Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Baby schläft auf Bauch

Baby schläft auf Bauch

14. Juni 2006 um 19:40 Letzte Antwort: 15. Juni 2006 um 14:57

Hallo Mamis,

meine Tochter ist jetzt 5 Wochen alt und schläft nur auf dem Bauch.
Hab schon alles versucht, aber sie schläft einfach nich mehr auf dem Rücken. Dann schreit sie sich weg, dass sie fast keine Luft mehr bekommt...
Auch wenn ich sie trage schläft sie nich ein. Nur wenn ich sie mir auf den Bauch lege-dann liegt sie ja auch auf dem Bauch.
Wenn sie dann endlich mal schläft leg ich sie ganz vorsichtig hin. Aber sie wacht direkt wieder auf.
Dachte mir, wenn die richtig müde ist schläft die auch auf dem Rücken.
Pustekuchen...hab das 4 Tage durchgehalten. Dann konnte ich nich mehr.
Sie hat immer höchstens 45 Minuten geschlafen, dann war sie wieder wach. So ging das die ganze Zeit.
Hab schon mit Hebi und Arzt geredet. Die wissen auch nich weiter.
Hab doch so Angst vor dem Kindstod. Was soll ich nur tun???
Geh schon auf dem Zahnfleich, weil ich seit ner Woche nie länger als 30 Min geschlafen hab.
Hab auch noch nen Sohn, kann also nich immer so wie ich bzw. Tochter will.

LG Alex

Mehr lesen

14. Juni 2006 um 20:00

Ganz ehrlich?
Hallo!

Also ich würde sie dann auf dem Bauch schlafen lassen! Wenn sie nicht ein Früchen und schwach ist, ihr nicht raucht und das Zimmer immer schön kühl ist, ok, im Moment geht das schlecht , ist sie doch auch nicht so sehr gefährdet, was Kindstod angeht.
Ausserdem sind sich die Experten auch nicht sicher, was den Kindstod auslöst. Früher hieß es, Babys immer auf dem Bauch schlafen zu lassen - momentan ist halt der Rücken modern- wer weiß, was die Experten in 10 Jahren so für Tipps haben.
Bevor du endgültig auf dem Zahnfleisch kriechst, lass sie doch! Du brauchst auch deinen Schlaf!
Und du musst dich von dieser Angst lösen, es gibt immer was, wovor man Angst hat. Kindstod, Impfungen, Krankheiten...ich weiß, ist nicht leicht, geht mir ja auch so, aber man muss auch mal positiv denken

Sonnige Grüße

Klonie mit Luca

Gefällt mir
14. Juni 2006 um 20:02
In Antwort auf klonie

Ganz ehrlich?
Hallo!

Also ich würde sie dann auf dem Bauch schlafen lassen! Wenn sie nicht ein Früchen und schwach ist, ihr nicht raucht und das Zimmer immer schön kühl ist, ok, im Moment geht das schlecht , ist sie doch auch nicht so sehr gefährdet, was Kindstod angeht.
Ausserdem sind sich die Experten auch nicht sicher, was den Kindstod auslöst. Früher hieß es, Babys immer auf dem Bauch schlafen zu lassen - momentan ist halt der Rücken modern- wer weiß, was die Experten in 10 Jahren so für Tipps haben.
Bevor du endgültig auf dem Zahnfleisch kriechst, lass sie doch! Du brauchst auch deinen Schlaf!
Und du musst dich von dieser Angst lösen, es gibt immer was, wovor man Angst hat. Kindstod, Impfungen, Krankheiten...ich weiß, ist nicht leicht, geht mir ja auch so, aber man muss auch mal positiv denken

Sonnige Grüße

Klonie mit Luca

Ähm...
...sollte Frühchen heissen...

Gefällt mir
15. Juni 2006 um 14:57

Hi Alex!
Bin selber Mutter von drei Kindern und habe beim letzten Kind genau die gleichen Probleme gehabt.Ein Tip:Stell das Bettchen mit in Euer Schlafzimmer,halte den Raum nach Möglichkeit schön kühl und in der Wohnung darf auf keinen Fall geraucht werden!Hoffe,dass Du auch Nichtraucherin bist und Dein Kind kein Frühchen.
Dann kannst Du die kleine Maus ruhig auf dem Bauch schlafen lassen.Hab ich auch so gemacht und unser Sonnenschein ist mittlerweile fast 2 Jahre.

Liebe Grüße

Christine1166

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers