grau mit grünen "Flecken" drin. Als Kleinkind waren sie aber nur blau, dann kam der Graustich dazu und dann erst viele Jahre später die grünen Flecken (zumindest sind mir die erst vor ca. 4 Jahren aufgefallen). Der Vater meiner Tochter hat eisblaue Augen. Und meine Tochter hat (noch) blau-graue, echt wunderschöööön Am Anfang waren sie richtig dunkelblau

Liebe Grüße
Kerstin mit Paula (morgen 17 Wochen)

Nein
Aber doch vererbung. Die ja gern oft eine generation überspringt..das weiß man.aber auch als nicht biologin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 12:23
In Antwort auf mrsgofem

Nein
Aber doch vererbung. Die ja gern oft eine generation überspringt..das weiß man.aber auch als nicht biologin

Habe ich denn was anderes behauptet
Genau das gleiche habe ich doch oben geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 12:37
In Antwort auf jungemami2013

Habe ich denn was anderes behauptet
Genau das gleiche habe ich doch oben geschrieben

Ja eh
Klang nur so.aufklärend...sollt man auch ohne bio studium wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 13:11
In Antwort auf mrsgofem

Ja eh
Klang nur so.aufklärend...sollt man auch ohne bio studium wissen.

Ich verstehe
nicht was dein Problem ist wieso du mich hier so anranzt

Scheinbar wissen es eben nicht alle das sowas auch Generationen überspringen kann wenn man hier Aussagen wie "es sei denn es war mal ein anderer Mann zu Besuch" (ohne Gabelung jetzt zu kritisieren o.ä. - man kann eben nicht alles wissen ) hört.

Ich wollte eben nur anhand von Dominanz und Rezessivität erklären das es nicht so ist und ich glaube nicht das alle Welt weiß das Gene diploid sind.

Kein Grund mich hier so anzugehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 14:17
In Antwort auf jungemami2013

Die Augenfarbe
hat nicht zwingend was mit Vererbung der Eltern zu tun. Wenn beide Elternteile blaue Augen haben kann das Kind trotzdem braune oder grüne Augen haben, wenn zB die Großeltern des Kindes diese Augenfarbe haben Weil die Farbanlage besitzt man ja trotzdem
Kleines Bsp:
Opa = blau Oma= braun dann bekommt meinetwegen der Papa braune Augen, weil das dominante braun sich bei dem rezessiven blau durchsetzt
Oh man, da hat sich das Biostudium bzgl. der Genetik schonmal gelohnt

Ich selbst habe blau-grau-grüne Augen Die Pupille ist grau umrandet, innen drin helles blau-grau mit grünen "Flecken" drin. Als Kleinkind waren sie aber nur blau, dann kam der Graustich dazu und dann erst viele Jahre später die grünen Flecken (zumindest sind mir die erst vor ca. 4 Jahren aufgefallen). Der Vater meiner Tochter hat eisblaue Augen. Und meine Tochter hat (noch) blau-graue, echt wunderschöööön Am Anfang waren sie richtig dunkelblau

Liebe Grüße
Kerstin mit Paula (morgen 17 Wochen)

Ähm...
sorry, aber das ist nicht richtig!

Das Allel für blaue Augen ist rezessiv, dass Allel für braune Augen dominant (ganz so einfach ist es nicht, weil es auch noch ein grünes Allel gibt, welches gegenüber dem braunen Allel rezessiv, gegenüber dem blauen Allel dominant ist). Wenn also jemand blaue Augen hat, dann müssen beide Allele blau sein, sonst wären die Augen nicht blau!

Wenn beide Elternteile blaue Augen haben, dann können sie keine Allele für braune oder grüne Augen tragen. Demnach können die Augen der Kinder nur blau sein!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 14:34

Also...
das mit den grünen Augen der Tochter deiner Freundin kann ich erklären: wenn deine Freundin und ihr Mann jeweils 1 Allel für braune Augen und eines für grüne Augen haben, dann haben 25% ihrer Nachkommen 2 Allele für grüne Augen - die Augen sind also grün.

Das mit deinen grünen Augen kann ich leider nicht erklären. Allerdings habe ich gelesen, dass das oben beschriebene Modell noch nicht alle Phänomene beschreibt. Es ist durchaus möglich, dass noch weitere Gene eine Rolle spielen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 14:45

Hmm...
Also ich weiß, dass das Davenport-Modell überholt ist (dieses besagt, dass es nur 1 Gen mit den Allelen blau (rezessiv) und braun (dominant) gibt). Aber ändert das erweiterte Modell etwas daran, dass die blaue Augenfarbe nur auftritt, wenn beide Allele blau sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 14:56
In Antwort auf blaetterrascheln

Also...
das mit den grünen Augen der Tochter deiner Freundin kann ich erklären: wenn deine Freundin und ihr Mann jeweils 1 Allel für braune Augen und eines für grüne Augen haben, dann haben 25% ihrer Nachkommen 2 Allele für grüne Augen - die Augen sind also grün.

Das mit deinen grünen Augen kann ich leider nicht erklären. Allerdings habe ich gelesen, dass das oben beschriebene Modell noch nicht alle Phänomene beschreibt. Es ist durchaus möglich, dass noch weitere Gene eine Rolle spielen.

Die Möglichkeit...
einer Genmutation besteht natürlich auch noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 15:25

Ist ja
nicht schlimm, ich wollte dich deswegen auch nicht an den Pranger stellen Es ist ja nur menschlich das man nicht alles weiß, und als ich damals noch in der Schule war, da hatten wir im Biounterricht garnicht die Vererbung der Augenfarbe Das kam dann erst mit dem Studium

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 15:50

Na gut!
Einigen wir uns darauf, dass es nicht so einfach ist, wie ich es beschrieben habe. Aber so wie Jungemami es beschrieben hat, funktioniert es auch nicht (zumindest bei der blauen Augenfarbe!) Es gibt eben auch mehr Möglichkeiten, als die klassische Vererbung von Merkmalen. Mutationen und Umwelteinflüsse können ebenfalls eine Rolle spielen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2014 um 9:31


also unser sohn mit fast 2,5 jahren ist blond und hat blaue augen. ich hab braune haare und braune augen und mein mann noch dunklere augen und haare in braun. aber unsere Schwestern sind beide blond und haben blaue augen.

sein kleiner bruder 4 Monate hat braune haare aber noch blaue augen aber schon viel dunkler als bei der Geburt. bei dem glauben wir das sie nicht blau bleiben.

von ner kollegin der sohn hat mit 3,5 jahren noch grüne augen bekommen.

denk zu 100% kann dir das keiner sagen!! abwarten und in die schönen augen schauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Alleinerziehende Mamis...
Von: carm151
neu
18. Juni 2015 um 13:33
Noch mehr Inspiration?
pinterest