Home / Forum / Mein Baby / Baby ist immer müde ich bin verzweifelt

Baby ist immer müde ich bin verzweifelt

21. Juni 2014 um 11:37

Hallo!

Ich bin neu hier und habe eine Frage!
Meine Tochter ist 6,5 Monate alt und ist nur müde... Sie geht um etwa 19 uhr ins Bett und ist um 5-6 Uhr wach. Meist 5. Mit etwa 4 Unterbrechungen.
Sie ist spätestens um 7 wieder hundemüde... Eher schon 6:30. Sie kann etwa alle 3 Stunden einschlafen, vorher weint sie nur. Wenn sie dann mal schlafen kann, ist sie nach 30-40 min wieder wach und weint. Sie ist noch voll müde, aber kann nicht weiterschlafen.
Sie schläft in ihrem Bett im abgedunkelten Zimmer, da sie anders gar nicht runter kommt. Sie darf nichts hören und sehen, sonst kämpft sie mit lautem Geschrei gegen den Schlaf...

Der Osteopath meinte, er hat selten ein Kind in diesem Alter gesehen, das sich so vehement dagegen wehrt. Er hat nichts gefunden, was sie vom Schlafen abhalten würde.

Wer kennt das? Geht das vorbei? Ich kann nicht mehr

Mehr lesen

21. Juni 2014 um 11:43

So ähnlich wars...
bei uns auch. Das sie nachts aufwacht ist in dem Alter noch normal und kann man jetzt auch nicht wirklich ändern aber versuch mal sie am Tag in den Wagen zu legen wenn sie schläft und wenn sie dann aufwacht fährst du sie bis sie weiter schläft. So haben wirs dann geschafft das er ca 2 Stunden schläft und dann wars eindeutig besser...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 12:32

Verdauungssystem
Ich kenne mich mit Schlafproblemen glücklicherweise nicht aus, aber mein Schwager war auch so ein schlecht schlafendes viel weinendes Kind.

Bei ihm hat sich dann mit 5 (frage mich wie meine Schwiegermutter das überlebt hat) Zöliakie festgestellt. Nach der Umstellung wurde es schlagartig besser. Jedoch kam dann seine Hyperaktivität raus...

Also wenn euch nichts mehr einfällt, fragt mal bei KiA ob es an der Verdauung liegen kann.
Auch Voll-Still Kinder zeigen teilweise schon Reaktionen auf gewisse Lebensmittel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 12:40

Und wenn du sie ins tragetuch bindest?
Meine Tochter konnte lange nur im Tuch tagsüber schlafen. Und je besser sie tagsüber schlief,desto besser war die Nacht. Was bei uns auch gut half, nicht zu lange warten wenn sie müde ist, sondern direkt schlafen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 12:59

Danke
Für eure Antworten!
Im Tuch ist es auch so, sie kommt nicht runter

Eisenmangel? Also ich stille sie fast noch voll... Die Mengen an Brei, die sie ist, sind eher homöopathisch... Kann das sein?

Zur Verdauung... Hmm... Sie hatte anfangs Blähungen aber seitdem keine Bauchschmerzen mehr. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es so etwas sein kann..

Ich hab mal die Schlafphasen von vorgestern bis gestern aufgeschrieben und komme auf 10 Stunden schlafen insgesamt ... Das ist doch viel zu wenig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 13:26

Meine Tochter hatte mit
4-5 Monaten Eisenmangel.
Der Arzt erklärte mir, dass ihre Speicher wohl nicht aufgefüllt waren, weil Ich in der Schwangerschaft dauerhaft sehrq starken Mangel hatte, aber von allen Präparaten noch mehr erbrechen musste, also so schon. Normalerweise haben die Babys ja einen prall gefüllten Vorrat.

Lass das ruhig überpfrüfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 13:59

Eisenmangel
Kann ich das einfach beim Kia machen? Macht der das einfach so?
Zu mir sagte Er, das sei bestimmt eine Phase und nichts krankhaftes... Irgendwie glaube ich nicht dran... Meine Maus tut mir so leid.. Sie quält sich immer so sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 14:45
In Antwort auf kartoffelbreikuchen

Eisenmangel
Kann ich das einfach beim Kia machen? Macht der das einfach so?
Zu mir sagte Er, das sei bestimmt eine Phase und nichts krankhaftes... Irgendwie glaube ich nicht dran... Meine Maus tut mir so leid.. Sie quält sich immer so sehr

...
Ja kann man durch Blutabnahme testen lassen. Was bekommt sie denn zu essen? Wenn du noch stillst, kannst du Eisenkapseln nehmen und zB Rotbäckchensaft trinken...
isst sie Brei? Dann öfter mal mit Rindfleisch und danach Obst, denn nur durch das Vitamin C kann das Eisen aufgenommen werden!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 14:47
In Antwort auf carm151

...
Ja kann man durch Blutabnahme testen lassen. Was bekommt sie denn zu essen? Wenn du noch stillst, kannst du Eisenkapseln nehmen und zB Rotbäckchensaft trinken...
isst sie Brei? Dann öfter mal mit Rindfleisch und danach Obst, denn nur durch das Vitamin C kann das Eisen aufgenommen werden!

Liebe Grüße

Hauptsächlich
Gestillt... Sie mag brei nicht so... Obst hasst sie!

Ich bekomme so arge Probleme wenn Ich Eisen nehmen muss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen