Home / Forum / Mein Baby / Baby hat Nachts immer kalte Arme und Beine! Was tun?

Baby hat Nachts immer kalte Arme und Beine! Was tun?

10. Dezember 2012 um 12:17

Hallo!
Meine Kleine ist 7,5 Monate alt, sie schläft im Kinderzimmer wo es immer wenn sie ins Bett geht so 20-22 Grad sind (wir haben nebenan die Stube wo ein Kamin steht, deswegen so recht warm) und früh wenn sie aufsteht so ca 18-20 Grad. Doch sie hat fast immer kalte Arme und Beine bis zu den Ellenbogen/Knien. Ich weis ja das kalte Füße und Hände nicht schlimm sind, do soooo kalt?? Ihr Nacken ist immer warm und sie schläft durch, auch wenn sie so kalt ist. Sie hat einen Langarmbody an und einen Nicki Schlafanzug, darüber einen normalen Schlafsack, also keinen mit Ärmeln oder extra Winterschlafsack. Ich bin schon am überlegen wegen eines Daunen Schlafsackes? Aber die sind ja sooooo teuer und wenn das dann auch nichts ändern würde?! Oder ich ziehe ihr einen Pucksack mit drunter? Wir haben so einen mit Fleece gefütterten! Oder wird das dann zu warm? Ich möcht ja nur nicht das sie friert!
Laut unserer Kinderärztin wären kalte Arme und Beine nicht schlimm, aber ich weis nicht so recht....
Vieleicht hat da ja einer nen rat für mich!?

LG
Sylvia

Mehr lesen

10. Dezember 2012 um 13:05

Meiner auch
hat auch kalte Arme und kalte Füsse.
die Füsse werden besser durch massieren. meine Hebamme sagt, Hände und füsse täglich paar mal massieren und kneten, fördert die Durchblutung.
Meiner ist 5 Monate alt, hat den dicken alvi Schlafsack ohne die ärmeln.
hat also 3 schichten bBumwolle auf den Armen.
ich trau mich nicht mehr drunter ziehen, da er sonst warm ist, wegen Überhitzung.
Aber kneten und massieren hilft, diese frage kommt oft in der Krabbelrunde.
unser zimmer hat 18-20 grad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2012 um 13:17

Mach ihm doch
kleine Stulpen, bzw Strick ihm welche.
Wir haben welche für Nachts, und man merkt morgens schon einen deutlichen unterschied.
Ganz eisig sind die Hände nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2012 um 13:31

Meine auch
Richtig fies kalt waren die Händchen, unglaublich wie sie so schlafen kann.....Ich zieh sowieso Socken an und über die Hände auch kuschelige Söckchen. Die Finger sind zwar immernoch kühl morgens aber nicht mehr so eisig.
Eigentlich brauch man nix dagegen tun aber Handschuhe oder eben Stulpen schaden ja nicht weil nur die Hände wärmer werden und der Rest bleibt unberührt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2012 um 14:30

Danke euch schonmal!
Aber ich glaube das mit den söckchen bzw. Handschuhen geht nicht, denn sie "fummelt" immer mit ihren Kuscheltuch rum und wehe das ist weg, da wird nach Mama gebrüllt! Und wenn sie das dann nicht knuddeln kann weil da was über den Fingern ist, findet sie das sicher auch nicht so toll!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen