Home / Forum / Mein Baby / Baby ist da,der Bericht

Baby ist da,der Bericht

30. Juni 2014 um 10:42

Heute komme ich mal ganz offiziell dazu

Am 06.06 sollten wir in der früh ins Krankenhaus kommen.
Während der Papa ganz entspannt war,wuchs so langsam die Anspannung in mir

Wir meldeten uns also brav auf der Station an,und fragten gleich nach einem Familienzimmer,diese waren allerdings alle belegt,fing ja schon super an

Eine Schwester hatte uns wohl gehört und sagte,das ein Familienzimmer auf der anderen Station wegen dem Kaiserschnitt sowieso nicht in Frage käme,das Bett wäre viel zu niedrig,aberrrrrrrr sie wären ja nicht DAS Krankenhaus,wenn sie nicht auch unmögliche Dinge möglich machen könnten

Somit bekamen wir ein Zweibettzimmer als Alternativ-Familienzimmer vorgeschlagen ,der Preis bliebe aber der gleiche(250 für 4 Tage)
Nach zwei Tagen wurden wir doch auf die andere Station in ein richtiges Familienzimmer verlegt

Nach meinem netten Armband durften wir um 8 Uhr auch gleich in den Kreissaal weiter maschieren

Einmal bitte nackig machen und rein ins ultra sexy Nachthemd und ran ans CTG(wie man nach einer gefühlten Ewigkeit gute 20 min später merkte,schrieb das blöde Teil leider nix nieder )
Also nochmal von vorne
Gleichzeitig wurde ein netten Zugang gelegt,ganz prima am linken Handgelenk aussen,tat auch so gar nicht weh


Beiläufig durfte ich mir die ganze Zeit anhören,das es für mich nach zwei Kindern jetzt doch routine sein müsste,und ich heute doch bitte wieder etwas spektakuläres bieten muss

Irgendwann kam die Ärztin rein,und meinte"Na Frau XY,gleich geht es los,der Nakosearzt kommt gleich wegen der PDA"
PDA Öhmm,nö es wurde eine Spinale ausgemacht,alternativ wäre eine Vollnakose.

Die Ärztin war ganz verwundert und ging wieder

Irgendwann kam der Nakosearzt und löcherte uns erstmal,warum den keine PDA es käme doch,so viele vorteile,eine Spinale kann man doch immer noch machen,falls die PDA wieder nicht wirkt,wie beim letzten mal

Jippi einmal russisch Roulette auf meine Kosten,probieren wir eben alles einmal aus und nehmen alles mit,wobei er keine Antwort hatte wie er den bitte eine Spinale legen möchte,wenn doch schon die PDA gelegt wurde..

Ganz ehrlich der Typ war schlimmer,als einer von den Zeugen Jehovas,total überzeugt von seiner PDA

Die Op Schwester bekam es mit und zitierte ihn nach draussen,dort bekam man dann gleich eine gesalzende Diskussion mit,ob er den überhaupt meine Akte gelesen hat und seinen persönlichen PDA Wunsch mit dem Oberarzt abgesprochen habe

Nö hat er nicht gemacht,aber mein könnte doch das eine probieren und zur Not auf das andere umschwenken

Die OP Schwester wies ihn nochmals dezent darauf hin,es mit dem Oberarzt zu besprechen,ausserdem habe die PDA doch beim letzten Mal schon nicht gewirkt,da muss man das doch nicht nochmal probieren und mir die dritte Entbindung auch noch verderben


1.Kind Vollnakose wegen vorzeitiger Plazentaablösung
2.Kind geplante Sectio mit PDa,die aber trotz nachspritzen nicht wirkte,und nach dem ersten schmerzhaften Schnitt ,endete es doch in Vollnakose


Der Nakosearzt kam irgendwann kleinlaut wieder,und meinte der Oberarzt möchte doch lieber eine Spinale,weil die PDA ja schonmal nicht gewirkt hat
Da die Ärzte aber noch eine Tagung haben und er auch als einziger Nakosearzt im Haus ist,wird es vor 12 Uhr mittags nichts mit dem Kaiserschnitt

Während der Gatte,von der netten Hebamme mit Kaffee versorgt wurde,pendelte ich samt Tropf,zwischen Toilette,CTG und Bett,während in den Nebenräumen lauter Babys und Brüllattaken zur Welt kamen( bei einer anderen hörte man gar nichts,ausser am ende das Baby,und mein Freund fragte die Hebamme,ob deren Mann sie geknebelt habe

Irgendwann kam die Hebamme erneut rein und sagte das mit der PDa würde aber lange dauern,wir erwähnten das es immer noch eine Spinale wird und sie war ganz begeistert und kramte einen Blasenkatheter hervor,autsch

Der Papa durfte sich von einer anderen Hebamme mit erotischer OP Kleidung ausstatten lassen

Dann ging alles sehr schnell,ich wurde in den Op geschoben ,in dem noch munter alles zurecht gelegt wurde,und dier Oberarzt sich mit der OP Schwester über seine gestrige Zahnreinigung unterhielt
Auf einmal gab es zwei Nakoseärzte,die sich nun darüber unterhielten,wieviel Nakosemittel den jetzt benötigt werden usw.
Fu..k..der PDA überzeugte hatte also keine Ahnung von einer Spinalen Op

Während die Hebamme versuchte weiter CTG zu schreiben,durfte ich einen netten Katzenbuckel machen,wurde bepinselt und abgeklebt

Ganze 4 Mal musste gestochen werden,da sie wohl immer auf Knochen gestossen sind
Das tat so weh,ich habe echt noch nie so geheult,vorallem der blöde hinweis,sich ein wenig gegen die Nadel zu stemmen,und trotzdem gebückt zu bleiben

Es wurde dann recht warm in den Beinen,ich wurde hingelegt und der Papa durfte in den OP

Nebenbei hüpfte der andere anwesende mit seiner desinfektionsschale umher,und wartete ganz ungeduldig bis er alles einpinseln darf
Hatte etwas von diesem Batteriehasen

Mittlerweile werkelten sie munter an mir rum,und mir war so mega schlecht
Dagegen bekam ich etwas gespritzt,noch etwas nettes gegen den zu niedrigen Kreislauf,während der Papa beruhigend auf mich einredete und mich ablenkte,während er die nette Sauerstoffmaske hielt

Man hörte wir etwas geschraubt wurde und irgendwann hörte man wie etwas abgesaugt wurde
Plötzlich wurde es extrem schmerzhaft und ich dachte echt da sitzt jemand auf meinem gesamten Körper drauf,bis ein kleines Tigergebrüll den Op Saal ertönte

Sie wurde uns kurz gezeigt und dann ging es mit Papa zur U1,bei der das gebrülle plötzlich verstummte

Sekunden später kam sie eingewickelt mit Papa wieder in den Op und wurde mir auf die Brust gelegt

Nach ein paar Minuten durfte Papa mit ihr schon in den Kreissaal zurück,während ich weiter zugenäht wurde,diesmal plauderten wir munter im Op über die Namenswahl und die alten Kaiserschnitte

Dann war ich fertig,und durfte zu meinem beiden süssen,da sie munter suchte,legte ich sie direkt an und sie war mega hungrig

M.arlene
3195 g
50 cm
35 Kopfumfang
geboren um 13.01 Uhr

So eine süsse Maus,die beiden grossen Brüder sind hin und weg.
Mein mittlerer findet sie toll,spielt aber lieber
Der grosse ist ein wenig Eifersüchtig,würde gerne mehr als er darf

Sie ist sehr pflegeleichtmöchte am liebsten den ganzen Tag getragen werden ,nimmt um die 30g pro Tag zu(seitdem wir zu Hause sind),und das wo bei der U2 gemeckert wurde das sie zuviel abgenommen hat

Ein wenig gelb ist sie noch und wird momentan von Bauchweh und Blähungen geplagt

Wir sind so verliebt
ein paar Fotos unten

Mehr lesen

30. Juni 2014 um 11:32


Herzlichen Glückwunsch zum neuen Erdenbürger.
Danke für diesen schönen Geburtsbericht.Auch wenn es in dem Moment für dich wahrscheinlich nicht so lustig war,ich musste hin und wieder schmunzeln.
Nun seid ihr eine Grossfamilie und ich wünsche euch eine wunderschöne Kennenlernzeit.
Das Bild ist einfach nur goldig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 11:44

Wow, heftig!
Also dieser PDA-Jehova und super von der OP-Schwester, dass sie sich da so für dich eingesetzt hat

Liest sich auf jeden Fall sehr abwechslungsreich, vor allem das im OP kann ich bestätigen, bei uns haben sie sich drüber unterhalten, was sie denn heute alle zum Kaffee hatten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 12:15

Schöne bilder
Sieht sehr entspannt aus die kleine Alles gute euch nochmal. toller Geburtsbericht musste auch schmunzeln auch wenn es für dich in der Situation wahrscheinlich nich lustig war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 13:03

Herzlichen Glückwunsch zur kleinen M.arlene
Sehr goldig die Kleine und ein sehr schöner Name !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 13:36

Herzlichen Glückwunsch
Die Kleine ist wirklich wunderschön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 13:39


Ist die süüüüüß die kleine Marlene Herzlichen Glückwunsch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 17:30

Wie goldig
Herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 22:12

Herzlichen Glückwunsch auch von mir
Mei, ist sie süß

Und du hast es auch endlich hinter dir.
Gut geschafft mit der spinale.

Alles gute euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 23:13

Herzlichen glückwunsch
Alles Liebe & Gute zur Geburt eurer Tochter!
Willkommen auf der Welt kleine süsse Marlene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen