Home / Forum / Mein Baby / Baby da und mir gehts schlecht...

Baby da und mir gehts schlecht...

9. Juni 2010 um 15:47

wer meine vorgeschichte mitverfolgt hat, weiß ja dass ich nie wirklich happy war.
aber seid meine kleine da ist, hab ich auf absolut nichts bock.
ich würde am liebsten nur schlafen.

und als wäre das nicht genug muss ich mir auch noch von allen seiten anhören was ich alles falsch mache

die kleine ist mein erstes kind, und ich finde dass ich das alles sehr gut mache, aber trotzdem ist es verletzend zu hören was andere von dem umgang von mir mit der kleinen denken.

es wird alles nur immer beschissener!!!!

Mehr lesen

9. Juni 2010 um 18:32

Lass die anderen reden
Hallo , da scheinst du ja auch gerade in ner heftigen Depression zu sein! Geh am besten zum Hausarzt und lass dir etwas dagegen verschreiben, habe jetzt auch so etwas homeopathisches und mir geht es schon etwas besser. Bist du alleinerziehend ? Hast du vorher viel gerabeitert? Vernachlässigst du dein Kind also wird er oft genug gewickelt ?Stillst du ? Erstmal ein paar Fragen das man besser auf dich eingehen kann, ich habe derzeit wohl so doofe Depresionen da ich früher viel gearbeitet habe und nun nur noch zuhause sitze. Hast du wenigstens einen Partner oder Eltern die dir helfen ? Wenn es gar nicht mehr geht wende dich an Pro Familia da gibt es Familienpfleger die dir helfen könnten oder ein Mutter Kind Heim. Wenn du liebevoll mit dem Kind umgehst dann würde ich darauf scheißen was die anderen sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 19:19

Hebamme
Hallo,

ich habe nach der Entbindung auch nur weinen können, bin total depressiv gewesen.
Meine Tochter ist 8 Wochen zu früh auf die Welt gekommen.
Ich bin so niedergeschlagen gewesen und habe auch lange gebraucht mein Kind und das Glück annehmen zu können.
Ich hatte eine ganz tolle Hebamme, bei ihr habe ich mir alles von der Seele geredet. Sie ist aufgrund meines Zustandes auch sehr lange zu mir nach Hause gekommen. Es hat mir sehr geholfen.

Kannst du mit deiner Hebamme über deine Sorgen und Ängste reden?

Liebe Grüße und Kopf hoch.
Denk immer an das Wunder , welches in deinen Armen liegt.

P.S. Ich habe mich oft Nachts an ihr Bett gesetzt und ihr beim schlafen zugesehen, dass hat mir irgendwie geholfen ganz viel Liebe zu zulassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2010 um 9:46
In Antwort auf tehila_12958970

Lass die anderen reden
Hallo , da scheinst du ja auch gerade in ner heftigen Depression zu sein! Geh am besten zum Hausarzt und lass dir etwas dagegen verschreiben, habe jetzt auch so etwas homeopathisches und mir geht es schon etwas besser. Bist du alleinerziehend ? Hast du vorher viel gerabeitert? Vernachlässigst du dein Kind also wird er oft genug gewickelt ?Stillst du ? Erstmal ein paar Fragen das man besser auf dich eingehen kann, ich habe derzeit wohl so doofe Depresionen da ich früher viel gearbeitet habe und nun nur noch zuhause sitze. Hast du wenigstens einen Partner oder Eltern die dir helfen ? Wenn es gar nicht mehr geht wende dich an Pro Familia da gibt es Familienpfleger die dir helfen könnten oder ein Mutter Kind Heim. Wenn du liebevoll mit dem Kind umgehst dann würde ich darauf scheißen was die anderen sagen

...
ich still und wickel meine tochter regelmäßig, ich vernachlässige sie auf keinen fall, aber ich heul halt ständig und ich fühle nur leere außer ich schaue meine tochter an, dann bin ich glücklich.
es kommt auch noch dazu dass mir mein freund wahrnsinnig auf die nerven geht. er kümmert sich um die kleine und so aber ständig muss ich mir anhören dass die kleine ein psycho wird weil sie mich als mutter hat und die perfekte mutter ist seine eigene und jeder sollte so sein wie sie. er kommt aus dem schwärmen garnicht mehr raus. aber wer will schon ein muttersöhnchen als freund haben?!
wir haben zwei hunde die alles kaputt machen und anpissen. ich habe meinen freund schon oft gesagt er soll was dagegen tun, aber außer herum schreien tut er nichts! ich hab die wohnung erst frisch bekommen und hergerichtet, und nun sieht es aus als hätte eine bombe eingeschlagen. am boden sind braune flecken wegen der pisse, die lederbank ist völlig zerrissen, alles stinkt und überall liegen die haare von den hunden.
so ekelig!!! mein freund stempelt mich als psycho ab, und versucht scheinbar alles um mich fertig zu machen damit er das baby bekommt weil ich kein geteiltes sorgerecht will.
ich hab nur stress und er und seine familie machen mir mein leben nur noch schwerer, obwohl ich auch ohne ihnen schon genug probleme hätte. ich empfinde puren hass für ihn.
ich brauche unterstützung, aber er legt mir nur steine in den weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2010 um 12:54
In Antwort auf hoshibelial

...
ich still und wickel meine tochter regelmäßig, ich vernachlässige sie auf keinen fall, aber ich heul halt ständig und ich fühle nur leere außer ich schaue meine tochter an, dann bin ich glücklich.
es kommt auch noch dazu dass mir mein freund wahrnsinnig auf die nerven geht. er kümmert sich um die kleine und so aber ständig muss ich mir anhören dass die kleine ein psycho wird weil sie mich als mutter hat und die perfekte mutter ist seine eigene und jeder sollte so sein wie sie. er kommt aus dem schwärmen garnicht mehr raus. aber wer will schon ein muttersöhnchen als freund haben?!
wir haben zwei hunde die alles kaputt machen und anpissen. ich habe meinen freund schon oft gesagt er soll was dagegen tun, aber außer herum schreien tut er nichts! ich hab die wohnung erst frisch bekommen und hergerichtet, und nun sieht es aus als hätte eine bombe eingeschlagen. am boden sind braune flecken wegen der pisse, die lederbank ist völlig zerrissen, alles stinkt und überall liegen die haare von den hunden.
so ekelig!!! mein freund stempelt mich als psycho ab, und versucht scheinbar alles um mich fertig zu machen damit er das baby bekommt weil ich kein geteiltes sorgerecht will.
ich hab nur stress und er und seine familie machen mir mein leben nur noch schwerer, obwohl ich auch ohne ihnen schon genug probleme hätte. ich empfinde puren hass für ihn.
ich brauche unterstützung, aber er legt mir nur steine in den weg.

So geht es nicht
Also so wie du das beschreibst ist dein Freund der Psycho !Also seitdem unser Kind da ist hatten wir auch massig Probleme , aber eines hat mein Partner nie getan, er hat nie gesagt das seine Mutter viel besser ist als ich sondern hat mir oft Kraft und Mut gegeben und gesagt ich wäre eine gut Mutter. Dein Partner ist absolut krank und egoistisch. Hast du das Alleinige Sorgerecht ? Wenn ja kann er nicht viel machen glaube mir außer das Kind hat seinen Nachnahmen. Zahlst du die Miete oder er ? Wenn du in dem Mietvertrag stehst würde ich seine Sachen packen und vor die Tür stellen, schau das die Hunde wegkommen, wenn er einmal eine dumme Idee hat und das Jugendamt anruft kannst du richtig große Probleme bekommen wenn die Wohnung nach Urin stinkt.Kannst du zu deinen Eltern ? Wenn alles nichts mehr hilft dann gehe wirklich zu Pro Familia und stelle einen Antrag auf einen Platz in einem Mutter Kind Heim ! Zur Not würde ich auch ein bisschen lügen und sagen er ist gewaltätig usw. Du musst da raus !War er schon von der Schwangerschaft so rücksichtslos ?Wenn ja dann nichts wie weg, ich weiß das ist zwar leichter gesagt als getan aber man muss als Mutter eines, an das Wohl des Kindes denken ! Und ich habe mir auch Hilfe geholt, denn geht es der Mutter nicht gut leidet auch das Kind seelisch.

Ich wünsche dir alles Gute,wenn du noch etwas wissen möchtest kannst du mir gerne eine PN schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest