Home / Forum / Mein Baby / Baby beißt beim Stillen

Baby beißt beim Stillen

13. November 2015 um 9:52

Hallo,
ich brauche mal wieder ein paar Tipps von erfahrenen Mamis:

Meine Tochter ist jetzt 7 Monate und hat inzwischen zwei Zähne. Unsere Stillbeziehung war von Anfang an sehr schwierig, u.a. weil sie zu beim Andocken zuerst auf die Brustwarze biss, daran zog und erst dann das Vakuum aufbaute. Sie hatte dann auch oft Probleme das Vakuum aufrecht zuerhalten und ließ sich generell shcnell ablenken etc. Ich hab daher erst mit Stillhütchen gestillt und irgendwann nur noch ihren Zwillingsbruder angelegt und ihr abgepumpte Mumi bzw Pre gegeben.
Irgendwann klappte dann auch das Stillen bei ihr und ich hab auch sie 1-2mal am Tag angelegt.
Nun hat sie frisch ihre zwei Schneidezähnchen unten und fängt wieder an auf der Brustwarze herumzubeißen. Nur tut es jetzt leider richtig weh
Der bekannte Tipp mit dem Finger dazwischen schieben und neu andocken funktioniert bei uns leider nicht, da sie ja beim Andocken beißt und ich bin leider auch nicht diszipliniert genug da nicht aufzuquieken.
Habt ihr noch andere Ideen oder kann ich sie, wenn sie müde ist nun nicht mehr stillen? Dann passiert es nämlich am häufigsten.
Achso Stillhütchen hab ich schon probiert, die mag sie gar nicht mehr

Vielen Dank

Mehr lesen

13. November 2015 um 9:55

Ich
Hstte das problem nie, aber ich habe hier oft gelesen das man die kleinen da an die brust drücken soll wenn sie beißen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 12:20

Hallo
Eine Freundin von mir hat das Problem mit ihrer Tochter auch und erzählte mir die Tips, die sie erhalten hat. Wenn das Baby beißt, es nicht von der Brust wegziehen, da das ja sau weh tut, sondern quasi zu Dir drücken, in die Brust, dann lässt sie die Brustwarze von alleine los. Von der Brust abnehmen dann und neu versuchen, oder später neu anlegen. Sie sagte auch, ihre Tochter mache das hauptsächlich, wenn sie sie anlegt obwohl die Kleine nicht viel Hunger hat. Wenn sie Hunger hat trinkt sie gut und beißt nicht.
Hoffe, das hilft Dir ein bisschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 12:29

Zeig ihr ruhig, dass es dir wehtut!
Du darfst ruhig quieken und aufschreien. Sie wird sich womöglich erstmal erschrecken oder weinen, aber wenn du ihr deutlich zeigst, was sie nicht machen soll, wird sie es sehr schnell lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2015 um 13:22

Zwei meiner Mäuse haben das auch gemacht
Ich habe dann immer laut Au geschrien und sie auf dem Boden abgelegt. Meine Tochter hat es nach einem Mal kapiert, mein Sohn hat 6 Versuche gebraucht. Dann War das Thema ein für allemal erledigt. Viel Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bei uns gab es heute
Von: mistbesen
neu
22. September 2016 um 12:09
Bei uns gab es heute
Von: mistbesen
neu
22. September 2016 um 12:09
Bei uns gab es heute
Von: mistbesen
neu
22. September 2016 um 12:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram