Home / Forum / Mein Baby / Baby schläft 7 std nicht OO

Baby schläft 7 std nicht OO

18. April 2017 um 22:51

Hallo,
und zwar geht es darum, dass ich ein 3,5 monate alten Sohn habe, dieser ist manchmal 7 std am stück wach nur ein power nap von etwa 15 min und dann ist er wieder wach.
man merkt ihm aber richtig an wie müde er ist er reibt die augen ist quengelig und gähnt.
trozt allen versuchen (laufen,stillen,Zimmer abdunkeln, summern,singen, usw.) ihn zum schlafen zu bringen schläft er nicht und man kann ihn dann auch nicht ablegen weil er dann heult.
heute z.b war er um 7:30 wach bis 11:40 und hat dann bis ca. 14:00 geschlafen und dann um 16:50 hat er 10 min geschalgen also bis 17:00 und ist erst wieder um 21:50 eingeschlafen. D.h er hatte von 14-21:50 nur 10 min geschlafen????
ist das normal?

Mehr lesen

18. April 2017 um 23:08

Wie ist es denn im Kinderwagen, kann er darin einschlafen? Hast Du mal ein Tragetuch probiert? Viele Babys schlafen darin sehr gut.

Gefällt mir

18. April 2017 um 23:29
In Antwort auf waldmeisterin1

Wie ist es denn im Kinderwagen, kann er darin einschlafen? Hast Du mal ein Tragetuch probiert? Viele Babys schlafen darin sehr gut.

Danke für deine Antwort.
ja kinderwagen mag er nicht, und trageruch auch nicht... er ist sehr neugierig und will alles sehen und sehr aktiv. 
Wenn wir spazieren gehen müssen wir ihn die meiste zeit tragen weil er den kinderwagen nicht mag sogar autofahren ist nicht sein ding. Er schläft auch nur, wenn er rungetragen wird aber nur bei mir... bei meinem mann oder sonst wem nicht.

Gefällt mir

18. April 2017 um 23:30

Nein leider nicht er mag den kinderwagen nicht er mag kein trageruch und kein autofahren hahaha. Aber ich bin auch positiv gestimmt, irgendwann muss es ja besser werden. Mir tut nur der kleine leid wenn er so lange wach ist

Gefällt mir

18. April 2017 um 23:48
In Antwort auf diamant1996

Hallo,
und zwar geht es darum, dass ich ein 3,5 monate alten Sohn habe, dieser ist manchmal 7 std am stück wach nur ein power nap von etwa 15 min und dann ist er wieder wach.
man merkt ihm aber richtig an wie müde er ist er reibt die augen ist quengelig und gähnt.
trozt allen versuchen (laufen,stillen,Zimmer abdunkeln, summern,singen, usw.) ihn zum schlafen zu bringen schläft er nicht und man kann ihn dann auch nicht ablegen weil er dann heult.
heute z.b war er um 7:30 wach bis 11:40 und hat dann bis ca. 14:00 geschlafen und dann um 16:50 hat er 10 min geschalgen also bis 17:00 und ist erst wieder um 21:50 eingeschlafen. D.h er hatte von 14-21:50 nur 10 min geschlafen????
ist das normal?

Von Woche 15 bis 19 haben Babys einen Wachstumsschub (Höhepunkt ist Woche 17, wenn ich mich richtig erinnere). Hat er davor besser geschlafen? Meiner schläft beim Schuben auch immer sehr schlecht. Aber mehr als 2-3 Stunden insgesamt schläft er seit er 3 Monate ist auch nicht mehr tagsüber (dafür aber in vielen kurzen Schläfchen).

Meinem hat eine Spieluhr, über den Nasenrücken und Augen zu streicheln, kuscheln, ein Nuckel und viiiiel Geduld geholfen. Da sitzt man dann so auch mal ne Stunde, damit er ne halbe Stunde schläft  Aber dafür geht es ihm danach wieder besser  

"Ist nur eine Phase" und in der Zeit lernt er so viel Neues. Ihr schafft das   

1 LikesGefällt mir

19. April 2017 um 6:45
In Antwort auf diamant1996

Danke für deine Antwort.
ja kinderwagen mag er nicht, und trageruch auch nicht... er ist sehr neugierig und will alles sehen und sehr aktiv. 
Wenn wir spazieren gehen müssen wir ihn die meiste zeit tragen weil er den kinderwagen nicht mag sogar autofahren ist nicht sein ding. Er schläft auch nur, wenn er rungetragen wird aber nur bei mir... bei meinem mann oder sonst wem nicht.

Wie äußert es sich, dass er das Tragetuch nicht mag? Wie oft hast du es probiert? Hattest du eine Trageberatung? Meine Tochter war ähnlich, im Kinderwagen hat sie nur geschrien, beim Autofahren - sie kam nie zur Ruhe und einschlafen war ein Kraus. Außer im Tragetuch, das ging immer und wenn ich mit ihr spazieren ging, hat sie auch mal 2 Stunden tief geschlafen. Später so ab dem 5. Monat konnte sie auch beim seitlichen stillen im Liegen einschlafen, hast du das probiert? Bei unruhigen Kindern helfen wohl Federwiegen sehr gut, beim nächsten Kind würde ich eine Nonomo anschaffen. Ansonsten würde ich an deiner Stelle wirklich noch mal das Tuch oder eine gute Tragehilfe ausprobieren. Es gibt kaum Kinder die das nicht mögen/sich nicht daran gewöhnen!

Gefällt mir

19. April 2017 um 10:47

Ich hatte "damals"  auch ein Tuch probiert. Das Einbinden war nie das Problem. Er hat sich das von Anfang an gefallen lassen. Aber nach ein paar Minuten/Sekunden wurde er unruhig, hat sich nach hinten durchgestreckt, sodass ich Angst um seinen Kopf bekam (er hat es immer geschafft den rauszuwinden, auch wenn meine Hebi das Tuch angelegt hat), weil er den ja noch nicht alleine halten konnte. Bald darauf fing er dann an wie am Spieß zu Schreien. Er mochte aber auch kein Pucken. Auch auf unserer Brust liegen zum Kuscheln war nicht seins. Alle diese Klassiker wo man sagt, dass Babys sie lieben und es sie beruhigt  Will damit nur sagen, dass es wirklich Babys gibt, die das nicht mögen.

Aber probieren sollte man es auf jedenfall, da es sicher einiges angenehmer macht, wenn man auch mal die Hände frei hat  

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen