Home / Forum / Mein Baby / Baby hat dicken eitrigen 'Pickel' am Hinterkopf

Baby hat dicken eitrigen 'Pickel' am Hinterkopf

5. April 2014 um 10:46

Hallo,

ich bin neu im Forum und habe direkt eine Frage an euch...

Mein Sohn (11 Monate) hat seit fast zwei Wochen einen anfangs kleinen Pickel am Hinterkopf der immer größer wurde und nun richtig entzündet ist seit ein paar Tagen...

Ich hab versucht das mit Betaisodona zu behandeln aber ich hab das Gefühl es wird immer größer

Meint ich ihr soll ich heute noch zum Krankenhaus??Dürfen die Rezepte wenn ausstellen??Hab so mega Angst vor einer Blutvergiftung

Oder kann ich es mit iwas selbst behandeln??

Liebe Grüße

Mehr lesen

5. April 2014 um 11:04

Nicht selber
dran rum machen!!! Bitte!!
So wie du das beschreibst "könnte" es ein abszess sein. Nimm dein kind und geh ins krankenhaus. Die haben da andere möglichkeiten das ding weg zu bekommen.
Beta bringt nur was wenn das ding geleert ist um die restkeime zu vernichten. ( ich sprech aus erfahrung)
Lass danach schauen bevors nach innen auf geht und es ne blutvergiftung gibt.
Gute besserung an deinen zwerg!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram