Home / Forum / Mein Baby / Baby erst 13 Wochen -und ich bin schon am Ende

Baby erst 13 Wochen -und ich bin schon am Ende

1. März 2010 um 15:51

Mein kleiner Schatz ist heute 13 Wochen bzw. 3 Monate alt und entwickelt sich prächtig. Auch dass er nachts nur noch 1-2 mal wach wird ist eigentlich gut, ich weiss das, aber trotzdem bin ich sowas von erschöpft und müde und hab oft das Gefühl, ich halte das keine weitere Nacht mehr durch. Der Gedanke, dass er evtl. noch ein paar Wochen bis Monate braucht um wirklich durchzuschlafen bereitet mir richtige Panikattacken.
Wie überleben andere Mütter das?
Ich muss dazu sagen, dass ich inzwischen 3 Tage/Woche wieder arbeite (der Kleine ist dann bei einer Nanny) aber sonst keine Familie o.ä. als Unterstützung in der Nähe habe, da wir in den USA leben. Aber ander Mütter sind komplett alleinerziehend und scheine es zu überstehen... hilfe, ich brauche moralische Unterstützung!

Mehr lesen

9. März 2010 um 5:41

Du bist nicht allein!
Hallo,

ersteinmal: Du bist nicht allein!!!

Unsere Kleine ist mittlerweile fast 6 Monate alt und zu Beginn dachte ich auch, ich würde sterben Ich habe wirklich den Tag verflucht, an dem ich schwanger wurde, weil es einfach nur ANSTRENGEND war und vorallem die Nächte!

Tagsüber kriege ich alles ganz gut hin, aber die Nächte haben mich einfach nur geschafft! Ich hatte mich noch niemals so fertig gefühlt!

Die gute Nachricht ist, dass man sich wirklich daran gewöhnt! Mittlerweile bin ich schon fit, wenn ich 5 Stunden am Stück bekomme Lily hat immer mal wieder Phasen, in denen sie super durchschläft und da tanke ich auf. Ab und an macht auch mein Mann eine Nachtschicht für mich (ich stille nicht).

Vor ein paar Wochen hat sie ganz böse gezahnt und ist 2 Wochen lang jede Nacht alle 1-2 Stunden aufgewacht. Es war ein Albtraum Da hat es mir sehr gut getan so viel Hilfe von meinem Mann zu bekommen!

Mittlerweile bewundere ich Alleinerziehende SEHR Ich könnte das auch nicht!

Aber ich sage dir, es wird besser...du wirst dich daran gewöhnen (müssen).

Der Stress ist zwar nicht der einzige Grund, aber wir wollen auch kein 2.Kind deswegen! Ein 2. Mal würde ich das glaube ich nicht überleben

Also Kopf hoch!!!

Wir leben übrigens auch in Amerika...in Nothern California. Und du?

Liebe Grüße,
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 8:03
In Antwort auf tegan_12317013

Du bist nicht allein!
Hallo,

ersteinmal: Du bist nicht allein!!!

Unsere Kleine ist mittlerweile fast 6 Monate alt und zu Beginn dachte ich auch, ich würde sterben Ich habe wirklich den Tag verflucht, an dem ich schwanger wurde, weil es einfach nur ANSTRENGEND war und vorallem die Nächte!

Tagsüber kriege ich alles ganz gut hin, aber die Nächte haben mich einfach nur geschafft! Ich hatte mich noch niemals so fertig gefühlt!

Die gute Nachricht ist, dass man sich wirklich daran gewöhnt! Mittlerweile bin ich schon fit, wenn ich 5 Stunden am Stück bekomme Lily hat immer mal wieder Phasen, in denen sie super durchschläft und da tanke ich auf. Ab und an macht auch mein Mann eine Nachtschicht für mich (ich stille nicht).

Vor ein paar Wochen hat sie ganz böse gezahnt und ist 2 Wochen lang jede Nacht alle 1-2 Stunden aufgewacht. Es war ein Albtraum Da hat es mir sehr gut getan so viel Hilfe von meinem Mann zu bekommen!

Mittlerweile bewundere ich Alleinerziehende SEHR Ich könnte das auch nicht!

Aber ich sage dir, es wird besser...du wirst dich daran gewöhnen (müssen).

Der Stress ist zwar nicht der einzige Grund, aber wir wollen auch kein 2.Kind deswegen! Ein 2. Mal würde ich das glaube ich nicht überleben

Also Kopf hoch!!!

Wir leben übrigens auch in Amerika...in Nothern California. Und du?

Liebe Grüße,
Julia

Ausgepowert
Ja fuehl mich auch voll schwach und kraftlos. Mein kleiner is grad in der 8 woche. Irgendwie weiss ich gar nich wo ich energie herbekommen soll, obwohl eigentlich schlaeft meiner noch viel am tag... Aber dann hinlegen kann ich einfach nich. Das macht mich dann nervoes. Menno. Wann geht das denn mal weg? Sind wir so empfindlich? Meine mutter kennt sowas gar nicht. Hm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 21:16

Du schaffst das!!!
mein kleiner schatz ist 13 monate alt und schläft zur zeit seeeehr schlecht. er hat schon seit 3 wochen magen und darm und kriegt auch noch vier zähne auf einmal...

an manchen tagen bin ich echt ausgepowert und weiß nicht weiter... [ich muss dazu sagen ich bin alleinerziehend]

aber dann denke ich mir , mein kleiner schatz braucht mich und er kann sich nicht alleine helfen.. das gibt mir kraft... denn bald wird es vorbei sein... alles geht irgendwann vorüber und wird besser, man gewöhnt sich einfachb daran

du hast soo ein kleines wunder geschaffen und gemeinsam werdet ihr es schaffen ...
ich drück euch die daumen das ihr sehr bald ein super team seid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2010 um 11:00

Kopf hoch
Mein Kleiner ist morgen 9 Wochen alt und mir geht es genauso wie Dir. Teilweise fing er an durchzuschlafen und jetzt kommt er wieder 2 mal die Nacht. Ich bin auch teilweise richtig erschöpft und hab das Gefühl ich kann nicht mehr. Dazu kommt noch dass mein Mann den ganzen Tag arbeitet und erst spät abends nach Hause kommt. Aber Respekt dass du wieder arbeiten gehst. Das würde ich nicht schaffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2010 um 19:01


Tja, das is halt mal so

ich habe auch die ersten 4 Monate so gut wie nie gepennt. Wenn dann bin ich vorm Bett meiner Tochter auf dem Fußboden beim streicheln eingeschlafen oder mit ihr auf dem Bauch. und sie hatte auch noch 3 Monatskoliken und nachts nur geweint und sich vor bauchweh gekrümmt. das Reißt einem das Herz aus der Brust.

Ich bin Alleinerziehend und habe keinen an dem ich das weiter geben konnte, bin froh das ich nciht arbeiten musste. Sonst währe ich glaub amock gelaufen.

Aber das wird besser, versprochen, aber auch wieder schlechter . Das Thema schlafen ist ein ewiges auf und ab.

Aber wie man nehmen kann hat jeder hier das gleiche Problem. Sind also nicht alleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club