Home / Forum / Mein Baby / Baby im Juli 8 Monate- Urlaub in der Türkei

Baby im Juli 8 Monate- Urlaub in der Türkei

15. März 2018 um 8:50

hallo ihr lieben

meine kleine ist im juli 8 Monate alt und wir überlegen dort in die Türkei zu fliegen.

meint ihr es ist zu heiss für sie? Hat jemand Erfahrungen oder Tipps?

vielen Lieben Dank

liebe Grüße 
💕

Mehr lesen

Top 3 Antworten

15. März 2018 um 13:01
In Antwort auf alphabetiker

Kann schon sehr heiss werden. 45 Grad und mehr wäre nicht ungewöhnlich. Mir wäre es zu heiss. Sowohl für mich, als auch für's Baby.

ich meine... da gibt es auch Babys und die überleben das auch. Aber man will sich ja dann auch gerne hauptsächlich draußen aufhalten und ich glaube schon, dass das echt anstrengend für Babys ist.

Die Babys die dort leben sind das Klima aber auch gewohnt (siehe Babys in Afrika oder Sibirien). Ich persönlich würde aufgrund der politischen Angelegenheiten nur nicht dort runter fliegen. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

7 LikesGefällt mir

15. März 2018 um 8:56

Kann schon sehr heiss werden. 45 Grad und mehr wäre nicht ungewöhnlich. Mir wäre es zu heiss. Sowohl für mich, als auch für's Baby.

ich meine... da gibt es auch Babys und die überleben das auch. Aber man will sich ja dann auch gerne hauptsächlich draußen aufhalten und ich glaube schon, dass das echt anstrengend für Babys ist.

2 LikesGefällt mir

15. März 2018 um 12:59

Wir waren damals mit unserem 5 Monate altem Sohn in Südspanien, allerdings im Sept. Wir haben es auch mal kurz am Strand mit Sonnenschirm versucht, aber nach 15 min war klar, dass es ihm zu heiß ist. Er war schon fast apathisch. Würde ich nie wieder tun! Zum Glück gab es dort auch einen schattigen Pool und wir sind dann eben abwechselnd zum Strand gegangen. Aber wenn man die Örtlichkeiten nicht kennt, sitzt im schlimmsten Fall einer immer allein im Zimmer fest.

1 LikesGefällt mir

15. März 2018 um 13:01
In Antwort auf alphabetiker

Kann schon sehr heiss werden. 45 Grad und mehr wäre nicht ungewöhnlich. Mir wäre es zu heiss. Sowohl für mich, als auch für's Baby.

ich meine... da gibt es auch Babys und die überleben das auch. Aber man will sich ja dann auch gerne hauptsächlich draußen aufhalten und ich glaube schon, dass das echt anstrengend für Babys ist.

Die Babys die dort leben sind das Klima aber auch gewohnt (siehe Babys in Afrika oder Sibirien). Ich persönlich würde aufgrund der politischen Angelegenheiten nur nicht dort runter fliegen. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

7 LikesGefällt mir

15. März 2018 um 13:52

Das kann man so pauschal nicht sagen. Wenn man sich zwischen 12:00 und 15:00 im Schatten oder Zimmer aufhält und auch sonst gewisse Regeln einhält. mag das schon gehen.

Müsst ihr im Juli fahren?

Und zum Thema Politik/No go: Ich war als Teenie da, als der Frittenfressende All-in Tourist in der Türkei noch nicht bekannt war. War toll, aber das Land zieht mich einfach nicht an. Trotzdem sage ich hier ganz klar: Moral muss man sich leisten können, es gibt viele Familien, die sich auch mal einen Urlaub in einem tollen Hotel leisten können und denen gönne ich das.

4 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen