Home / Forum / Mein Baby / baby akne wer hat erfahrung?

baby akne wer hat erfahrung?

14. November 2007 um 16:07

meine maus wird morgen 1 monat alt.
sie hat seit einigen tagen diese baby akne im gesicht, sie wird aber jetzt langsam besser.
seit heute morgen hat sie starke akne unterm kinn, am hals, bei den ohren, teilweise auf (!) den ohren und am genick.... soll man damit zum kinderarzt? oder gehts von selber weg? kann es eine allergische reaktion von der babymütze sein? (die benützen wir aber schon länger...)
lg dani

Mehr lesen

14. November 2007 um 16:18

....
Das geht vonn selber weg! das soll und darf man nix dran mache, das sind die mütterlichen hormone im körper des kindes!! Wenn du jedes die vermutung hast das es ne erlägische reaktion ist würde ich mal den arzt fragen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2007 um 17:34

Also
mein kleiner hatte das auch.. Meine Hebamme meinte zu mir ich soll immer mal bisschen Muttermilch drauftun. Da wo eben die Pickel sind.. Und siehe da - Pickel waren nach 2 Wochen ganz weg
LG
Mel + Tyler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 22:48

Babyakne
Würd auf jeden Fall das Ganze von einem Kinderarzt anschauen lassen.
Unser Kleiner hatte das bis vor kurzem auch sehr stark, haben halt einige Zeit abgewartet, d.h. keine Cremé oder sonstiges. Wurde aber leider nicht besser, eher immer stärker.
Haben dann vom Kinderarzt eine Mandelölsalbe mit etwas Zinkoxid verschrieben bekommen, und siehe da nach ca. 2 Tagen war fast alles komplett weg.

Das mit der Muttermilch konnte ich nicht probieren, da ich abgestillen musste, wegen zu wenig Milch.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 23:57

Bienensalbe
probier mal bienensalbe aus der apotheke. damit ging es bei uns sehr schnell weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 10:33

Hallo,
unsere Kleine hatte das ganz furchtbar dolle... Mit etwa drei Wochen fing es an, und die Pickelchen nässten und verkrusteten - sah zwar schlimm aus (besonders in der Kombination mit ausgeprägtem Milchschorf ), aber es hat sie nicht gestört. Von Hebamme und Arzt wurde mir nur das Abtupfen mit Muttermilch und Abwarten empfohlen - und nach vier Wochen sah sie wieder aus wie vorher, glatt wie ein Baby-Popo !!!

Also, das wird schon wieder!

LG, Rebecca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club