Home / Forum / Mein Baby / Baby ist so sensibel ich glaube ich hab bald keine Freunde mehr mehr

Baby ist so sensibel ich glaube ich hab bald keine Freunde mehr mehr

30. September 2011 um 19:38

Hallo,

mein Sohn ist bald 8 Monate. Er hat einen sehr starken Charakter. Er ist Willenstark und hat einen großen Dickkopf.Ihn kann man aber auch wunderschön bespaßen und er lacht auch sehr oft ganz laut und herzlich. Auf der anderen Seite ist er wahnsinnig empfindlich und sensibel was andere Kinder betrifft.

Er weint ganz doll sobald ein Kind sich freut, quieckt, weint, ihm zu Nahe kommt. Manchmal fängt er schon an zu heulen wenn er nur das andere Kind sieht

Ich war heute mal wieder bei einer Freundin und wir konnten uns kaum unterhalten weil er nur gebrüllt hat. Das ist genauso wenn ich mich mit anderen Mamis treffe oder in der Krabbelgruppe

Wir machen zur Zeit Pekip und Babyschwimmen. Die ersten 2h hatte er daran Freude. Das ist auch am Anfang so, da ist er Feuer und Flamme. Und auf einmal ohne das ein Kind was gemacht hat fängt er von 0 auf 100 an zu Schreien wie verrückt. Er hört NICHT MEHR AUF. Und ich weiß nicht warum weil er ja vorher laut gelacht und gequieckt hat. Er ist nicht müde oder hungrig.

Ich bin echt traurig das ein Treffen mit anderen Mamis und Babys immer so enden das wir gehen müssen weil mein Sohn sich nicht beruhigen lässt.

Ist es besser ich mute ihm sowas gar nicht mehr zu und verkrümel mich mit ihm zu Hause oder gehe nur noch mit den Mädels spazieren ohne das wir bei denen zu Hause sind? Ich dachte immer Babys brauchen andere Spielfreunde. Aber meiner ist da wohl wirklich total empfindlich.

Ich habe auch das Gefühl das die anderen Mütter davon schon genervt sind weil ich ja dann mit dem brüllendem Kind heim gehe und wir uns ja eh kaum unterhalten können.

Versteht ihr das mich sowas traurig macht? Ich sehe mich wirklich alleine daheim glucken.

Kann mir jemand sagen ob soetwas mal besser wird? Und wann? Wie soll das erst werden wenn er nächstes Jahr in die Krippe geht (wenn wir einen Platz bekommen sollten).

LG Bimbambino

Mehr lesen

30. September 2011 um 21:02


Mich wirst du deswegen nicht los süße

Aber ich versteh dich, die oma unten (weist schon) ist immernoch geschockt weil er das letzte mal so geweint hat

Ich kann dir leider nicht helfen, aber es wird sicher bessrr u dann ist er nurnoch ein strshlemann
Wollte dir nur sagen das ich trotzdem an deiner seite bleibe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 21:07

Meine
freundin ihre kleine ist auch so.Wir telefonieren nur oder gehen halt mal spazieren.Spielen mit meiner kleinen ging gar nicht.So ne kleine sensible maus.Ich konnt die ersten monate nicht raus weil meine kleine nur geschrien hat.Ich war zwar draußen aber es war schlimm weil sie weder im tuch noch im kinderwagen nicht ruhig war und die leute mich immer angeschaut haben wie als wäre ich bekloppt.Das wird irgendwann besser gib ihm zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 23:34

Ich
Danke euch. Werde das so hinnehmen. Muss ich ja. Fällt mir trotzdem schwer.
Wenn wir bei Verwandten sind oder auf einer Feier ist er wie ein Mäuschen. Da können 50 Leute auf ihn zu kommen die er nicht kennt, da kann geklatscht werden, laut gelacht werden... Da ist er still. Aber wehe es freut sich ein Kind oder wehe es kommt ihm zu nah, da ist Geschrei vorprogrammiert. Warum ist das nur bei Kindern so? Ich check das nicht.

@Mausepups: Oh Gott ja, daran erinnere ich mich noch sehr gut. Da bin ich dann auch peinlich berührt mit schreiendem Kind gefahren. Als wir dann aber nur zu Dritt gequatscht haben war er lieb. Echt komisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook