Home / Forum / Mein Baby / Baby schafft nur ein 125 Gramm Gläschen

Baby schafft nur ein 125 Gramm Gläschen

8. Dezember 2008 um 12:57

Hallo,

ich habe nun mal eine Frage da wollte ich einfach mal wissen wie das bei euch ist. Und zwar ist mein Sohn fast 7 Monate alt, vor nem knappen Monat haben wir angefangen mit Beikost. Er bekam erst Karotte und dann nach ner Woche Karotte-Kartoffel, da das aber gar nicht geklappt hat sind wir dann wieder zurück zu nur Karotte und haben ihm das dann erstmal wieder gegeben. Als er das dann gut gegessen hat, sind wir wieder zur Karotte-Kartoffel und das schmeckt ihm nun auch gut und er macht auch den Mund immer schön auf. Aber mein Problem ist, dass er einfach nicht mehr als 125 Gramm isst, also nur ein kleines Glas. DAnn will er nicht mehr und kneift auch den Mund zu...ist nix zu machen. Oft trinkt er danach dann aber noch so 5 bis 7 Minuten an der Brust, also am mangelnden Hunger scheint es nicht zu liegen. JEtzt heißt es ja aber immer, dass man erst Fleisch geben darf, wenn die kleinen 150 Gramm vom Karotten-Kartoffelbrei schaffen, aber davon sind wir ja noch meilenweit entfernt und ich hab Angst, dass ihm dann irgendwann das Eisen fehlt, denn der Kinderarzt meinte letztens er müsste jetzt langsam mal Fleisch bekommen. Habt ihr einen Tipp? Es gibt ja so viele Kinder die schaffen ohne Probleme ein großes Glas, wieso schafft mein Sohn das nicht?

Vielen Dank.

LG

Kerstin mit Colin

Mehr lesen

8. Dezember 2008 um 13:15

Kein Stress!
Bei meiner Maus wars ähnlich. Anfangs ging es fix voran (Pastinake, Pastinake+Kartoffel), aber dann stagnierte die Menge. Ein 190g Gläschen hat sie erst nach ca. 8 Wochen geschafft. Die Steigerung ging dann innerhalb weniger Tage. Hatte da auch schon mit dem 2. Brei angefangen (also nach 6 Wochen). Vom Lichgetreidebrei hat sie übrigens bis jetzt immer nur die Hälfte geschafft. Sie ist jetzt gerade 10 Mon. geworden (und für ihr Alter sehr groß).
Manche schaffen nie ein ganzes Gläschen. Wenn du dir wg. Eisen Gedanken machst, kannst du bei Getreide auch Hirse und Hafer wählen. Muss ja nicht Fleisch sein. Vielleicht is es auch nicht der Gemüsefan, sondern steht eher auf Milchbrei oder Getreide-Obst? Probier es doch mal aus. Getreidebrai kann man gut mit Flocken selbermachen. Da machst du dann eben nur so viel, wie er schafft und musst nicht so viel wegwerfen.

Lg, Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 13:26

Wenn du
erst vor einem knappen Monat mit Beikost angefangen hast ist er wahrscheinlich einfach noch nicht so weit. Mein Sohn hat ca. 6 Wochen gebraucht bis er ein ganzes Gläschen geschafft hat. Das ist ganz unterschiedlich. Und solange er nur Karotten und Kartoffeln isst reichen ihm die Kalorien möglicherweise einfach nicht - eine Mumi-Mahlzeit hat ca. 140 Kalorien, wenn du mal auf so ein Gläschen guckst hat das recht wenig. Da er von der Menge her aber noch nicht so viel packt lässt er einfach den Rest Glas weg... So war das bei Lukas auch. Mittlerweile haben wir einigermaßen die Mittagsmahlzeit ersetzt - heute musste ich aber doch nochmal hinterherstillen... Das dauert einfach... Und das mit dem Fleisch - das sieht jeder Kinderarzt anders - mein Vater ist Kinderarzt (alledings schon in Rente ) und hat gemeint möglichst spät mit Fleisch anfangen - du siehst - zwei Ärzte zwei Meinungen ...

LG und viel Erfolg weiterhin!
Katrin mit Luki 7 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 13:51

Dankeschön für eure antworten.
@Charly: Ja hast recht, ich sollte nicht nach solchen Richtwerten in Büchern gehen sondern es so machen wie ich's für richtig halt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 13:55

Sorry zu früh abgeschickt
@Charly:...und schließlich weiß ich ja eh nicht wann er dann ein großes Glas schafft, sonst werde ich jetzt bald mit Fleisch beginnen und dann gibt's halt einfach erstmal nicht gleich das ganze Glas sondern immer nur nen Teil davon.

@sunny: Ja kann natürlich auch sein, dass er nicht so der Gemüsefan ist, wobei ich schon den Eindruck habe, dass es ihm schmeckt, weil er immer den Mund weit aufreißt er kriegt ja danach auch immer nochmal ein paar Löffelchen Apfel, für die Verdauung und das isst er auch mit Begeisterung, das ißt er auch immer noch ein bisschen, wenn er vom Gemüse nix mehr gegessen hat. Das mit dem Getreidebrei ist auch ne gute Idee. Das hatte ich mir auch schon mal überlegt, dass ich damit ja auch schon mal beginnen könnte, parallell zum Mittagsbrei.

@Katrin: Ja du hast recht, da sagt jeder Kinderarzt was anderes und wahrscheinlich hat da unserer nicht recht mit. Denn man hört ja auch oft mals von Babys die länger als 6 Monate voll gestillt werden und die leiden ja auch nicht gleich unter Eisenmangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 14:47

Also
wenn man wirklich erst Fleisch dazugeben dürfte, wenn die kleinen 150 g Gemüse-Kartoffel schaffen dürfte meine Tochter heute mit fast 15 Monaten noch nicht wirklich Fleisch essen (und ich habe mit 6 Monaten mit Beikost angefangen). Sie schafft nur selten mal so ne große Portion (150 g ist für sie eine riesige Portion). Jedes Kind ist halt anders, die einen essen in wenigen Mahlzeit große Mengen und andere (wie meine Tochter) in vielen Mahlzeit kleine Mengen. Wir Erwachsenen sind ja auch nicht alle gleich beim Essen.
Gib ihm einfach mal Fleisch dazu und schau wie er es verträgt. Und vielleicht versuchst Du mal nicht direkt nach dem füttern zu Stillen, sondern etwas zu warten und dann die Stillmahlzeit immer weiter rauszuzögern, bis Du irgendwann bei der nächsten Mahlzeit angekommen bist.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 17:46
In Antwort auf oxana_12877738

Sorry zu früh abgeschickt
@Charly:...und schließlich weiß ich ja eh nicht wann er dann ein großes Glas schafft, sonst werde ich jetzt bald mit Fleisch beginnen und dann gibt's halt einfach erstmal nicht gleich das ganze Glas sondern immer nur nen Teil davon.

@sunny: Ja kann natürlich auch sein, dass er nicht so der Gemüsefan ist, wobei ich schon den Eindruck habe, dass es ihm schmeckt, weil er immer den Mund weit aufreißt er kriegt ja danach auch immer nochmal ein paar Löffelchen Apfel, für die Verdauung und das isst er auch mit Begeisterung, das ißt er auch immer noch ein bisschen, wenn er vom Gemüse nix mehr gegessen hat. Das mit dem Getreidebrei ist auch ne gute Idee. Das hatte ich mir auch schon mal überlegt, dass ich damit ja auch schon mal beginnen könnte, parallell zum Mittagsbrei.

@Katrin: Ja du hast recht, da sagt jeder Kinderarzt was anderes und wahrscheinlich hat da unserer nicht recht mit. Denn man hört ja auch oft mals von Babys die länger als 6 Monate voll gestillt werden und die leiden ja auch nicht gleich unter Eisenmangel

Wenn ihm Apfel schmeckt,
kanns du ja damit einen Getreide-Obstbrei probieren! MEine Maus war sehr wählerisch beim Obst, da ihr offenbar vieles zu sauer ist. Übrigens mache ich zum Milchbrei, den ich wg. Allergie mit HA Pulver mache, auch immer einen EL Obst als Geschmacksträger dazu. Ohne mochte meine Kleine das nicht. Und auch immer noch 1Tl Rapsöl.

Viel Erfolg beim Probieren.

Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 17:55

Also
elia isst auch nie mehr als die hälfte oder dreiviertel glas (vom 190g glas) und ich geb ihm trotzdem fleisch mittlerweile, wenn er nun mal nicht mehr schafft??!!
Allerdings würde ich ihm an deiner stelle keine brust mehr anbieten, elia bekommt gar keine milch mehr wenn er brei isst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 18:57

@Sanni
Ja das hatte ich zwischenzeitlich auch gemacht, aber dann lag es oft daran dass er Mittags nicht eingeschlafen ist, weil er eben doch noch Hunger hatte. Hab ich ihn nämlich dann nochmal rausgeholt und gestillt dann hat er teilweise 10 Minuten getrunken und erst danach konnte er schlafen. Heute aber z.B. wollte er von selbst nix mehr danach haben. Ich denke das pendelt sich dann von selbst ein, dass er dann von selbst nix mehr will.

Aber nochmal danke an euch alle ihr habt mir echt weitergeholfen und es tut gut zu wissen dass Colin nicht der einzige ist, der das große Glas nicht schafft.

LG

Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen