Forum / Mein Baby

Baby auf Seite schlafen lassen

Letzte Nachricht: 4. August 2015 um 12:56
G
godiva_12743891
04.08.15 um 3:03

Seit 2 Tagen ist irgendwie der Wurm drin sie schreit die ganze nacht getern von 20-9 uhr morgens sie hat mit schlimmen Blähungen zu kämpfen seit sie 2 Wo alt ist und jetzt habe ich herausgefunden wenn ich sie im liegen stille sie auf der Seite liegen bleibt schläft sie besser und pupst gut sie hat vor 3 tagen 9 stunden durch geschlafen aber eben liegt halt so auf der Seite ich habe zur stütze hinter sie ein Deckenröllchen und vor sie damit sie nicht ganz auf den Bauch rollt falls sie sich sehr bewegt. Was haltet ihr davon?
Lg Saaphiiraa und Zwergi das ganz gemütlich auf der Seite schläft

Mehr lesen

G
godiva_12743891
04.08.15 um 3:07

Vergessen zu erwähnen
Das wir zum Kia gehen wollten oder ist das überflüssig der Kia war bis jetzt der Meinung das es gewöhnliche 3-Monats Koliken sind aber die letzten 2 Nächte waren echt Krass
Ich gebe gegen die blähungen eigl nur Mutaflor (ks baby) und nach bedarf wedela kümmel zäpfchen wenns ganz schlimm is sonst bauchmassage und pupsgloboli ist das zu viel? Ich gebe es nur wenns wirklich nötig ist...

Gefällt mir

M
marma_12490730
04.08.15 um 12:26

So habe ich es auch
Gemacht. Aber eher weil ich zu faul war nachts aufzustehen . Ich habe mein Neugeborenes immer im Schlaf gestillt, er lag seitlich, mit kleinem Kissen im Rücken, an meiner Brust. Es gab nie Probleme, er brauchte nicht mal aufstoßen. Er schlief nachts immer friedlich, in dieser Position.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
godiva_12743891
04.08.15 um 12:49

Huhu danke für die Antworten
Sie hat 10 Stunden durchgeschlafen
Das ist ja der Wahnsinn auch wenn meine Brüste kurz vorm platzen waren/sind
Ich denke es tut ihr gut (mir natürlich auch ) so lange ausgeschlafen

Gefällt mir

G
godiva_12743891
04.08.15 um 12:56
In Antwort auf godiva_12743891

Vergessen zu erwähnen
Das wir zum Kia gehen wollten oder ist das überflüssig der Kia war bis jetzt der Meinung das es gewöhnliche 3-Monats Koliken sind aber die letzten 2 Nächte waren echt Krass
Ich gebe gegen die blähungen eigl nur Mutaflor (ks baby) und nach bedarf wedela kümmel zäpfchen wenns ganz schlimm is sonst bauchmassage und pupsgloboli ist das zu viel? Ich gebe es nur wenns wirklich nötig ist...

Tagsüber lass ich sie immer aufstoßen nachts
Macht sie Beuerchen im halbschlaf na klar nicht immer aber bei ihr sammeln sich mehr gase im darm statt das sie luft schluckt zb sie war den ganzen Tag recht ruhig und lieb immer Beuerchen nachm stillen und trotzdem fiese Blähungen der Kia meinte ihr Darm ist noch nicht ganz ausgereift...
Ich hatte Lefax und Espumisan das hat leider garnicht geholfen ebenso Bigaia tropfen
Aber Kümmelzäpfchen nach bedarf, mutaflor, pupsgloboli und Bauchmassagen ist auch was gutes der Kia hat auch gesagt das es nicht zuviel ist deswegen habe ich mir Sorgen gemacht ...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers