Home / Forum / Mein Baby / Baby da - wird alles anders?

Baby da - wird alles anders?

26. Juni 2007 um 18:38

Hallo,

nein, ich habe noch kein Kind... aber ich frage mich, was dran ist an den Gerüchten, dass nach der Geburt "alles" anders wird. Das macht einem (Ahnungslosen) ja irgendwie Angst. Komplette Wesensveränderung der Eltern, keine Zeit mehr für Zweisamkeit, nur noch Windeln wechseln und kleine Söckchen einkaufen und auf dem Spielplatz über Kinderkrankheiten diskutieren -- wieviel ist da dran?

Ist da kaum noch was vom alten Leben? Stellt ein Baby eine Beziehung auf eine harte Probe?

Danke für Eure Meinungen!

Gruß, Carolin

Mehr lesen

26. Juni 2007 um 18:48

Finde ich nicht...
...hallo,

also natürlich verändert ein kind alles, aber eher im positiven, denn was man als "kinderlose" vielleicht langweilig oder sogar ätzend findet, ist dann mit kind eher etwas, was spass macht und einfach dazu gehört. und die zweisamkeit in der partnerschaft tritt zwar schon etwas kürzer, aber man muss einfach darauf achten, dass auch der partner ab und zu lieb gehabt wird, das erwartet man ja schliesslich selbst als mutter auch vom partner. das leben besteht nämlich dann nicht nur aus windeln wechseln, sondern es gibt dann andere, neue dinge, die dann wichtig sind und spass machen, z.B. geht man dann mit erhobenem haupt und stolz wie oskar auf die strasse, damit jeder sehen kann, was man da wundervolles vollbracht hat, anders als als "kinderlose", da sieht man ne mama mit kinderwagen und vermutet dahinter eventuell nur arbeit und stress und wenig schlaf etc.

lieber gruß
diana

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 18:56

Hallo
also ich sage mal so wenn ein Baby da ist beginnt einn neuer Lebensabschnitt,der sicher am Anfang nicht immer einfach sein wird.Man ist halt nicht mehr zu zweit sondern zu dritt.Es wäre gelogen wenn ich jetzt behaupten würde das es dann noch genauso ist wie vorher.Ich denke man stellt es sich immer wieder und wieder vor wie es ist mit einem Baby doch kommt es meist anders wie man glaubt.Man richtet sich die ersten Wochen nur nach dem Baby nun ja ich mache das heute auch noch obwohl unsere Tochter diese Woche schon 2Jahre wird.Man kann halt nicht immer spontan sein.Die Bezieheung wurde bei uns am Anfang doch schon sehr auf die Probe gestellt.Mein Freund ist fast 12Std.täglich am arbeiten und dazu war unsere Maus ein Schreikind.Es gab manchmal Nächte in denen wir beide die Nacht über wach waren weil sie nur schrie,mein Freund ist dann um 7h morgens aus dem Haus und ich mußte dann gucken wie ich das alleine meister.Klar irgentwann waren wir beide so gereißt das wir uns das eine oder andere mal echt angegiftet haben.Wie gesagt ich spreche jetzt nur von mir,dass muß aber nicht bei jedem so sein.Jetzt seh ich das alles viel lockerer und bin mal gespannt wie es nächstes Jahr wird da wir im Februar unser 2.Kind bekommen.

LG Pia

Gefällt mir

26. Juni 2007 um 20:53

Ja
es ändert sich fast alles.

Es gibt keine Entscheidung, die das Leben so beeinflusst wie diese. Schon alleine, weil man nicht einfach "kündigen" kann. Gerade die ersten 6 Monate waren so ziemlich das Anstrengendste, was ich erlebt habe.

Manchmal freue ich mich sehr über diese Veränderung, manchmal verwünsche ich sie. Man muss das einfach locker angehen und versuchen, das Beste draus zu machen.

Gefällt mir

27. Juni 2007 um 8:45

Ja
es verändert sich alles. Ich bin reifer geworden. Beziehungsmäßig war mir mir erstmal ziemlich viel zoff, aber das gibt sich dann nach einigen wochen wieer.

anne

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen