Home / Forum / Mein Baby / Baby hat ein leicht abstehendes Ohr !!!!!

Baby hat ein leicht abstehendes Ohr !!!!!

28. Juli 2009 um 12:55

HILFE !! Meine Tochter ist jetzt fast 5 Monate und ich hatte vor ca. 3 Wochen gemerkt, daß ihr linkes Ohr leicht absteht !! Meine Mutter hat gesagt, sie wäre falsch gelegen und ich soll ihr ein Stirnband oder ein Ami-Tuch um den Kopf verbinden, damit die Ohren wieder am Ohrwinkel "kleben"... Stimmt das?? Was gibt es sonst noch andere Tips ? Meine Freundin meinte dies auch, und zwar soll ich das täglich lassen, auch nachts, weil die Kleine auch gerade wächst !?!?!! HELP ME PLEASE !!!

Mehr lesen

6. August 2009 um 20:35


Hallo kleinefrau4,
darf ich dir eine frage stellen? Meinst du wirklich das im ernst? Die Ohren können doch unmöglich wieder zusammen wachsen. Wenn das Köpfchen nicht so schöne Form hat, kann man ausbessern, aber die Ohren bestimmt nicht.
Das wäre das gleiche wenn z.B. man Oberarm mit dem Unterarm zusammen wikeln oder binden würde. Es würde doch nie im Leben zusammen wachsen.

Ich glaube bei deiner Kleinen ist das wohl ein kleiner Schönheitsfehler. Wenn die Haare kommen fällt es keinem auf. Mach dir darüber keinen Kopf.
Mich hat es schlimmer getroffen. Ich habe zwei Jung (3 und 1 Jahr) und die haben beide unterschiedliche Ohrengröße. Und das größere Ohr steht auch ab. Naja wir können nur darüber lachen, sieht echt ...
Da kann man nichts machen....

liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 16:39

Unterschiedliche Ohren
Hallo,

meine Tochter hatte bei der Geburt auch unterschiedliche Ohren (eins war abgeknickt).
Auf den Tipp der Hebamme im Krankenhaus hin, habe ich das Ohr hochgeklebt (mit Laukostrips, die sind steril) bzw. mit Mütze/Stirnband fixiert.
Wir waren bei mehren Ärzten und alle haben gesagt, man soll das mit 6 Jahren operieren lassen (Diagnose war "Lage in der Schwangerschaft" oder "Gendefekt"). Kleben könnte man auch versuchen. Aber keiner konnte mir sagen, wie sich das Ohr ansonsten noch entwickeln würde bzw. keiner hatte sowas schon mal gesehen.

Beim Kleben soltest du auf die Haut aufpassen. Wenn sie sehr rot aussieht, dass Pflaster abnehmen und die Haut erhohlen lassen, damit keine Knorpelentzündung entstehen kann. Ansonsten das Plfaster nicht ständig wieder abziehen und vor dem abziehen, immer einweichen.

Bei uns hat sich das Ohr schon sehr gebessert, wird aber nie ganz aussehen wie das andere. Aber ich bin sicher, dass es ohne kleben nie so geworden wäre wie es jetzt ist (9 Monate). Wir haben jetzt seit einigen Wochen das kleben eingestellt, da sie es jetzt nicht mehr so mag. Vorher hat es sie nicht gestört.

Es gibt noch eine Adresse, die sich auch mit sowas beschäftigt:
http://www.earbuddies.co.uk

Ich hoffe, ich konnte dir helfen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2009 um 20:04

Hallo,
bin mir nicht sicher, ob das gut ist, wenn ihr das macht. Aber ich denke, wenn es im Sommer richtig heiß ist, sollete ihr ihm noicht ein Stirnband aufsetzen. Nachts solltete ihr eurem Baby nichts auf den Kopf ziehen. Babys regulieren ihre Temperatur hauptsächlich über die Kopfhaust. Das Baby kann leicht überhitzen. LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook