Home / Forum / Mein Baby / Baby dreht sich immer auf den Bauch

Baby dreht sich immer auf den Bauch

5. Juli 2009 um 12:21

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ich finde hier einige Antworten, wie ihr es handhabt.
Unsere Maus ist 5 Monate alt und dreht sich natürlich, und dann liegt sie ständig aufn Bauch.
Wie ist das Nachts ? Ich meine, wenn ich es sehe, kann ich sie wieder zurückdrehen, aber nachts schlafe ich ja.
Ich weiss nicht, wie es bei Euch ist, aber ich habe Verbot vom Krankenhaus, von Hebamme und vom Kinderarzt, Babys aufn Bauch schlafen zu lassen, wegen dem Erstickungstod.
Und nun ????

Liebe Grüße
Engel

Mehr lesen

5. Juli 2009 um 12:26

Hi
normal ist das nicht schlimm, da sie dann ihren kopf so legen, dass sie luft bekommen. tagsüber ist es sogar gut wenn sie auf dem bauch liegen, da sich so der rumpf stärkt, was sitzen und so fördert. wenn du zu große angst hast, roll zwei handtücher zusammen und leg eins rechts von ihr und eins links von ihr. aber wenn die kinder sich alleine drehen können sie auch selber ihren kopf richtig plazieren.
lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2009 um 12:32
In Antwort auf sylwia_12853954

Hi
normal ist das nicht schlimm, da sie dann ihren kopf so legen, dass sie luft bekommen. tagsüber ist es sogar gut wenn sie auf dem bauch liegen, da sich so der rumpf stärkt, was sitzen und so fördert. wenn du zu große angst hast, roll zwei handtücher zusammen und leg eins rechts von ihr und eins links von ihr. aber wenn die kinder sich alleine drehen können sie auch selber ihren kopf richtig plazieren.
lg steffi

Ah
Ah ok Steffi,

"wenn die Kinder sich alleine drehen können, können sie auch ihren Kopf richtig plazieren", das ist ein gutes Stichwort ich hoffe es mal.
Das mit den Handtüchern rechts und links, kann ich vergessen, die wühlt und "hüpft" im Bett so rum, dass die Handtücher auch schnell weg wären.

Liebe Grüße
Engel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2009 um 12:45

Also laut...
... unserer Hebi und dem Kinderarzt besteht die gefahr nicht mehr, wenn sie von alleine auf den Bauch gekommen ist. Dann sind sie auch in der Lage den Kopf passend zu drehen, dass sie genug Luft bekommen. Problem ist immer bei den ganz Kleinen, die dann von Mama zum schlafen auf den Bauch gelegt werden und die sich dann nicht mucken können. Also mach dir keinen Kopf !!!!

Liebe Grüße, Nicole mit Louisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2009 um 12:52
In Antwort auf marita_12568409

Also laut...
... unserer Hebi und dem Kinderarzt besteht die gefahr nicht mehr, wenn sie von alleine auf den Bauch gekommen ist. Dann sind sie auch in der Lage den Kopf passend zu drehen, dass sie genug Luft bekommen. Problem ist immer bei den ganz Kleinen, die dann von Mama zum schlafen auf den Bauch gelegt werden und die sich dann nicht mucken können. Also mach dir keinen Kopf !!!!

Liebe Grüße, Nicole mit Louisa


ah vielen Dank Nicole !!
Das hilft mir wirklich ! schönen Dank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook