Anzeige

Forum / Mein Baby

Baby macht fast nie Bäuerchen und bricht dann oder weint

Letzte Nachricht: 13. Juli 2011 um 18:17
T
topsy_12706950
13.07.11 um 17:58

Hallo, brauche dringend Rat.
Unser Baby (10 Tage alt) macht ganz oft kein Bäuerchen.
Wir haben ihn an die Schulter gelegt mit auf dem Rücken klopfen. Im Sitzen, alles, was man so liest.
Es ist dann schon passiert, das nach einer Stunde ein rießiger Schwall rauskommt und er bricht oder man merkt, er hat Luft im Bauch und ist unruhig und schläft nicht ein.
Wir wissen nicht mehr weiter?
Mir bricht es fast das Herz, wenn er dann spuckt
Danke für Hilfe
LG

Mehr lesen

N
ninel_12261726
13.07.11 um 18:11

Vielleicht
schluckt er zu viel Luft mit? Stillst du oder gibst du die Flasche?

Meine Maus hat auch oft nicht ihr Bäuerchen direkt nach dem Stillen gemacht, manchmal kam der große Rülpser erst eine halbe Stunde später. Wir haben sie dann einfach eine Zeit lang herumgetragen...

Aber das schwallartige Spucken hat meine Tochter lange gemacht, auch wenn direkt nach dem Stillen ein Bäuerchen kam.




Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
T
topsy_12706950
13.07.11 um 18:17

Danke für die Tipps...
ich gebe dem Kleinen die Flasche, aber wir schütteln sie extra nicht, sondern rühren.
Ich hatte eher weniger das Gefühl, das er zu viel Luft schluckt, bin mir natürlich aber auch nicht sicher.
Er bricht jetzt nicht andauernd, aber es kommt öfters mal Milch hoch so 20 Minuten später.
DAs mit dem auf dem Bauch legen und über die fontanelle streichen, muss ich das nächste Mal versuchen, vielleicht hilft das bei uns ja auch.
MOrgen kommt die Hebi, da frag ich die auch noch mal...
lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige