Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Baby nachts 2-3 Stunden wach

Baby nachts 2-3 Stunden wach

26. Februar 2015 um 7:28 Letzte Antwort: 26. Februar 2015 um 9:10

Mein 16 Monate altes Kind schläft seit ca. 6 Monaten sehr sehr schlecht.
Sie ist jede Nacht zwischen 2 und 4 Uhr wach, dann hole ich sie zu mir ins Bett, und schläft erst nach 2-3 Stunden wieder ein.

Sie trinkt nachts keine Milch, ich spiele nicht mit ihr, ich lege sie nur ins Bett, wenn sie müde ist (Gähnen, Augen reiben etc.), ab und zu kann sie auch allein einschlafen, meistens aber nur mit meiner Begleitung.

Es ist egal, ob ich sie spät oder früh hinlege, ob sie in unserem Zimmer schläft oder gar die ganze Nacht in meinem Bett liegt - sie wacht auf und schläft nicht.

Gestern schlief sie um 21 Uhr ein und war von 2 bis 6 wach, nun schläft sie wie ein Stein und ich bekomme sie nicht wach, dabei müssen wir los zur Krippe und Arbeit.
In der Regel macht sie tagsüber ein Mittagsschläfchen von rd. 2 Stunden, also auch nicht zuviel.

Langsam kann ich es nicht mehr glauben, dass das nur eine Phase ist. Bin einfach am Ende und total ratlos.

Habt ihr Tipps? Oder wenigstens eine ähnliche Leidensgeschichte? Es tröstet ja schon, wenn man nicht allein ist.

Mehr lesen

26. Februar 2015 um 8:12

Phase, phase, phase ...
Das nervt und schlaucht ganz schön... Mein Sohn hatte diese Phase auch. Fast pünktlich jede Nacht um die selbe Uhrzeit war er wach. 1-2 Stunden, jede Nacht. So plötzlich wie das kam, hörte es auch wieder auf. Er war zu dem Zeitpunkt circa 13 Monate alt. Nach ein paar Wochen schlief er wieder wie gewohnt.

Ich habe auch nichts gemacht wenn er wach war. Er hat (bei uns im Bett) vor sich hin gequatscht, mit seinen Fingern gespielt, ein bisschen gestrampelt. Ich habe weitergedöst ihn ab und an mal etwas gestreichelt oder die Brust angeboten. Er schlief dann alleine wieder ein nach dieser Wachphase. Geholfen hat nur die Zeit...

LG

Gefällt mir
26. Februar 2015 um 9:10

Bei uns auch
So mit ca. 16 Monaten war er jede Nacht kurz nach 2 für 1-2h wach.
Nachdem immer hinlegen nichts gebracht hat (außer genervte Eltern, ich geb es zu), bin ich immer mit ihm in unser Wohnzimmer (da hat er seine Spielsachen). Ich musste gar nicht mit spielen, sondern durfte mich auf dem Sofa einkuscheln und nach 1h oder so wollte er dann auch wieder ins Bett. Das ging ca. 2 Wochen so, dann hat er wieder durch geschlafen.
Eine Freundin hatte das gleiche Problem und auch bei ihr hat das leise spielen lassen mehr gebracht als ihren Sohn ständig wieder ins Bett zu legen.

Gefällt mir