Home / Forum / Mein Baby / Baby fünf monate trinkt so wenig.muss ich mir sorgen machen?

Baby fünf monate trinkt so wenig.muss ich mir sorgen machen?

24. Januar 2014 um 20:19

hallo ich brauch mal eure hilfe. mein kleiner hat seit zwei Wochen immer wieder so tage wo er kaum was trinken mag..... er bekommt fünf bis sechs Flaschen am tag. tagsüber pre abends eine 1er.
normalerweise trinkt er zwischen 170 und 200 ml.
heut pro flasche nur 70 oder hundert.....und da muss ich schon lang drängeln bis er die trinkt....er meldet sich auch nicht das er hunger hat.
er hat kein Fieber und sonst ist er auch wie immer.ausgetrocknet auch nicht und in den windeln ist auch immer etwas.
tee mag er nicht, wasser auch nicht. ich mache mir nur sorgen da er nur 1914 gramm bei der Geburt gewogen hat und Ich jetzt angst hab das er abnimmt.er wiegt aktuell ca 6200 Gramm.
kann sowas vom zahnen kommen? es ist zwar noch nix zu sehen....ich mach mir ein bisschen Sorgen. ...beruhigt mich bitteeeee
glg

Mehr lesen

25. Januar 2014 um 11:11

Mein
Sohn war schon immer ein Wenigesser. Ich hab mir auch immer Sorgen gemacht, dabei ist das total Quatsch. Die KiA sagt auch er ist halt ein langer Duenner 6 M = 69 cm, 7220 g).

Er hat auch immer nur so 100 ml getrunken, dafuer nachts mehr.

Lass die 1er weg, die macht laenger satt, hat aber nicht mehr Kalorien. Fuer dein Baby also dher ungeeignet.

Gefällt mir

25. Januar 2014 um 11:16

Das hatten wir in dem monat auch
Mach dir keine Sorgen, dass geht wieder vorbei.
Gibst du schon brei? Da ist auch Flüssigkeit drin... Meine fand den bunten plastebecher total spannendund strohhalme, hab ihr dann Wasser rein gefüllt und so hatte sie aus lauter Neugier getrunken
Aber wie gesagt, dass geht wieder weg...
Wenn du dir zu sehr Sorgen machst, Ruf doch mal beim Arzt an, vielleicht hat er ne Idee.
Auch würde ich wieder zur pre wechseln und nicht die 1 er füttern, zumindest so lange es so ist wie jetzt.. das schadet ihm nicht, keine sorge. Hauptsache selbe Marke...
Und so lange er nachts trinkt,isr alles gut. Meine hatte nachts alles vom Tag aufgeholt.

Liebe grüße

Gefällt mir

25. Januar 2014 um 14:05

Hey
vielen dank!
heut geht's genauso weiter wie gestern um fünf immerhin 120 pre aber sonst nur einmal 70 und 90.
und ich habs ihm echt reingedrängelt...er hat sich gar nicht gemeldet oder angezeigt das er hunger hat.
die 1er bekommt er nur abends und die trinkt er aus.selbe marke.....aber dann lass ich die wieder weg. (milumil)
brei bekommt er noch nicht .erst ab Februar wollte ich langsam anfangen.....
er ist dazu noch ein spuckkind....also bekommt er noch weniger.....das mit dem strohhalm probier ich mal....
er saugt auch nicht richtig....hab scjon andre probiert aber genau das gleiche. ..ach mennooo

Gefällt mir

25. Januar 2014 um 14:39

...
ich muss fast ein bisschen lachen, wenn ich hier lese, was ihr unter wenig trinken versteht. Unsere Maus trinkt manchmal nur 300-400ml am Tag (gut, sie hat eine andere Vorgeschichte), das darf natürlich nicht die Regel sein, aber solche Tage gibt es eben.

Von 170ml / Flasche können wir nur Träumen, ich mache Luftsprünge, wenn sie einmal am Tag 130ml schafft.

Und dieses "reindrängeln":
Stell dir vor du bist satt und jemand kommt und drängt dich aufzuessen, obwohl du eigentlich gar nicht mehr willst, kannst oder es dir vielleicht gerade gar nicht schmeckt

Lieber lasse ich mein Kind freiwillig das trinken, was es mag, als zu riskieren, dass es irgendwann nicht mehr an die Flasche möchte, weil es unter Zwang gefüttert wurde.

Sollte das Wenig-Trinken ewig anhalten, kann man sicher über weitere Möglichkeiten nachdenken. Aber solange ein Baby überhaupt freiwillig trinkt und das auch noch regelmäßig, würde ich es definitiv nicht zwingen.

Gefällt mir

25. Januar 2014 um 16:47

Ganz ehrlich harlekin
reagier doch nich gleich so pissig!!!
und das reindrängeln is nicht so gemeint das ich es ihm reinzwänge.ich sitze da nur ne Stunde bis er wenigstens etwas getrunken hat!!!
ich kenne mein baby so nicht und mache mir einfach ein bisschen sorgen!!
er nuckelt und trinkt aber nicht richtig.ich habe jetzt fast sechs Stunden mit dem flaschi gewartet und er hat wieder nur 80 getrunken.und keine angst ich gabe ihn nicht zwangsernährt...meine Güte ey

Gefällt mir

25. Januar 2014 um 17:36
In Antwort auf birgitk01

Ganz ehrlich harlekin
reagier doch nich gleich so pissig!!!
und das reindrängeln is nicht so gemeint das ich es ihm reinzwänge.ich sitze da nur ne Stunde bis er wenigstens etwas getrunken hat!!!
ich kenne mein baby so nicht und mache mir einfach ein bisschen sorgen!!
er nuckelt und trinkt aber nicht richtig.ich habe jetzt fast sechs Stunden mit dem flaschi gewartet und er hat wieder nur 80 getrunken.und keine angst ich gabe ihn nicht zwangsernährt...meine Güte ey

Sorry,
aber ich wollte bestimmt nicht "pissig" rüberkommen. Aber wenn du schreibst "ich habe es ihm echt reingedrängelt", dann liest das sich für mich nicht so, wie wenn du dein Kind frei entscheiden lässt.

Was ich mit meiner Antwort eigentlich ausdrücken wollte, so wie viele andere hier auch: es gibt solche Phasen. Ein gesundes Kind nimmt sich was es braucht.

Und wenn du das Gefühl hast, dass es dauerhaft so bleibt oder dein Kind krank ist, dann musst du natürlich was unternehmen bspw. den Arzt aufsuchen.

Unsere Maus war ebenfalls sehr leicht, 650g um genau zu sein. Du siehst, ich weiß sehr wohl ,was es bedeutet sich Sorgen zu machen. Und wie!

Gefällt mir

25. Januar 2014 um 17:42

Kinder
holen sich was sie brauchen. Und ich halte reindrängeln auch für ungünstig. Solange das Kidn ansonsten drauf ist wie imemr und keinen krankne Eindruck macht muss man sich keine Sorgen machen. Ich habe auch nciht jeden Tag gleich viel Hunger.
Und Dein Sohn hat sein Geburtsgewicht inenrhalb von 5 Monaten mehr als verdreifacht, das ist ziemlich viel, auch für ein Kind mit niedrigem Geburtsgewicht. Also würde ich mir da gar keine Sorgen machen, wenn er jetzt mal 2 oder 3 Wochen auch nciht zunimmt. Ist in dem Alter eh normal.

Gefällt mir

25. Januar 2014 um 20:44

Ok
ich seh grad ich hab wirklich reindrängeln geschrieben das meinte ich natürlich nicht im negativen.... er wollte ja seine Flasche aber hat mehr genuckelt als gesaugt...und wenn ich sie wegnehmen wollte ...heul heul.... ich kenn sowas von ihm halt nicht er war bis jetzt immer ein guter esser.ausser am Anfang da hatte er eine trinkschwäche....
hab schon andre sauger probiert die wollte er auch nich....hmmmm
ich denke ich werde es bis mitte der Woche beobachten.wenn es dann immer noch so ist dann geh ich beim Arzt vorbei. ..
lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen