Home / Forum / Mein Baby / Baby quengelt den ganzen lieben Tag! Was tut ihr?

Baby quengelt den ganzen lieben Tag! Was tut ihr?

14. Dezember 2008 um 18:22

Hallo,
seit Tagen ist meine Kleine unaustehlich quengelig, anhänglich und mit nix zufrieden stellend. Wir sind mit unserem Latein am Ende und wissen nicht was machen. Ständig braucht sie Aufmerksamkeit und wehe, wir sind ausser Reichweite ist der Donnerwetter los! Sie schläft auch nur ne stunde verteilt am Tag und ist super Übermüdet abends!

Was können wir machen, dass sie sich mal wieder für paar Minuten alleine beschäftigt? Was hat sie nur? Es war so angenehm in den letzten Wochen mit ihr und jetzt so nen Sinneswechsel

LG Andrea mit Charline 8 Monate

Mehr lesen

14. Dezember 2008 um 18:51


da kannst du garnix machen ausser dich deiner maus witmen und dich mit ihr zu beschäftigen.

meine ist jetzt auch 10,5monate und unausstehlich beschäftigt sich nicht selber ....macht gar nix

Ich lass sie soweit es möglich ist an allem teilhaben das sie auch sieht was ich tu und sie keine agst haben muss das ich sie alleine lasse.....-

das ist eine phase aber sie geht auch wieder vorbei....kann viele gründe haben
<wachstumsschub
<zähne
<verlustängste

macht jedes kind durch

die eine früher die andere später.
wenn es gar nicht mehr geht dann einfach mal schreien lassen.

als es bei mir ganz schlimm war hat unsere therapeutin gesagt .....wenn sie schreit weggehen und wenn sie nicht schreit hingehen ....so merken sie auch bald das du weg gehst wenn sie schreien...

weil das du kommst wenn sie schreien hatten sie ja auch schnell raus.

alles gute

schnuggi 32ssw und lisa 10,5mo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2008 um 18:54

Das kenne ich!!!
Hallo!
Mein Kleiner ist nun auch 8.Monate. Seit dem 6.Monat war er nur am quengeln sobald er nicht auf meinem Arm war. Echt schrecklich!!! War teilweise nur genervt von ihm. Auch wenn ich im Raum war und in auf seiner Krabbeldecke abgelegt habe gings sofort los mit schreien.
Seit 3Tagen kann er krabbeln bzw. robben und seitdem ist es gut. Er kann jetzt alleine von A nach B und ist somit beschäftigt. Ich denke ihm war langweilig. Kinder in dem Alter haben mehr im Kopf als sie umsetzten können. Dazu kommt das fremden. Manche haben nicht nur vor fremden Menschen angst, sonder auch vor dem alleine sein.
Warte ab! Bald wirds besser!

Alles Gute für Euch!!!
Lg Ellen1286 mit Hannes *08.04.08

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2008 um 14:12

Vielen Dank
für eure Antworten.
Müssen wohl durch!

Seit zwei Tagen kann sie auch etwas neues: Winke, winke machen und geht in Krabbelposition (Vierfüsslerstand).

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest