Home / Forum / Mein Baby / Baby augenfarbe

Baby augenfarbe

17. November 2013 um 22:00

weiß nicht ob das Forum hier angebracht ist, aber ich versuchs einfach mal.

Folgende Situation:
Meine Tante, (Chinesin) hat einen amerikanischen Ehemann, sie haben ein Kind.
dieses Kind ist nun 2 Jahre alt, und ich habe es vor paar Wochen -im Urlaub- in China das erste mal gesehen.

Man sieht sofort, dass es ein Mischlingskind mit hellbraunen haar ist, mit "ich nenne mal Schlitzaugen"
was mich aber besonders überrascht hat:
Das Kind hat blaue Augen?!
ich dachte das wäre nicht möglich:
da blau immer rezessiv ist, während grün und braun(die Augenfarbe von meiner Tante) dominant sind.
Angenommen, der Vater hat 2 blaube allele und meine Tante 2 braune müssten da die Augen des Kindes nicht braun sein?

Mich interessiert das Thema gerade sehr, da meine Kinder wohl auch Mischlinge werden.

Mehr lesen

17. November 2013 um 22:26

...
Also, das mit der Spaltungsregel krieg ich nicht mehr so genau hin - aber soviel weiss ich noch aus meinem Bio-Unterrricht:
Vererbung physischer Merkmale erfolgt immer über zwei Chromosomenpaare, die das Elternteil jeweils von seinen Eltern mitbekommen hat. Sichtbar wird dabei jeweils das dominante Merkmal (also grün oder braun). Wenn nun ein Partner ein Chromosom für "braun" hat und eins für "blau", hat er zwar braune Augen, kann aber seinen Kindern die Anlagen für blaue Augen vererben.
Ich hoffe das ist irgendwie verständlich?!

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2013 um 22:52

Augenfarbe
die Mendelschen Gesetze

meine Mutter: blau
mein Vater: blau
ich: grün (meine Oma mütterlicherseits hat grün)

ich grün
mein Mann: grün
1Kind: grün
2Kind blau

bei Schwiegereltern
Schwiegerpapa: blau
Schwiegermama: blau
mein Mann: grün

Angeblich soll sich braun gegen grün und blau durchsetzen, auch grün gegen blau

Wahrscheinlich war ich Kreide holen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2013 um 23:05
In Antwort auf bosmat_12129976

Augenfarbe
die Mendelschen Gesetze

meine Mutter: blau
mein Vater: blau
ich: grün (meine Oma mütterlicherseits hat grün)

ich grün
mein Mann: grün
1Kind: grün
2Kind blau

bei Schwiegereltern
Schwiegerpapa: blau
Schwiegermama: blau
mein Mann: grün

Angeblich soll sich braun gegen grün und blau durchsetzen, auch grün gegen blau

Wahrscheinlich war ich Kreide holen.....

Das...
... hat mich jetzt irgendwie nicht losgelassen, und ich war gerade etwas googeln.
Also, die Vererbung der Augenfarbe erfolgt nicht nur über ein Gen, womit sowohl die Mendelregeln als auch das was ich unten geschrieben hab nicht zutreffend sind/ist.
Laut Wiki scheint es noch nicht völlig geklärt zu sein was nun wie vererbt wird, es sind bis zu drei Gene beteiligt.
Ergo: Welche Augenfarbe ein Kind haben könnte, kann keiner so wirklich sagen. Es scheint wirklich alles möglich zu sein...

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 5:01

...
Mein Mann Blau grau
Ich ebenfalls
Und unsere Tochter Braun. .

Meine oma und Tanten haben braune Augen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 6:27

...
Mein Mann hat braune Augen, ich hab Grüne.

Kind 1 Grün-Braun
Kind 2+3 Blau

Weder meine Eltern noch die meines Mannes haben blaue Augen. Mein Opa hatte blaue Augen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 7:32


Papa: grün-grau
Mama: blau-grau

Unsere Tochter: tiefes dunkel braun

In unseren Familien hat keiner braune Augen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 7:52

Guck mal hier...
Nicht sehr wissenschaftlich, dafür übersichtlich

http://www.frauenzimmer.de/cms/kinderstube/baby/augenfarbe-beim-baby-vorhersagen-so-geht-s-2f639-b1df-73-1533203.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club