Home / Forum / Mein Baby / Baby dreht sich nicht um!

Baby dreht sich nicht um!

12. März 2006 um 21:09

Hallo,

mein Kleiner ist jetzt 6,5 Monate alt und hat keine
Lust, sich umzudrehen.
Ich habe vor kurzem Babys im gleichen Alter gesehen.
Diese drehen sich bereits von der Rückenlage in die
Bauchlage und umgekehrt.
Wie kann ich meinen Sohn motivieren, sich umdrehen
zu wollen?
Ich lege ihm bereits Spielsachen in Reichweite hin.
Er dreht sich aber nicht danach.
Kann ich ihn auch schon hinsetzen und für kurze Zeit
hinstellen oder ist das noch zu früh.
Andere Kinder sitzen bereits im Hochstuhl obwohl sie
noch gar nicht richtig sitzen können. Ist das
richtig?
Außerdem möchte ich gerne von Euch wissen, ob ihr
Eure Kleinen bereits in diesem Alter am Tisch
mitessen lasst (Suppe, Knödel usw.).

Viele Grüße

Lilly

Mehr lesen

13. März 2006 um 12:33

Hallo!
manche brauchen einfach länger, mache dir keine Sorgen! Im hochstuhl wurde ich ihn nicht setzen wenn er noch nicht richtig sitzen kann, die Gefahr ist einfach zu groß das die Kleinen Haltungsschäden bekommen.Meiner saß bis 8 Monate in seiner Wippe!! Ich wurde ihn viel auf dem Bauch legen, von Bauch in Ruckenlage ist einfacher. Wenn er auf dem Rücken liegt, kannst du ihn helfen indem du ein Beinchen biegst (Knie richtung Bauch) und ihn dan so drehst. Linkes Bein wenn er nach rechtsdrehen soll und rechts wenn er nach links drehen soll. Was Essen betrifft, ich war am Anfang schon ein bicßchen vorsichtig. Irgenwann mit so ca 7 Monate wollte er alles probieren was wir auch essen und so langsam habe ich dann immer so'n bißchen probieren lassen. Oft ist unser Essen allerdings zu salzig. Bin mitterlweile Auf Brühwürfel ohne Geschmacksverstärker umgestiegen, gibt bei DM und Minimal und koch mit weniger salz dann kann er acuh mitessen. Mittlerweile ist meiner 13 Monate und er genießt es schon mit uns mit zu essen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2006 um 20:02

Meine dreht sich auch noch nicht
Also

Sarah (7 Monate) dreht sich auch noch nicht. Sie konnte sich mit 4 Monaten von der Bauch in die Rückenlage drehen und hat das regelmässig gemacht 2 Wochen lang. Danach hat sie es nicht mehr gemacht und jetzt kann sie es anscheinend nicht mehr. Von der Rücken in die Bauchlage hat sie sich 2mal gedreht vor ca. 2 Wochen. Aber sie dreht sich viel auf die Seite. Ich mach mir diesbezüglich keine Sorgen kommt schon noch.

Folgerichtig kann sie natürlich auch noch nicht sitzen. Ichsetze sie auch nicht hin weder in den Sportwagen noch in einen Hochstuhl nur ab und zu mal auf den Schoß.

Mit dem Esssen bin ich auch langsam ich habe 6 Monate voll gestillt und bin jetzt erst mittags mit Gemüse-Kartoffelbrei und mit einerObstmahlzeit zwischendurch angefangen. Aberr letztens war ein Baby bei uns das ass schon Kekse! mit 7 Monate.

Jedem das seine

LG

Bientje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2006 um 9:34

Hallo
meine hat sich mit 3.5 mon immer rumgedreht und konnte mit 6 mon alleine sitzen da habe ich auch mit zufüttern angefangen.in der wippe sie sitzen lassen ist auch nicht so gut für denn rücken.unsere hat erst mit über einem jahr am tisch mitgegessen und da habe ich sie auch nicht alles essen lassen denn das belastet ja auch so ein kleiner organismus auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2010 um 14:26

Hallöchen
Meine Tochter ist jetzt 6 1/2 Monate alt und dreht auch noch nicht!
Sie scheint keinerlei Interesse daran zu haben!

Ich mach mir natürlich auch Sorgen, denn das Herumdrehen ist wichtig für die spätere Entwicklung.

Sie kann aber schon sehr gut alleine und lange sitzen!
Sie hält auch sehr gut ihr Gleichgewicht.

Aber das Drehen scheint sie nicht anzumachen!
Hab schon alles ausprobiert... aber sie will einfach nicht!

Wenn ich sie ein wenig anschubse, dreht sie sich schon, aber alleine kann oder will sie das nicht!

hmm...
aber irgendwann lernen alle Kinder das Laufen/Krabbeln etc.

Ich kann inzwischen auch schon laufen...
Habe erst mit 2 Jahren das Laufen gelernt

Liebe Grüße an die Muttis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2011 um 20:06

Hallo ihr lieben
meine maus ist nun 6 monate und sie dreht sich zwar im bett auf der seite und liegt mit den kopf am fußende aber das drehen von bauch auf den rücken oder anders herum macht sie keine anzeichen.
habe natürlich angst das etwas nicht stimmt.
wie kann ich ihr helfen gibt es noch weitere tipps von euch wäre sehr glücklich darüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 2:39

ÜBUNG MACHT DEN MEISTER
Meine kleine ist inzwischen 18 monate alt!
Mein letzter beitrag is schon ein weilchen her...

mittlerweile kann sie laufen!

Bis zu ihrem 11.Lebensmonat hat sie NICHT gekrabbelt, saß nur die ganze zeit.

Bis mein Kinderarzt meinte, dass sie doch endlich anfangen soll zu krabbeln und zwang mich dazu zur Krankengymnastik zu gehen. 8 Wochen hatte meine Kleine zeit, um das krabbeln zu lernen, sonst würde ich ärger vom arzt bekommen

Bin natürlich auch hingegangen. erst etwas skeptisch...
die gymnastik-lehrerin nahm meine kleine und legte sie auf die bauchlage. danach positionierte sie sie von der bauchlage zur sitzposition. und das mehrmals.
So sollte meine kleine begreifen, dass sie von der bauchlage in die sitzposition kommen kann und so das krabbeln lernen.

Sie meinte, ich sollte das jeden tag 20min tun.

Ich war echt skeptisch, aber übte mit mir jeden tag.

bis sie nach 3 tagen es alleine schaffte! Ohne meine hilfe!
Ich war verwundert.

Ich übte jeden tag.. bis sie aufeinmal anfing zu krabbeln!!!!!

Und 2 wochen später hatte sie keine lust mehr aufs krabbeln und begann plötzlich zu laufen!


Also die krankengymnastik hat echt was gebracht.
Sie konnte nach nur 5 wochen laufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 18:54

Haha
das war ich mit dem ausgraben. habe zuspät auf das datum geschaut. aber das thema hat halt gepasst und es hat sich ja auch welche drauf gemeldet.

@chilledkroete: der tipp ist super werde ich ausprobieren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen