Home / Forum / Mein Baby / Baby is mir vom bett gefallen!!

Baby is mir vom bett gefallen!!

28. April 2012 um 9:31

ich schäme mich dafür, meine kleine ist heute um 6:30 aufgewacht hab sie dann wie immer in unser ehebett geholt und normaler weise still jch dann und sie schläft bzw wir schlafen dann immer noch 2std doch heute war sie ausgeschlafen und is rumgekullert ( sie is mittwoch 6.monate alt) bin dabei wohl eingeschlafen und aufeinmal gabs einen lauten knall und hat geschrien wie am spiess!! bin sofort aufgeschreckt und wusste sofort sie is vom bett gefallen
hab sie sofort genom
en und musste sie erstmal 10min trôsten!!
hab sie dann untersucht keine schmerzen, jetzt ist sie eingeschlafen!!
ich fühle mich so scheisse!!
sowas darf mir niiieeee wieder passieren, ist schon schlimm dass das mir schon heute passiert ist!!

Mehr lesen

28. April 2012 um 9:37

Will dir keine vorwürfe machen,
würde aber an deiner Stelle zum Arzt fahren. Sie kann sich eine Gehirnerschütterung etc etc zugezogen haben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 9:39

Und
Warum schreibt man das hier?
Willst du jetzt trost?
Jeder denkt sich zu sowas seinen Teil...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 9:40


warst du denn beim arzt?mit 6 monaten ist sie ja noch so lütt...ich würd mal draufgucken lassen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 9:43

...
@ krake: sie schläft grad, werd sie dann beobachten und wenn sie dann etwas komisch is werde ich ins kh fahren

@ genervte: ich möchte keinen trost und schongarnicht von einer die ihre blöden komis drunter schreibt!!

möcht nur wissen ob euch dass schonmal zugestossen ist und ob mit den kleinen etwas war!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 9:44

....
sie hat 10min später wieder gelacht, wenn sie ausgeschlafen hat dann werd ich mal schauen wie es ihr geht, wenn sie auffällig is geh ich ins kh ansonsten hätt ich mittwoch u5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 9:47


Mir ist das auch schonmal passiert... Es gibt einfach Dinge die sollten nicht passieren aber die Kleinen sind so flink das es manchmal schneller geht als gedacht.
Wenn deinKind sofort geschrien hat dann ist das eigentlich ein gutes Zeichen (hat damals die KiÄ gesagt bei der ich angerufen habe...)
Beobachte dein Kind, wird es komisch/schläfrig fahre zum Arzt.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 9:48
In Antwort auf katey_12081545

...
@ krake: sie schläft grad, werd sie dann beobachten und wenn sie dann etwas komisch is werde ich ins kh fahren

@ genervte: ich möchte keinen trost und schongarnicht von einer die ihre blöden komis drunter schreibt!!

möcht nur wissen ob euch dass schonmal zugestossen ist und ob mit den kleinen etwas war!!

Ignoriere "genervte" einfach,
sie gehört zu der Sorte Mensch, die bei der Verteilung des Hirns übergangen wurden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 10:11
In Antwort auf genervte2

Und
Warum schreibt man das hier?
Willst du jetzt trost?
Jeder denkt sich zu sowas seinen Teil...


also du hast auch weder
hobbies noch freunde könnte man meinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 10:51
In Antwort auf mdrta_12273058


also du hast auch weder
hobbies noch freunde könnte man meinen


hab doch gar nichts böses geschrieben?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 10:52

Beim zweiten Mal...
... erschreckt man sich gleich nicht mehr so arg.

Nein, ist schon klar, dass du erschrocken bist, das bin ich auch, als uns das zum ersten Mal passiert ist. Und doch ist der Kleine dann auch nochmal von der Couch gefallen und nochmal aus dem Bett. Sowas passiert einfach.

Eine Freundin von mir ist Ärztin und die hat gesagt, solange sich die Babys verhalten wie vorher und weder kotzen noch erweiterte Pupillen haben, fehlt da nix. Das hat sie mir zum Glück schon vor dem ersten Bettensturz gesagt, deshalb war es jetzt für uns nicht soooo schlimm.

Ja, ich weiß, ich bin eine Rabemutter, weil ich das so locker nehme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 10:57
In Antwort auf ceres_12369844

Ignoriere "genervte" einfach,
sie gehört zu der Sorte Mensch, die bei der Verteilung des Hirns übergangen wurden


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 11:00
In Antwort auf lia_12863560


hab doch gar nichts böses geschrieben?!

sanny
nicht du. die genervte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 11:23
In Antwort auf mdrta_12273058

sanny
nicht du. die genervte.


na dann ist ja gut...ich seh keine genervte?!bin ich blind oder ist sie schon weg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 12:06
In Antwort auf lia_12863560


na dann ist ja gut...ich seh keine genervte?!bin ich blind oder ist sie schon weg?


wohl gemutet. über's iphone seh ich sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 12:16


Mir ist das auch schon passiert... Hatte ein total schlechtes gewissen! Bin aber tortzdem obwohl mein schatz nichts hatte ins kh weil sicher ist sicher! Da mussten wir auch eine nacht bleiben zur beobachtung ... War alles ok auser ner beule zum glück!
Aber ich glaub fast jedem ist das schon mal passiert!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 12:25

Also wir waren damals sofort beim KiA
der hat gesagt entweder ins KH zur Überwachung oder selber überwachen...darf nicht zu viel schlafen, nicht zu flach atmen und die pupillen dürfen sich nicht verändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 12:58

.....
ich möchte nur mal eben anmerken, das ein kind noch so fröhlich und gut drauf sein kann, es kann dennoch zu einem schädelbruch oder ähnlichen gekommen sein
taste bitte immer wieder ihren kopf ab, ob du irgendwo ein hämatom spürst, das kann sich auch erst viele stunden später bilden, wenn das der fall ist bitte ins krankenhaus.
überprüfe die pupillen reflexe.

man kann es nicht immer nur am verhalten des babys, oder spucken oder ähnlichen festmachen.

ich kenne da inzwischen 3 fälle, in denen babys gefallen sind, sie absolut unauffällig waren, und alle hatten schädelbrüche. die babys waren jeweils 3,6 und 9 monate und sind auch aus verschiedenen höhen gefallen, eins wie deines aus dem bett.

in meinem fall, bin ich mit meinem baby zusammen gestürzt und lies sie los um mich abzufangen, sie schrie sofort und war nach drei minuten schon wieder am lachen, dennoch fuhr ich in die klinik und man sagte mir alles okay, ich solle aber weiter beobachten. naja,sie war unauffällig und mir erzählte keiner das ich den kopf abtasten soll erst 1,5 tage säter bemerkte ich das hämatom und musste dann wieder mit ihr in die klinik und auch dort bleiben.

nehmt es doch bitte nicht so auf die leichte schulter!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club