Home / Forum / Mein Baby / Baby hat plötzlich fieber 39.1

Baby hat plötzlich fieber 39.1

3. August 2014 um 9:52

Guten Morgen,
ich bräuchte bitte eure Hilfe oder ein paar Ratschläge.
Meine Tochter (10 Monate) ist heute morgen aufgewacht und hatte direkt erhöhte Temperatur (38.3), innerhalb einer Stunde ist es auf 39.1 gestiegen
Ausser dem Fieber hat sie nicht, bis auf dass sie verständlicherweise quengelig ist und erschöpft.
Ihre Milch hat sie heute morgen auch lieb getrunken. Ich biete ihr auch regelmässig Wasser an über den Tag.
Fieber kennen wir bei ihr nicht, deswegen sind wir etwas verunsichert. Sie hatte bisher nur erhöhte Temperatur nach Impfungen oder bei Erkältungen).
Wir haben Nurofensaft zu Hause, den ich geben würde, wenn es auf über 39.5 steigt, was meint ihr?
Ab wann sollte man zum Arzt?
Im Moment schläft sie, ich hoffe es geht ihr nach dem Aufwachen etwas besser.
Danke schonmal für eure Erfahrungen und Ratschläge

Mehr lesen

3. August 2014 um 9:55

Ich
Hatte aucj immer diese 39,5 grenze

Jedoch hab ich auch immer geschaut wie es ihm geht

Manchmal turnt er hier mit 39,5 rum wie ein affe

Es gab schonmal tage da lag er mit 38 totkrank im bett

Fiebern ist schon wichtig deshalb lass ich so lange es geht fiebern
Sprich, solange er nicht leideg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 10:08
In Antwort auf melba_12876332

Ich
Hatte aucj immer diese 39,5 grenze

Jedoch hab ich auch immer geschaut wie es ihm geht

Manchmal turnt er hier mit 39,5 rum wie ein affe

Es gab schonmal tage da lag er mit 38 totkrank im bett

Fiebern ist schon wichtig deshalb lass ich so lange es geht fiebern
Sprich, solange er nicht leideg

Danke
... denke ab 39.5 werde ich ihr was geben, rumtollen tut sie leider nicht. Ist ziemlich ko und schläft seit über einer Stunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 10:14

Hey
Auch ganz aktuell bei uns. Seit 3 Tagen fiebert meine Maus (11 Monate).

Donnerstag 39,1 hab sie dann schlafen gelegt abends ohne Mittel. Freitag morgens alles ok, im Laufe des Tages dann 40,1 da hab ich dann ein Zäpfchen gegeben um 19:00 Uhr, nur in Windel schlafen lassen, bloß nicht dick einpacken oder so. Ansonsten über den Wadenwickel.

Samstag früh dann zum Arzt zur Sicherheit, die sagte aber nur "unklares Fieber" und wenn Ausschlag kommt halt 3 Tages Fieber, dann nochmal melden.

So gestern Abend dann wieder 39,4 Zäpfchen und schlafen, heute morgen dann 38,0 mal sehen wie es heute über den Tag wird, morgen werde ich nochmal zum Arzt, wenn es nicht weg ist. 5 Tage Fieber ist ja nicht so normal dann denk ich.. Weiß auch nicht

Ich hab für Zäpfchen die 40er Grenze, aber auch nur wenn Kind noch trinkt bissen isst und aktiv ist.. Sonst würde ich wohl früher handeln

Lg und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 10:15
In Antwort auf vanita_12295165

Danke
... denke ab 39.5 werde ich ihr was geben, rumtollen tut sie leider nicht. Ist ziemlich ko und schläft seit über einer Stunde

Meine schläft jetzt auch mehr, aber
ist sonst ziemlich normal wenn sie wach ist. Wenn du dir nicht sicher bist, fahre lieber zum Bereitschaftsarzt

Lg

Ach und wir haben auch erst zum zweiten mal Fieber, so hoch vorher noch nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 10:18
In Antwort auf delwyn_983378

Hey
Auch ganz aktuell bei uns. Seit 3 Tagen fiebert meine Maus (11 Monate).

Donnerstag 39,1 hab sie dann schlafen gelegt abends ohne Mittel. Freitag morgens alles ok, im Laufe des Tages dann 40,1 da hab ich dann ein Zäpfchen gegeben um 19:00 Uhr, nur in Windel schlafen lassen, bloß nicht dick einpacken oder so. Ansonsten über den Wadenwickel.

Samstag früh dann zum Arzt zur Sicherheit, die sagte aber nur "unklares Fieber" und wenn Ausschlag kommt halt 3 Tages Fieber, dann nochmal melden.

So gestern Abend dann wieder 39,4 Zäpfchen und schlafen, heute morgen dann 38,0 mal sehen wie es heute über den Tag wird, morgen werde ich nochmal zum Arzt, wenn es nicht weg ist. 5 Tage Fieber ist ja nicht so normal dann denk ich.. Weiß auch nicht

Ich hab für Zäpfchen die 40er Grenze, aber auch nur wenn Kind noch trinkt bissen isst und aktiv ist.. Sonst würde ich wohl früher handeln

Lg und alles gute

Ohje
ja 5 Tage ist schon lange
Hatte auch schon an 3 Tages Fieber gedacht, mal abwarten

Hast du denn tagsüber auch was gegeben oder nur für die Nacht?

Gute Besserung auch an Euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 10:20

Ab 40
Bin ich zum Arzt, erst ab 39,6 hab ich was gegeben zum Fiebersenken.
Hast du ein Tragetuch? Über deinen Körper gibt sie zusätzlich wärme ab und beruhugt sich.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 10:20
In Antwort auf vanita_12295165

Ohje
ja 5 Tage ist schon lange
Hatte auch schon an 3 Tages Fieber gedacht, mal abwarten

Hast du denn tagsüber auch was gegeben oder nur für die Nacht?

Gute Besserung auch an Euch!

Nein am Tag nicht
Da kann ich es ja jederzeit kontrollieren und anders senken, Wadenwickel oder lauwarm baden. Sie mag jetzt auch lieber Obstmuß, warmes Mittag verschämt sie naja auch verständlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 11:46
In Antwort auf strawberryfieldxxx

Ab 40
Bin ich zum Arzt, erst ab 39,6 hab ich was gegeben zum Fiebersenken.
Hast du ein Tragetuch? Über deinen Körper gibt sie zusätzlich wärme ab und beruhugt sich.
LG

Ja
haben wir
Sie hatte 39.7 nach dem schlafen, habe ihr jetzt Nurofen gegeben.
Danke für eure Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 12:04

Wir hatten mit einem jahr zum ersten mal fieber
So wie du beschrieben hast.
Es stieg dann allerdings auf 40
Habe sofort fieberzäpfchen gegeben.

4 Tage lang dauerte das. Es war dann das 3 Tage Fieber.
Mit diesem Ausschlag danach.

10tage vorher waren wir beim kia impfen.
Die Inkubationszeit vom 3 Tage Fieber sind 10 Tage.

Also hatten wir und das dort geholt.

Spater stellte sich noch heraus, dass er zu fieberkrampf neigt.(hatte einen)
Auch diese Erfahrung musste ich leider machen.
da ist aber jedes Kind anders.
Fieberzäpfchen ab 39 half aber immer.

Alles gute euch. Und berichte uns vielleicht wie es euch ergangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 13:21
In Antwort auf redfortune

Wir hatten mit einem jahr zum ersten mal fieber
So wie du beschrieben hast.
Es stieg dann allerdings auf 40
Habe sofort fieberzäpfchen gegeben.

4 Tage lang dauerte das. Es war dann das 3 Tage Fieber.
Mit diesem Ausschlag danach.

10tage vorher waren wir beim kia impfen.
Die Inkubationszeit vom 3 Tage Fieber sind 10 Tage.

Also hatten wir und das dort geholt.

Spater stellte sich noch heraus, dass er zu fieberkrampf neigt.(hatte einen)
Auch diese Erfahrung musste ich leider machen.
da ist aber jedes Kind anders.
Fieberzäpfchen ab 39 half aber immer.

Alles gute euch. Und berichte uns vielleicht wie es euch ergangen ist.

Fieberkrampf
stell ich mir auch furchtbar vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 14:41

Oh nein
das war bestimmt ganz schrecklich für euch!! Ich hoffe das bleibt uns erspart!
Sie hat geschlafen und hatte danach 37.3, nun ist es wieder gestiegen auf 38.6 und ich habe das Gefühl sie wird immer heisser

Die arme, ich würd ihr das so gern abnehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram