Home / Forum / Mein Baby / Baby nimmt nicht zu und schläft den ganzen tag

Baby nimmt nicht zu und schläft den ganzen tag

30. September 2012 um 10:29

Hallo,

nun ist mein kleiner mann ja schon 1 woche alt. bei der geburt hat er 4120 g gewogen, nun wiegt er 3820g. die hebamme meinte das er jetzt nicht weiter abnehmen darf und ich ihm öfter etwas geben soll. hab ich gemacht, aber die letzte mahlzeit kam sekunden später gleich in einer großen ladung wieder raus. hab das gefühl er schaft so viel gar nicht.
er schläft auch den ganzen tag und nachts auch schon 6 stunden am stück...
mach mir etwas sorgen um den kleinen.

was meint ihr? mach ich mir unnötig sorgen?

Mehr lesen

30. September 2012 um 10:48

Darüber dass er viel schläft
Würde ich nich nicht sorgen.meine tochter ist schon immer ein schlafkind gewesen und hat die ersten wochen gefühlte 24 stunden geschlafen. Nachts schlief sie auch so um die 6-7 stunden am stück.

Und zur zunahme: stillst du? Oder gibst du flasche.versuch ihm lieber öfter was zu geben. Grosse mengen passen noch gar nicht in sein bäuchlein.da kanns schon passieren,dass es wieder raus kommt.

Weck ihn tagsüber mal zum trinken. Wenn er nicht wach wird,zieh ihm mal die hose/ strampler aus,manche babys schlafen beim trinken schnell ein,weils so kuschlig warm ist.
So hats meine hebamme empfohlen,als meine tochter grad geboren war.

Nachts würde ich ihn schlafen lassen,so könnt ihr beide kräfte für den tag sammeln.

Gefällt mir

30. September 2012 um 11:04

Hallo!
Meine Kleine war auch so verschlafen. Sie hat auch erstmal eine Woche lang abgenommen und dann die ersten 2 Wochen nur sehr langsam zu. Wie ein Sohn schlief sie gefühlte 24 h. Tagsüber haben wir sie konsequent alle 3-4 h gewickelt, damit sie wach wird. Beim Stillen hab ich sie immer etwas an der Nase gekitzelt, damitsie weitermacht. Gespuckt hat die Dame auch ganz viel. Bei ihr lag es wahrscheinlich an der Gelbsucht. Der Wertwar zwar niedrig genug, aber das hat sie so extrem viel schlafen lassen.

Vielleicht solltest du ihnso alle 2 h mal versuchen zu füttern?
Ich denk, dein Kleiner Mann wird sich schon aufrappeln Wie gesagt, meine Süße hat die ersten 2 Wochen auch nur laaaaaangsaaam zugenommen und mittlerweile ist sie völlig im Rahmen. Die Hebamme hat mich da auch kirre gemacht. Aberbis zu einem Zehntel des Geburtsgewicht dprfen sie doch abnehmen,soweit ich weiß. Nur mehr dann nicht.

Gefällt mir

30. September 2012 um 11:16

Mach dir doch keine sorgen
Ist doch normal das deiner am anfang gewicht verliert.
Hnd das er so verschlafen ist...trâum..will auch so eins haben
Meiner ein schreibaby gefühlte 24 st wach.hatte 4150 geburtsgewicht und ist dann auch 3,8 kg geworden obwohl er viel getrunken hat.
Also ich würd ihn wenn er schon so schön schlâft alle 4 h höchstens wecken und die 6 h nachts würd ich lassen.er wird ja nicht verhungern.

Gefällt mir

30. September 2012 um 20:57

Ich
würde versuchen öfters kleine Portionen zu geben. In dem Alter können die Kleinen wirklich zu viel Schlafen und den Hunger vergessen bzw. es ist weniger anstrengend einfach zu schlafen als zu trinken. Versuch ihm tagsüber spätestens alle 2 Stunden was zu geben udn nachts alle 3 Stunden bis er wieder zugenommen hat.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen