Home / Forum / Mein Baby / Baby hat die Grippe!!!

Baby hat die Grippe!!!

23. März 2008 um 11:17

Hallo,
meine Maus (14 Monate) hats voll erwischt.
Durch die Nase bekommt sie keine Luft weil alles zu ist, sie hat Halsweh u. kann kaum schlucken und einfach ALLES ist ihr zu anstrengend - sogar das Liegen. Fieber so ca. 38,8

Mir tut sie total leid. Hab ihr Zäpfchen gegeben, aber sie kann nicht wirklich schlafen.

Hat jemand irgendwelche Tipps, was man bei Baby mit Grippe machen kann?!

Wäre Euch echt dankbar!

lg
Helga & Lilly-Maus

Mehr lesen

23. März 2008 um 15:53

Hat meine auch!
Nasses Handtuch auf die Heizung legen, für Luftfeuchtigkeit- Zimmertemperatur nicht über 20 Grad- und Salzwasser in die Nase tropfen (auf 1/4 liter Wasser 1/4 Teelöffel (meer-)salz aufkochen und in leeres Nasentropfenfläschchen abfüllen-alle 3 Tage frisch zubereiten). ich hab das alle 1-2 Stunden in die Nase gegeben -um die Schleimhäute feucht zu halten- und schon am nächsten erhebliche Besserung gehabt. (gibts auch in der Apotheke- falls du kein Fläschen/pipette hast (so um 2-3Euro)- kannst die flasche bei späteren erkältungen ja wiederverwenden.
Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 16:16

Also meinem
Sohn hat bei verstopfter Nase sehr gut das Olynth Baby geholfen. Sollt man aber nur ein paar Tage anwenden. Er konnte direkt gut atmen.
Gegen Halsweh? Kamillentee oder Salbeitee...

Weißt ja,soviel kann man da nicht machen. Eine Erkältung braucht Zeit bis sie wieder weggeht.

Lieb haben und trösten.

lg
Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 19:37

Hi
wir hatten/haben das seit ein paar tagen mit unserer kleinen, 12 monate, auch.
wir haben es wie folgt in den griff bekommen:

- VORM essen olynth baby (aber nur 3x täglich)
damit die nase fürs fläschen frei ist
(ja, sie will noch ihre flasche )
- 3 x täglich prospan, zuerst
erkältungszäpfchen, mittlerweile hustensaft
(zäpfchen ging gar nicht...)
- babix-tropfen aufn body (hatte das gefühl,
dass das superangenehm für sie war)
- sie hatte 1 x fieber (39,2) , da hat
paracetamol für säuglinge recht schnell
geholfen.ich würde auch erst bei 39 grad
fiebersenkende mittel geben, fieber ist ja
auch heilend!
- viiiiel liebe, kuscheln, händchenhalten, bei
uns schlafen usw.
- nachts hatte ich sie auf ein mini-babykissen
gelegt, hatte das gefühl, dass sie so besser
atmen konnte
- viel frische luft! (ausser bei fieber
natürlich)

vom doc hatte ich so einen ekel-hustensaft verschrieben bekommen, das ging gar nicht...

sind jetzt seit einer woche mit der grippe beschäftigt - wird jetzt von tag zu tag besser.

gute besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen