Home / Forum / Mein Baby / Baby aus dem fenster geworfen

Baby aus dem fenster geworfen

17. Mai 2016 um 10:52

http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/titelseite/artikel/familiendrama-in-frankenthal-vater-toetet-baby/

unglaublich

Mehr lesen

17. Mai 2016 um 19:20

Das ist so schrecklich. wie kann man nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:56

Ruhe in frieden
kleine Maus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 9:59

Hatte
Das auch in den Nachrichten gesehen...
Unverständlich für mich wie man sowas machen kann.
Aber leider wird sowas auch nicht gerecht bestraft. Das deutsche Rechtssystem ist einfach fürn a****.
Der bekommt wahrscheinlich eh nur ne bewährungsstrafe oder muss nur wenige Jahre in Haft.
M.m.n. Sollte der nie wieder frei kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 10:06

..
ca 500 menschen standen gestern am haus zum trauern...... es ist so endlos traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 13:45

@evey
Ich war gerade auf eurer Seite und bin völlig verstört. Mir ist total schlecht, wie kann man nur grausam zu Kindern sein. Mir fällt kein Wort ein, dass diese Kreaturen von "Eltern" beschreibt. Und keine Worte, die diese Leiden der Kinder beschreibt. Wie schaffst du es, so stark zu sein und diese Geschichten nieder zu schreiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 15:21

Was für ein Bullshit
das der Täter jetzt sagt er hätte Drogen genommen und die Kleine vor Schreck aus dem Fenster geworfen, als er vor seinem Haus die Polizisten gesehen hat?
Der weiß doch ganz genau, dass sich Drogeneinnahme, geistiger Zustand etc. strafmildernt auswirken
Das deutsche Rechtssystem IST scheiße!
Denn es ist oftmals sehr ungerecht.
Hier wird man härter für Steuerhinterziehungen bestraft als bei einer Vergewaltigung, das ist auch Fakt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 16:33

..
hey hey... streitet euch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 16:50

Selbstverständlich finde ich eine Vergewaltigung
weitaus schlimmer als Steuerhinterziehung. Die Opfer leiden oft ein Leben lang darunter.
Natürlich ist der Knast kein Ponyhof, das behauptet ja auch keiner, doch die Meisten die einsitzen sitzen auch zurecht da!
Warst du schon einmal hinter Gittern für längere Zeit, weil du meinst hier für alle Knastis eine Lanze brechen zu müssen? Also bitte. Ich finde deinen Post hier absolut und völlig daneben.
Einer Mutter wurde ihr 2 monatiges Baby getötet und du redest davon wie die Leute aus dem Gefängnis psychisch daran auch zugrunde gehen
Dich würde ich mal sehen wollen wenn es DEIN eigenes Kind betrifft, ob du dann immer noch hoch posaunst, dass die Täter im Knast genug bestraft sind und wir ein ach so tolles Rechtssystem haben hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 16:58

Ich erzähle keinen Bullshit
de Einzige die Mist und auch noch unpassend hier im Thread erzählt bist du!
Was soll das? Es gibt tausende Urteile die das Gegenteil von dem beweisen von was du da sprichst, also bitte.
Du bist 0 authentisch sorry dich kann man einfach nicht ernst nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 17:07

Puuuuhhhhh
Ist die Recherche nicht genauso hart?! Ich weiß nicht ob ich es nochmal packe, mir diese Schicksale nochmal durchzulesen. Ich habe mir die Geschichten der Überlebenden angeschaut und musste immer wieder aufhören und weinen. Und sie gehen mir nicht aus dem Kopf. Ich habe es nicht geschafft alle zu lesen, auch wenn die kleinen Mäuse es verdient hätten. Und dann stellt sich für mich nicht die Frage, ob diese Kreaturen bis an ihr Lebensende in einem Loch elendig verrecken. Oder ob eine Steuerhinterziehung "schlimmer" ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 17:10

Bitte lies dir die Geschichten mal durch...
Und bleib dabei "objektiv"... Und bei den "Fakten" sollte man die "Eltern" tatsächlich elendig verrecken lassen. Selbst 100 Jahre Knast mit 5x hofgang am Tag reichen da nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 17:46

Sorry aber ich kann da nicht ruhig bleiben
Ich kann solche Schicksale nur ganz schwer ertragen. Und frage mich immer "was wäre denn eine gerechte Strafe?" Gibt es diese überhaupt? Diese Menschen kommen für 10,15 Jahre hinter Gittern und kommen dann raus und müssen erstmal "resozialisiert" werden. Im schlimmsten Fall werden sie rückfällig. Aha. Und das Leben der Überlebenden ist zerstört. Das hat nichts mit Hetze zu tun sondern mit Wut die sich im mir aufstaut wenn ich die Geschichten den ganzen Tag im Kopf habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 19:12

Hier
ist ein baby gestorben und ihr fangt so ne blöde Diskussion an........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 6:47

In D.
kommen Straftäter, die ihre Haftstrafe zwar verbüßt haben, aber nach wie vor eine Gefahr für die Gesellschaft sind, in Sicherungsverwahrung (Entlassungszeitpunkt offen, je nach dem, wann sie wieder als ungefährlich eingestuft werden - kann u.U. lebenslang bedeuten). Ich kenne mich mit den norwegischen Gesetzen nicht aus, aber wird dort vlt. ähnlich verfahren? Sollte er jemals wieder in Freiheit kommen (was ich mir schwer vorstellen kann), tja, was soll man sagen, nur so viel - im Knast hat er es sicherer, wer weiß, was in draußen erwartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 8:57

Es ist unfassbar
grauenvoll, was da passiert ist. Punkt! Unangemessen sind hier irgendwelche Diskussionen über ein zu geringes Strafmaß, oder was man dem Täter alles wünscht. Genau so unangemessen wie mein folgender Hinweis, dass es ein Hohn ist, dass alle Welt im Nachhinein aufschreit, den Tätern alles Böse wünscht, aber meistens zu denjenigen gehört, die meinen, es ginge sie nichts an, was in fremden Familien passiert. Es wird gnadenlos weg geschaut, wenn Kinder gedemütigt und geschlagen werden; aus diversen, nicht nachvollziehbaren Gründen. Nicht alle; natürlich nicht, aber leider immer noch viel zu viele Menschen. Man sollte seinen Hass auf Täter, den ich nachvollziehen kann, lieber in Verantwortungsgefühl auch für fremde Kinder kanalisieren; damit wäre mehr Kindern geholfen!

Ruhe in Frieden, kleines Baby...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 16:54

???
Wer hat dir denn ins Hirn geschissen ?
Zufällig kenne ich (leider) einige solcher Fälle und weiß wie die Strafe ausfiel....Aber wie du schon schreibst wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten ....Also viel Spaß beim halten

Einfach nur lächerlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen