Forum / Mein Baby / Babys Gesundheit

Baby hat dünnen/wässrigen Stuhl, kreischt und krampft...was tun?

20. Januar 2008 um 17:41 Letzte Antwort: 21. Januar 2008 um 19:23

hallo alle zusammen. haben eine frage, unsere tochter ist 4 wochen alt, sie hatte bis gestern ganz normalen breiigen stuhl. sie wird voll gestillt. seit gestern ist der stuhl flüssig, und sie weint fast nur noch, sie läßt sich kaum beruhigen. dazu krampft sie öfters und bekommt dann schreiattacken. sie trinkt aber weiter an mamas brust, nur legt sie jetzt natürlich noch viel öfter an als sonst, so fast alle 1,5 stunden.

was können wir tun? versuchen alles, bauchmassagen, tee, singen, schaukeln..doch manchmal bäumt sie sich richtig auf und nichts hilft, außer warmen fön auf den bauch halten

meine frau ist ziemlich fertig, weint dann immer, weil sie sich sorgen macht, wir wolen aber auch nicht unbedingt gleich in die kinderklink fahren..oder müssn wir?

danke für eure hilfe

Mehr lesen

20. Januar 2008 um 19:19

...
Hallo, also für mich würde es hier keine 2. Meinung geben
lieber einmal mehr zum Arzt als zu wenig!!!!!!!

Ich weiß es gibt von der AoK ein "BABY-TELEFON" da kann
man mal anrufen 01801112255.Ich habe da auch schon angerufen als wir Zahnprobleme hatten und unsere Maus nicht essen wollte.Das Telefon ist rund um die Uhr be-
setzt,auch am Wochenende und Feiertags.

Aber wenn Ihr euch nicht sicher seid ab zum Arzt.

Gute Besserungür Eure Maus.

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 19:23
In Antwort auf chin_12862026

...
Hallo, also für mich würde es hier keine 2. Meinung geben
lieber einmal mehr zum Arzt als zu wenig!!!!!!!

Ich weiß es gibt von der AoK ein "BABY-TELEFON" da kann
man mal anrufen 01801112255.Ich habe da auch schon angerufen als wir Zahnprobleme hatten und unsere Maus nicht essen wollte.Das Telefon ist rund um die Uhr be-
setzt,auch am Wochenende und Feiertags.

Aber wenn Ihr euch nicht sicher seid ab zum Arzt.

Gute Besserungür Eure Maus.

Hallo
Ich würde auch sofort zum Arzt fahren. Nicht glich in ne Klinik, aber ein Besuch beim Kinderarzt schadet bestimmt nicht.

Gefällt mir