Home / Forum / Mein Baby / Baby im Laufstall umgefallen

Baby im Laufstall umgefallen

8. August 2014 um 11:47

Oje, seit ca zwei Wochen zieht meine neun Monate alte maus sich überall hoch und steht dann da, läuft zum beispiel auch am laufstallgitter entlang. Eben ist sie volle elle umgefallen und hat kurz geheult. Mittlerweile ist aber alles wieder gut. Muss ich auf irgendwas achten?
Sie ist halt auf dem kopf gelandet

Mehr lesen

8. August 2014 um 11:51

Das
wird euch noch öfter passieren. Und mit der Zeit erschrickt man als Mama auch nicht mehr so.
Wenn sich die Kleine nach einem Sturz übergibt oder komisch ist, also sehr müde und schläfrig oder benommen, dann würde ich zum Arzt gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2014 um 11:56

Da kann nichts sein
Es sei denn, sie ist auf etwas hartes geknallt.
Anonsten beobachten, die üblichen Reaktionen bei Kopfstützen.
Aber aus der eigene Höhe und denn auf eher weiche Dinge, unwahrscheinlich.
sie hat sich sicher mehr erschrocken als weh getan.

einfach in dieser Zeit weiche Sachen hinein geben.

Ein guter Tipp noch, welcher bei unserem auch bombig funktionierte ist:
Nimm dir eine Woche oder zwei(solang bis sie es kapiert hat) Zeit und ziehe sie, wenn du merkst,sie will wieder runter, am Hosenboden zu Boden.
so lernt sie auf den Po zu fallen und nicht auf den Kopf zurück.
Garantie für Kopfstütze ist das natürlich nicht.
Bei uns hat es super funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2014 um 15:01

Sie will ja gar nicht mehr runter-
sie will nur die Hände frei haben!
das klappt halt noch nicht. Madame ist eh so nach dem Motto:je wilder desto besser...
danke. Sie war schon nach ein paar minuten wieder wie immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club