Home / Forum / Mein Baby / Baby mag kein kinderwagen und keine autofahrt

Baby mag kein kinderwagen und keine autofahrt

22. Juni 2016 um 1:34

Hallo ihr Lieben,
mein kleiner Sohn 9 wochen alt mag absolut kein Kinderwagen. Er schreit und brüllt bis wir ihn raus nehmen. Aus dem grund habe ich mir eine manduca geholt aber diese enge mag er ebenso nicht. Bin langsam am verzweifeln weil die Autofahrten auch nur mit gebrüll. Ich habe echt gehofft das es besser wird aber es hat sich nichts verändert. Er ist im allgemeinen ein unruhiges kind aber sowas kenne ich von meinem grossen Sohn nicht. Da waren wir fast jeden tag draussen bei schnee, regen sonne. Dadurch bin ich auch total eingeschreckt. Icjh hoffe ihr habt mir da ein paar tips

Lg

Mehr lesen

22. Juni 2016 um 6:50

Hallo
Wir haben das selbe Problem, eine Lösung hab ich nicht
Ich fahre nur kurz strecken oder schaue das sie so müde ist das sie vorher einschläft.
Tragen mit der Trage findet sie auch blöd, du könntest vlt noch ein Tuch probiere aber meine mag das auch nicht
Ich bin genauso ratlos, mein Sohn war auch völlig unkompliziert was das an ging.
Lg

Gefällt mir

22. Juni 2016 um 6:50

Wie
wäre es mit einem Tragetuch? Vielleicht sitzt er in der Manduca auch falsch und schreit deswegen. Es gibt dann noch einen Ring Sling, da trägt man glaub ich auf der Seite. Ob das für so kleine etwas ist, weiß ich nicht.

Gefällt mir

22. Juni 2016 um 7:51
In Antwort auf eule20151

Wie
wäre es mit einem Tragetuch? Vielleicht sitzt er in der Manduca auch falsch und schreit deswegen. Es gibt dann noch einen Ring Sling, da trägt man glaub ich auf der Seite. Ob das für so kleine etwas ist, weiß ich nicht.

Zu klein für die Seite
Ein Tragetuch oder eine Trage für Kleine wäre besser geeignet...

Gefällt mir

22. Juni 2016 um 7:59

War bei uns genauso,
besser wurde es erst mit 10,11 Monaten. Besorg dir ein Tragetuch - die Manduca ist nicht optimal für kleine Babys (erst ab Sitzalter). Ich war ständig nur mit Tragetuch unterwegs, den Kinderwagen haben wir fast ungenutzt wieder verkauft. Nützt ja nichts, wenn das Kind nur brüllt. Autofahren haben wir soweit es ging vermieden. Warst du beim Ostheopathen? Hat bei uns leider keine Änderung gebracht, aber man weiß ja nie...

Gefällt mir

22. Juni 2016 um 13:33

Hallo
Meine Tochter,14 Wochen mag auch keinen Kinderwagen. In der trage hat sie noch Zuviel Platz das ist auch nichts. Sie kommt immer ins Tuch. Das liebt sie so sehr das tags nur noch darin geschlafen wird. Nach 1 1/2 Stunden kann ich sie ins Bett legen. Lege ich sie nach dem stillen direkt ins Bett, schläft sie genau 30 Minuten und ist dann schlecht drauf weil sie noch müde ist.
Kommt sie ins Tuch schläft sie meistens direkt ohne ein Ton ein. Ist sie im Schub oder schlecht drauf wird dabei sauge ich dabei, Föne mit die Haare oder Lauf durchs Haus und sie schläft.

Auto fahren mag sie auch nicht so doll. Aber das ist schon durch Spielzeug besser geworden.

Mein Sohn war damals genauso. Richtig zufrieden war er erst als er laufen konnte ( zum Glück schon mit 11 Monaten).

Heute schläft er nur im Auto oder Kinderwagen. Da hat er damals nur gebrüllt. Du siehst es kann sich auch ändern. Darauf hoffe ich bei meiner Tochter auch.

Liebe Grüße und alles gute

Gefällt mir

22. Juni 2016 um 13:39
In Antwort auf gruenspan

Zu klein für die Seite
Ein Tragetuch oder eine Trage für Kleine wäre besser geeignet...

Hö?
Im Sling kann man auf jeden Fall ab Geburt tragen (natürlich aufrecht, keine Wiege). Warum auch nicht?

Gefällt mir

22. Juni 2016 um 22:29

So war es bei uns auch
geholfen hat ein Ostheopat. Sie hatte Blockaden im Hals Bereich, wodurch das Geruckel im auto und Kinderwagen wohl mega Kopfschmerzen gemacht haben. Das Autofahren war noch Monate lang blöd. Ich hatte sie dann auf dem Beifahrersitz. Inzwischen (10Monate) schläft sie sogar im auto ein, ich kanns manchmal immernoch nicht glauben. Kinderwagen mag sie immernoch nicht. Das wird wohl auch nix mehr. Als richtig ausgeglichen kann ich meine Kleine nicht bezeichnen, aber wir kommen klar.

Gefällt mir

22. Juni 2016 um 22:57

Also
Beim osteopathen waren wir vor 3 wochen da er bur den ganzen tag gebrüllt hat bis er rot blau wurde. Wir warwn sogar beim kinderarzt ubd mal in der kinderklinik aber wir wurden gleih mit einem schreikind abgestempelt. Dad sei normal in den ersten 3-6 monaten normal. Durch den osteopat haben wir ein anderes kind bekommen
aber das mit dem autofahren und kinderwagen will einfach nicht klappen. Hab auch ein tragetuch ausprobiert aber sowas mag er einfach nicht.er möchte das ich ihn immer aufrecht auf meiner brust halte oder über meine schulter. der sommer ist da und ich möchte das mein kind entspannt ist damit wir durch die gegend spazieren können

Gefällt mir

24. Juni 2016 um 11:59
In Antwort auf pinguin122

Hö?
Im Sling kann man auf jeden Fall ab Geburt tragen (natürlich aufrecht, keine Wiege). Warum auch nicht?

Ich sagte Seite
Darunter verstehe ich auf der Hüfte.

Gefällt mir

24. Juni 2016 um 12:16
In Antwort auf gruenspan

Ich sagte Seite
Darunter verstehe ich auf der Hüfte.

Klar kann man
im Sling ab Geburt auf der Hüfte tragen. Sofern die Anhock-Spreiz stimmt, geht das problemlos.

Gefällt mir

27. Juni 2016 um 0:07
In Antwort auf lebis21

Also
Beim osteopathen waren wir vor 3 wochen da er bur den ganzen tag gebrüllt hat bis er rot blau wurde. Wir warwn sogar beim kinderarzt ubd mal in der kinderklinik aber wir wurden gleih mit einem schreikind abgestempelt. Dad sei normal in den ersten 3-6 monaten normal. Durch den osteopat haben wir ein anderes kind bekommen
aber das mit dem autofahren und kinderwagen will einfach nicht klappen. Hab auch ein tragetuch ausprobiert aber sowas mag er einfach nicht.er möchte das ich ihn immer aufrecht auf meiner brust halte oder über meine schulter. der sommer ist da und ich möchte das mein kind entspannt ist damit wir durch die gegend spazieren können

Vielleicht noch eine sitzung beim ostheopaten
Wir waren insgesamt drei mal dort, wobei die große Veränderung nach der zweiten Sitzung war. Zum Tragetuch, hast du richtig Binden gelernt? am besten bei einer Trage Beratung die gehen auch auf spezielle Probleme ein und zeigen dir Feinheiten, die sehr viel ausmachen können. Zum Kinderwagen, ich habe das Innenteil etwas schräg gestellt. dann wurde es besser. in der Hängematte des Fahrradanhängers fand unsere Maus es auch immer besser als im Wagen. Im Auto hat nur geholfen, dass ich sie auf den Beifahrersitz geholt habe. sie hat nicht wirklich weniger geschrien, aber ich konnte sie besser beruhigen und sie konnte mich sehen. mit 9 Monaten ist sie wieder nach hinten gewechselt und jetzt klappt das echt gut. nehmt euer Kind an wie es ist, lasst euch nicht verrückt machen und meldet euch mal bei einer Schreiambulanz. es ist furchtbar wenn man so hilflos daneben steht, aber wenn man dann weiß, dass man eh nicht viel machen kann, lässt es sich etwas leichter ertragen

Gefällt mir

27. Juni 2016 um 0:34

Hast du es mal probiert
den wagen mit einem kissen auszupolstern, so das er etwas schraeg liegt und besser gucken kann? oder auf den bauch oder seitlich legen? wie liegt er denn zuhause bzw habt ihr keine probleme , wenn er im bett liegt?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Periode 3 Monate nach der Geburt
Von: n0l0
neu
26. Juni 2016 um 14:03
Braunschweig mamis
Von: icepuppe
neu
26. Juni 2016 um 13:42

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen