Home / Forum / Mein Baby / Baby schläft an Brust ein

Baby schläft an Brust ein

14. August 2011 um 14:58


Brauche bitte Rat, mein Babys schläft abends nur an der Brust ein. Sie ist jetzt 1 Jahr und ich möchte abstillen, nur schläft sie immer an der Brust ein und ich weiß jetzt nicht wie ich sie zum schlafen kriegen soll bzw. das abgewöhnen soll?! Heute hat sie das erste mal Flachenmilch abzeptiert (freu), nur danach verlangt sie immer noch die Brust. Das heißt dann natürlich auch ich kann sie nur ins Bett bringen. Und einfach im Bett schreien lassen ist doch auch nicht ok meiner Meinung nach, dann schreit sie alles zusammen und weint stark. Halte das nicht für eine gute Methode so radikal zu handeln, lieber langsam angehen. Was meint ihr denn? Da sie heute das erste mal Flaschenmilch getrunken hat, kann es doch sein, dass sie sich bald selber abstillt, oder wie sieht ihr das? Wie kann ich ein neues Ritual einführen und das ändern??
Danke vorab für eure Antworten...

Mehr lesen

14. August 2011 um 20:03

Hallöchen,
nimmt sie denn einen Schnuller?Warum möchtest du denn so abrupt abstillen?Nach und nach ist sowohl für deinen Busen als auch für deine Maus am angenehmsten.Sicherlich ist sie doch schon mit bei euch am Tisch mit oder?Also ist die Mumi nicht mehr alleinige Kost und je mehr sie bei euch mitisst,desto weniger benötigt sie die Milch und stillt ja so langsam selbst ab...die Möglichkeit wäre,sie nach dem stillen abzudocken und einen Schnuller hinterherzuschieben.Trägst du?Vll kannst du sie so im Tragetuch,Manduca und co ja in den Schlaf wiegen..falls du den Papa dazu an deiner Seite hast,lass dies auch ruhig ihn machen,damit sie nicht deine Milch "riecht".Erfahrungsgemäß schlafen die Zwerge auch mal sehr gut ohne Milch ein,wenn Mama nicht da ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club