Home / Forum / Mein Baby / Baby mal kurz im Auto lassen?

Baby mal kurz im Auto lassen?

23. Oktober 2007 um 20:42

Hallo!

Hab heute was gesehen, dass mich zu einer neuen Diskussion bewegt. Ich habe auf dem Parkplatz der Bank im Auto gesessen weil ich auf meinen Mann gewartet habe. Da konnte ich beobachten, wie eine Frau mit Kind kam und ebenfalls dort parkte. Dann stieg sie aus (ohne Kind, das liess sie im Auto) und ging dann in die Bank um Erledigungen zu machen. Nach einigen Minuten kam sie dann wieder. Das Baby hatte bemerkt dass sie weg war und hat zwischenzeitlich geschrien.

Fand das ehrlich gesagt etwas seltsam, ich lasse doch nicht mein Kind alleine im Auto, oder???

Wie ist denn eure Meinung dazu? Lasst ihr eure Babies im Auto wenn ihr wirklich nur schnell irgendwo rein müsst? Gut, wenn ich schnell einen Brief einwerfe, was WIRKLICH nur 20 Sekunden dauert nehme ich meinen Kleinen nicht aus dem Auto. Aber wenn ich irgendwo reingehe was ein paar Minuten dauert nehme ich ihn schon mit.

Wie macht ihr das?

Liebe Grüße
Sandra

Mehr lesen

23. Oktober 2007 um 20:47

Hallo sandra
ich habe lara noch nie nur eine sekunde allein im auto gelassen... selbst nicht zum briefeinwerfen(ich weiß das das da nicht so schlimm wäre, aber ich stell mir dann immer vor was wäre wenn...)

generell lass ich sie nie im auto auch wenn sie eingeschlafen ist habe ich sie vorsichtig rausgenommen und hab sie dann nach hause ins bett gelegt....(wenn es sich nicht vermieden liess dann habe ich sie auch vorsichtig geweckt....) ich stell mir dann immer vor wenn einer drauffährt und ich bin nich da, was ist dann...

ich denke aber kurz einen brief einschmeißen das ist nicht schlimm...

ich mach es selbst nur nicht

lara ist jetzt fast 16 monate alt...

lg cathrin die Glucke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 20:53
In Antwort auf browneyes1985

Hallo sandra
ich habe lara noch nie nur eine sekunde allein im auto gelassen... selbst nicht zum briefeinwerfen(ich weiß das das da nicht so schlimm wäre, aber ich stell mir dann immer vor was wäre wenn...)

generell lass ich sie nie im auto auch wenn sie eingeschlafen ist habe ich sie vorsichtig rausgenommen und hab sie dann nach hause ins bett gelegt....(wenn es sich nicht vermieden liess dann habe ich sie auch vorsichtig geweckt....) ich stell mir dann immer vor wenn einer drauffährt und ich bin nich da, was ist dann...

ich denke aber kurz einen brief einschmeißen das ist nicht schlimm...

ich mach es selbst nur nicht

lara ist jetzt fast 16 monate alt...

lg cathrin die Glucke

Huhu
jich hab auch immer gesagt, das ich mein Kind nie allein im auto lassen würde. habs aber mittlerweile auch schon gemacht.
Fenster stück runter, auto abgrschlossen und schnell geld geholt.
Mein Nico ist 15Monate alt, und diese 3Minuten haben ihm nicht geschadet. Er hat komisch geschaut, aber dann beschlossen, das sein Buch interessanter ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 20:55

Ich mache das auch...
... wenn es einige Augenblicke nur dauert, wenn er schläft oder so, dann mache ich es schon mal. Da war noch nie was. Mein Sohn schreit allgemein kaum und warum soll ich ihn rauszerren um ihn gleich wieder reinzusetzen?

Wenn es allerdings sonnig und heiß ist, dann mache es natürlich nicht.

Bei meiner Tochter habe ich es auch ab und an gemacht, scheint ihr nicht geschadet zu haben.
Es kommt auch auf das Kind an, man muss abwägen.

Grüße

Isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 20:58
In Antwort auf midge_12282015

Huhu
jich hab auch immer gesagt, das ich mein Kind nie allein im auto lassen würde. habs aber mittlerweile auch schon gemacht.
Fenster stück runter, auto abgrschlossen und schnell geld geholt.
Mein Nico ist 15Monate alt, und diese 3Minuten haben ihm nicht geschadet. Er hat komisch geschaut, aber dann beschlossen, das sein Buch interessanter ist.

Also wenn meine schnecke
während der fahrt einschläft,spring ich auch schon mal schnell an geldautomat oder in die tankstelle.denke ist nichts verwerfliches dran.finde es schlimmer wenn ich sie wach mache aus dem auto hole,und das ganze für nur nicht ganz 5 min.wenn man nicht länger wie 5 min. weg ist und das auto im auge hat,finde ich das ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 20:59

Nur beim Tanken
lass ich ihn den kleinen Augenblick, wo ich bezahle im Auto. Stelle mich immer zum Tanken ganz vorne an den Schalter, tanke, flitze rein und bezahle und bin null komma nix wieder draußen! (Während des Tankens hat man das Kind ja eh im Blick)
Zum Briefe einwerfen lasse ich meinen Süßen auch im Auto!

Grüßle Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 21:00
In Antwort auf elena_12118624

Nur beim Tanken
lass ich ihn den kleinen Augenblick, wo ich bezahle im Auto. Stelle mich immer zum Tanken ganz vorne an den Schalter, tanke, flitze rein und bezahle und bin null komma nix wieder draußen! (Während des Tankens hat man das Kind ja eh im Blick)
Zum Briefe einwerfen lasse ich meinen Süßen auch im Auto!

Grüßle Eva

Nachtrag
wenn ich in die Bank gehe, nehme ich mein Kind mit, denn da habe ich das Auto nicht mehr im Blick! Schließe zwar das Auto ab, hätte dann aber ein ungutes Gefühl. Für mich muss das Auto wenigstens in Sichtweite sein!

Grüßle Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 7:55

Kommt
ganz auf die Situation an. Gestern z.B. war ich in der Apotheke um ein Rezept abzuholen, da kann man genau vor der Tür parken. Da hab ich ihn auch im Auto gelassen. Briefchen einwerfen und beim Tanken bezahlen sowieso. Also kurz geht das immer mal, ich find das nicht schlimm. Selbst wenn er dann mal kurz weint...sind ja keine Minuten, das dauert ja nicht lange.

Zur Bank laufe ich immer, das kann ich jetzt nicht beurteilen was ich da machen würde.

Aber das Baby wegen einer Minute ab- und wieder anschnallen wäre mir persönlich zu lästig.

LG natalie mit adrian (17.07.07)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 8:29

Ich lasse Lucas lieber
mal kuz allein im Auto als ihn zu wecken. Ihm macht das allerdings auch nichts aus, ich lasse ihm seine Kindermusik an und gebe ihm seine Trinkflasche und wenn ich weder da bin lacht er mich an. Natürlich hat er auch mal geschrien aber das passiert auch wenn ich dabei bin. Ich sehe das überhaupt nicht so eng denn wenn Kinder 4Jahre alt sind läßt man sie auch mal alleine im Auto.
Ich wurde aber auch schon komisch angeguckt wenn ich jemanden traf und sagte ich könne nicht schnacken weil Lucas im Auto säße. "Wie??? Der sitzt alleine im Auto???" Der arme Lucas!!! Meine Güte, was soll denn passieren? Solange man nicht ausgiebig schoppen geht finde ich das nicht schlimm-aber das ist meine Meinung und wenn Mütter Angst haben dann ist das auch okay...

LG Claudia und Lucas (*01.06.06)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2007 um 8:50

Bei kurzen
erledigungen lasse ich philip auch im auto. wir waren mal abends bei einem autohaus,weil wir ein neues auto brauchen,da hat der kleine geschlafen udn wir haben ihn auch kurz im auto gelassen. (hatten unser auto aber die ganze zeit im blick)...denn abschnallen,rausnehmen (bei einem lästigen 2-türer), kurz rumgehen und gucken und wieder anschnallen ist dann doch zu lästig.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 9:40

Wetter
was wirklich wichtig zu wissen ist, dass im sommer bzw bei höheren außentemperaturen die innentemperatur des autos innerhalb von minuten krass ansteigt. und bei frost ists natürlich auch nich ohne. aber das sollte ja klar sein.

ich habe kein auto, aber als ich mit meiner kleinen im auto meiner eltern unterwegs war, bin ich nur eine minute raus, um vor dem auto auf ein nachkommendes auto zu warten um zu besprechen wie wir weiterfahren. durch das schließen der autotür war sie wachgeworden und schrie sich die seele aus dem leib ... von daher ... aber bei unkomplizierten babys und wie gesagt unkompliziertem wetter kein problem find ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 9:49

Verboten!!
Mein Mann hat unsere schlafende Tochter mal für wenige Minuten im Auto gelassen. Das hat eine Frau beobachtet und die Polizei gerufen.
Es gab mächtig Ärger: Verletzung der Aufsichtspflicht! Ihm wurde glatt mit dem Jugendamt gedroht.
ALSO: Ich lasse meine Kinder NIE im Auto allein. Zumal sich tatsächlich schon welche erdrosselt haben. Andere wurden entführt,...

LG,Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 9:56

Also
ich hab meine Tochter noch NIE allein im Auto gelassen, würde es auch nie tun, selbst wenn es nur für ein paar Minuten ist. Ich lass ja auch nicht den KiWa draußen. Ok, ein Auto kann man abschließen-aber trotzdem!
Ich hab einfach kein gutes Gefühl dabei.
Was ich auch noch mal betonen möchte.
Immer Sommer heizt sich das Auto innerhalb von Minuten auf. Das ist extrem gefährlich!!!!!!!!!!!! Ich geh aber mal davon aus, dass das hier keiner macht und ihr von "normalen" Temperaturen ausgeht.

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 12:03

FÜR MICH KOMMT DAS NIE IN FRAGE!!!
Ich würde mein Kind nie und nimmer alleine im Auto lassen.

Hab mal so einen Fall erlebt. Da hat ihre Mutter ihr kleines Kind im Auto gelassen und ist etwas holen gegangen. Plötzlich ist ein Auto in das des Auto wo das Kind drinnen saß hinein gefahren. Bis die Mutter dann wieder kam hat es etwas gedauert.

Ich finde das echt schlimm wenn hier Mütter schreiben das sie ihr Kind im Auto lassen um beim Aldi einkaufen zu gehen. Wenn man schnell etwas holt und das Auto immer sieht ist es irgendwie OK aber um Einkaufen zu gehen. Dazu kann ich nur den Kopf schütteln. Find ich echt zum kotzen sowas!

viele liebe grüße
lara mit Sandra *17.08.06

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 18:17

Also,
ich lasse meine Tochter auch mal kurz im Auto. Es kommt schonmal vor, dass beim Einkauf-Marathon mehrere Geschäfte dran sind. Bei den normalen Einkäufen nehme ich meine Tochter natürlich mit. Aber nur für eine Packung Windeln, bei Budni hole ich sie nicht extra aus dem Auto. Da bin ich länger damit in Gange sie da rauszuschälen als im Laden. Und für sie ist es dann auch langsam nervig. Da fängt sie schon an zu quaken wenn ich nur den Gurt losmache. Da lasse ich sie dann lieber sitzen. Sie spiel dann ein bissel oder schläft sogar ein.
Am Anfang, wie sie geboren wurde, habe ich das nicht getan. Da habe ich diese kleinen Einkäufe alleine gemacht, wenn mein Mann abends zu Hause war, aber so mir 12/13 Monaten habe ich sie dann auch mal die drei Minuten im Auto gelassen.

So mit zwei Jahren fängt man dann sowieso an, die Kleenen mal kurz im Auto zu lassen. Also wann ist es zu früh oder zu spät oder macht man es überhaupt... solange sie noch klein und leicht sind und sich nicht "wehren" wenn es darum geht in den Autositz oder aus dem Autositz zu kommen, nimmt man die Kleenen immer mit, aber wartet mal bis sie ein bissel größer sind... ich habe noch keine Mutter erlebt, die ihr Kind mal für drei Minuten im Auto lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 19:04

@Liesel
Absolut korrekt! Genauso sehe ich es auch und mein Kind ist das Wichtigste in meinem Leben!

Claudia mit Lucas, dem es auch nicht schadet mal kurz alleine zu sein selbst wenn er anfängt zu weinen da dies auch zu Hause passiert!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 19:18

Oh oh...
also ich lasse mein kind für ganz ganz kurze zeit alleine im auto.. z. b. wenn ich direkt vor dem bäcker stehe und nur kurz ein brot kaufe, wenn ich an der tankstelle kurz bezahle und wenn ich kurz zum briefkasten flitze...

aber wisst ihr was ich böse mama noch mache:

ich nehm mein kind auch nicht mit, wenn ich zur toilette gehe! hört sich jetzt vllt. doof an, aber in dieser zeit ist das kind ja auch alleine... und manchmal sogar länger als man braucht um ein brot zu kaufen oder einen brief einzuwerfen..

ich nehm meine tochter auch nicht mit, wenn ich wäsche in die waschmaschine stopfe (kind und wäschekorb lässt sich auch schlecht zusammen tragen)...

aber mal spass bei seite... wenn ich mein auto im blick habe und wirklich nur gaaaannz kurz weg bin, dann halte ich das wirklich für vertretbar, denn auch zuhause in den eigenen vier wänden ist das kind mal alleine...

liebe grüsse
steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 23:19

Neeeee!
das würde ich niemals tun. an der tanke beim zahlen geht so gerade noch, wenn man das auto im blick hat, aber um einkaufen zu gehen? niemals! (ich habe übrigens gar kein auto )
es gibt genug leute, die nicht einparken können und einem möglicherweise reinfahren.
bin auch so eine, die ihr kind im supermarkt überall mit hinschiebt und ihn zum müllrunterbringen in der trage mitnimmt. und schreien lasse ich meinen süßen sowieso nicht. auch nicht für fünf minuten. basta.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 23:32

Ich find....
....da muss man abstriche machen..... ich lasse die kleine auch mal kurz im auto weil ich ehrlich gesagt keine lust habe den super schweren maxi kosi mitzschleppen wenns nur 2 min sind und das kind schläft...... Abschnallen, kind raus, rum schleppen, Kind rein, anschnallen und kind ist wieder wach..... ist doch doof! Ja ok ich kanns wirklich nur machen wenn sie tief schläft und ich radio anlasse. Und ich mache es auch nur wenn ich die kleine im Blick habe. Und wirklich nur für ganz kurze zeit wo 2 min warscheinlich schon übertrieben ist. geht halt nur zum Bezahlen in der tanke, brötchen holen beim Bäcker ohne lange schlange oder zum Geldautomat von wo ich die kleine sehen kann......

Bis denne Kati und Laurén 4 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen