Home / Forum / Mein Baby / Baby erschrickt und schreit plötzlich

Baby erschrickt und schreit plötzlich

11. Januar 2010 um 12:45 Letzte Antwort: 25. Januar 2010 um 15:32

Hallo!!

Wir haben einen 11 wochen alten Sohn. Er ist eigentlich immer total gut drauf, aber gestern Abend als er kurz auf dem Sofa bei meinem Mann eingeschlafen war, wurde er auf einmal wach, streckte seine Arme hoch, hatte die Augen ganz weit geöffnet und es schien als ob er für einen kurzen Moment die Luft anhielt... Dann fing er laut an zu schreien! Und zwar nicht so ein Weinen wie sonst, sondern mega doll. Als ob er von jemandem verfolgt werden würde.. Das Hatte er bis heut Morgen 4 mal. 3 mal im Schlaf und einmal nach dem Anziehen. Wir sind ziemlich ratlos
Er kommt einem so hilflos vor!!! Hab schon an einen Wachstumschub gedacht?!
Kennt jemand das Problem???
LG

Mehr lesen

19. Januar 2010 um 23:05

Keine Angst
Das war bei meinem in dem Alter fast immer der Fall. Habe meinen kleinen Schatz immer auf die Seite zum schlafen gelegt und fest in eine Decke gewickelt. Meist aber die Arme nur locker bedeckt weil er es ganz eng auch nicht mochte.

Es kann sein das sich dein kleiner Engel zu frei fühlt, d.h. keine Begrenzung merkt und deshalb erschrickt oder wie schon gesagt schlecht träumt. das legt sich aber mit der Zeit und je älter die werden.

Loreen + Luca (5 Monate)

Gefällt mir
21. Januar 2010 um 11:17

Keine Sorge!
Mein kleiner Schatz hatte das auch am Anfang.

Es ist üblich das Babys auch noch Wochen nach der Geburt diese verarbeiten. Schliesslich war es sicher auch ein Schwerer Weg für die kleinen Mäuschen.

Google einfach mal Wachstumsschub oder so. Kann auch sein. Das Baby entdeckt neue Fähigkeiten und erschreckt sich sozusagen davor.

Da musst du durch aber auch das geht schnell vorbei. Schön Knuddeln und mit ruhiger Stimme gut zureden. Wenn du angespannt bist, so überträgt sich das blitzartig auf das Baby. Es ist unglaublich wie sehr Babys das spüren.

Mein schatz ist nun fast 7 Monate alt und hatte es auch vor einn Paar Tagen für ein paar Tage.

Sag dir das es was " Schönes ist". Ein neuer schritt in der Entwicklung.

Wenn dein Kleiner einfach nur einen Pups quer sitzen hat dann würde ich einfach mal die beinchen richtung Bauch drücken. Natürlich nicht zu feste. Meiner hat davon gepupt und Spass gehabt. Kann sein das der Knirps immer wieder aus erschöpfung wieder eingeschlafen ist aber das Problem nicht behoben wurde.

War am Anfang auch sehr angespannt aber irgendwann habe ich es einfach akzeptiert und hingenommen das es mal länger dauert.

Lg Karina

2 LikesGefällt mir
25. Januar 2010 um 14:00

Normal
Hi,

hört sich für mich nach dem Moro-Reflex an...musst du mal googeln.

Wenn er dadurch garnicht mehr zur Ruhe kommt, würd ich es mal mit Pucken probieren.

Gefällt mir
25. Januar 2010 um 15:32

Danke für die netten Antworten !!!!

Ich glaub das es ein Schub war. Er hatte das innerhalb einer Woche wöhl öfters, aber jetzt nicht mehr. Er macht jetzt auch viel mehr mit seinen beiden Händchen
Er ist zwar noch wohl etwas schreckhaft, aber längst nicht mehr so schlimm. Aber zum Glück ließ er sich auch bei jedem Mal schnell wieder beruhigen!
Lg kuddaye

Gefällt mir