Home / Forum / Mein Baby / Baby gestürzt,kommt Durchfall daher?

Baby gestürzt,kommt Durchfall daher?

20. Februar 2011 um 0:09 Letzte Antwort: 24. Februar 2011 um 18:28

Bin vor zwei Tagen mit meiner Kleinen ganz böse gestürzt,waren dann auch im KH und sogar 30 h zur Beobachtung dort.
Gott sei Dank ist alles gut gegangen,sie hat nicht mal blaue Flecken oder einen Kratzer,mich hingegen hats da schon mehr erwischt,hab leichte Prellungen und ein offenes blaues Knie,ein Wunder das meiner Mausi nix passiert ist.

Jedenfalls hat sie unmittelbar nach dem Sturz so komisch gepresst,so das ich schon die schlimmsten Befürchtungen hatte,ich habe ihr irgendwas abgedrückt,Darm oder Magen oder so .

Im KH meinten die aber,das habe keinen Zusammenhang,und sie habe womöglich einen leichten Darm-Infekt.
Ihr Stuhl ist seit dem Sturz grünlich und schleimig und stinkt ganz ganz furchtbar.
Gut,gerochen hat er ja schon länger,auch als er noch gelblich war.

Sie hatte ja schon immer mit Blähungen zu kämpfen,hab ich ja schon oft berichtet,nun etz wars vor dem Sturz wieder besser und seitdem ists wieder schlimmer,sie drückt und plagt sich,es geht zwar immer wieder was raus,aber mach mir dennoch Sorgen das mit ihrem Magen oder Darm seitdem Sturz was nicht so ganz stimmt

Sie haben sogar Ultraschall gemacht,von ihrem Köpfchen und dem Bauch,aber da ist alles okay,woran also könnte das liegen?Sie haben ihren Stuhl untersucht und lediglich einen kleinen harmlosen Infekt festgestellt,den man aber nicht behandeln muss.

Mensch ich mach mir solche Vorwürfe und bilde wirklich ein,ihre Beschwerden sind durch den Sturz wieder schlimmer geworden,was meint ihr,könnte es denn nicht vielleicht doch damit zusammenhängen?Komisch ist,das es halt einfach nachdem erst angefangen hat und sie wie gesagt so komisch gepresst hat unmittelbar danach,zum Glück kam der Arzt und der Sanka sehr schnell,aber keiner konnte was feststellen,bin mir unsicher.
Hat da wer Erfahrungen?

Lg Jani mit Maxine 16 Wochen alt

Mehr lesen

20. Februar 2011 um 0:20

Hey
Mach dir keine Sorgen. Wenn die Docs im KH alles abgeklärt haben, ist es wahrscheinlich nur ein dummer Zufall. Das glaube ich. Sie hat bestimmt ein Infekt.
Warum seid ihr denn gestürzt? Hört sich ja schlimm an.
Ansonsten kannste ja am Montag nochmal zu deinem Kinderarzt gehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2011 um 0:29

Danke
also das ist nachts passiert,ich bin mit ihr quasi aus dem Bett gefallen,konnt ihr Köpfle noch halten und schützen,aber sie kam mit dem Unterleib auf und ich flog noch auf sie drauf ,war total fertig,bins immernoch.Mach mir auch immernoch totale Vorwürfe,obwohl sogar die Ärzte gesagt haben,das sowas jedem passieren kann,und zum Glück gehts ihr echt gut,es sah anscheinend schlimmer aus als es tatsächlich war.Bin so froh darüber.

Mmh ja also sie sabbert recht viel und steckt sich ständig die Händchen in ihren Mund,könnt wirklich am Zahneinschuss liegen.

Muss eh am Montag nochmal zur Nachkontrolle zum KIA,werd den dann auch fragen.

Also aber mit dem Sturz hängts definitiv NICHT zusammen,derselben Meinung seit ihr also auch???

Gvlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2011 um 0:33
In Antwort auf an0N_1228157899z

Danke
also das ist nachts passiert,ich bin mit ihr quasi aus dem Bett gefallen,konnt ihr Köpfle noch halten und schützen,aber sie kam mit dem Unterleib auf und ich flog noch auf sie drauf ,war total fertig,bins immernoch.Mach mir auch immernoch totale Vorwürfe,obwohl sogar die Ärzte gesagt haben,das sowas jedem passieren kann,und zum Glück gehts ihr echt gut,es sah anscheinend schlimmer aus als es tatsächlich war.Bin so froh darüber.

Mmh ja also sie sabbert recht viel und steckt sich ständig die Händchen in ihren Mund,könnt wirklich am Zahneinschuss liegen.

Muss eh am Montag nochmal zur Nachkontrolle zum KIA,werd den dann auch fragen.

Also aber mit dem Sturz hängts definitiv NICHT zusammen,derselben Meinung seit ihr also auch???

Gvlg

Also
ich glaub auf gar keinen Fall, dass es mit dem Sturz zusammen hängt. Mach dir bloß keinen Kopf.
Und es stimmt....sowas kommt vor. Das kannst doch du nix dafür.
Aber ich kenn das mit den Selbstvorwürfen. Mein kleiner ist 2,5 Jahre und mir ist auch schon einiges passiert. Besser gesagt ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2011 um 0:38

Nein
das hat nichts damit zu tun...
Vor allem weil sie diese Beschwerden ja schon öfter hatte.
Das ist ein ganz blöder Zufall!

Mach dir nicht zu viele Vorwürfe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2011 um 0:44

Danke euch beiden
also Dentinoxgel hab ich schon,bloss noch nicht angewendet.
Und das andere werd ich mir auch noch besorgen.

Also dann ist das aber echt ein verdammt blöder Zufall,aber bin froh das das mit dem Sturz dann anscheinend wirklich nicht zusammenhängt .
Vorwürfe werd ich mir noch länger machen,bin einfach nur total glücklich und froh das sie echt nix davon getragen hat,war einfach nur grausam .

Aber da wird schon noch mehr auf mich zukommen......hoff aber mit keinem so einen Schrecken .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2011 um 0:53

Rubymae
ich lese grade was von Verbrühung...
Das ist uns auch passiert. Es ist schon 10 Monate her und man sieht immer noch Narben. Wie ist das bei euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2011 um 0:54

Oh
sie nimmt leider keinen Schnulli
naja werd das schon iwie reinbringen

Oh weihja da habt ihr ja schon einiges durch ,mich grausts auch schon voll davor,aber selbst die liebe KIA im KH meinte,das da noch so einiges ansteht

Wenn ich da nur dran denke was mir als Baby und Kind alles passiert ist,OMG!!!!
Will das nicht durchmachen......hab echt schiss,nochmal so eine Sanka-Aktion und ich fall in Ohnmacht ehrlich .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2011 um 11:00

Zähne
als erstes möchte ich dir sagen, dass du dir überhaupt keine vorwürfe machen musst. ich weiß dass ist einfacher gesagt als getan wenn den kleinen etwas passiert, aber wir alle sind nur menschen und da passieren nunmal fehler.
mein sohn ist vor wenigen wochen auch gegen den couchtisch gefallen. in der nacht hat er sich so böse erbrochen 2x zu hause, im auto, im kh fahrstuhl, auf dem zimmer usw. ich hatte solche angst um ihn. und am nächsten morgen kam dann durchfall dazu und ich war erst einmal erleichtert dass es eher nach einer magen-darm-grippe aussieht und mit diesem befund wurden wir auch nach 3 tagen wieder entlassen. die laborergebnisse ergaben tage später auch den norovirus. manchmal kommen einige dinge auf einmal und man macht sich unnötigerweise noch mehr sorgen als man eigentlich müsste. ein kleiner infekt wurde ja festegestellt im stuhl und sie zeigt ja auch ein wenig dass sie zahnen könnte. ich würde auch eher auf das dumme zahnen und der dadurch auch oft aufkommende durchfall tippen. der stuhl ist dann ganz scharf im geruch und der po wird auch gerne wund davon.
lg sabs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2011 um 17:38

Sabs
ja also das ist echt schlimm,ich kann nur erahnen was noch alles auf mich zukommen wird ....
naja mach mir immernoch vorwürfe,obwohls ihr mittlerweile echt gut geht,lediglich blähungen haben wir immernoch,waren heut wieder beim KIA deswegen weil sie gestern nur noch gebrüllt hat,war echt verzweifelt ,aber der meinte wiedernur das manche babys eben zu blähungen neigen und das dann ewig dauert..... hiiiilfeeeeeeee.....
er sieht jetzt nicht das in den nä. tagen zähne durchbrechen,aber das einschiessen ist ja noch schlimmer....ach menno was man da mitmacht.....bin froh wenn das mal rum ist...echt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2011 um 18:28

Blähbauch
Egal ob Blähbauch oder Zähne. Die Kleinen wissen sich eben nicht besser auszudrücken außer zu weinen. Es zerreisst einem das Herz dass man nicht helfen kann. Ich habe Marlon dann auch immer viel getragen. Und wer mit dem dummen Spruch gekommen ist: "Du verwöhnst dein Kind zu viel" habe ich immer gesagt: "Den kann man gar nicht gut genug verwöhnen". Sie sind so klein und brauchen dann eben die Nähe. Halte durch - es kommen auf jeden Fall noch bessere Tage!
LG Sabs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest