Forum / Mein Baby

Baby schläft durch wie habt ihr es geschafft?

Letzte Nachricht: 20. Oktober 2015 um 16:31
A
an0N_1270117499z
15.02.13 um 21:06

Man hört ja immer das Babys schon mit der 6. Woche durchschlafen bzw 6-7 Std in der Nacht. Würde mal wissen wie ihr das geschafft habt? Gabs da einen Trick oder kam das von ganz alleine?

Mehr lesen

N
noah_12558413
15.02.13 um 21:09

Babys
schlafen durch, wenn sie von der Entwicklung soweit sins. Und mit 6 Wochen sind das die wenigsten. Wobei, mit 6 Wochen hat meine Tochter nach der Definition mit den 6 bis 7 Stunden am Stück durchgeschlafen. Das hielt bis zum 12-Wochen-Schub. Zuverlässig hat sie dann mit 3,5 Jahren durchgeschlafen.

Gefällt mir

emmasmamma
emmasmamma
15.02.13 um 21:17


kam von alleine. allerdings war sie da dann schon kein baby mehr sondern fast 3 jahre alt.

viel spass.

Gefällt mir

S
silke_12893529
15.02.13 um 21:18

Vor
Allem nicht stressen.je entspannter du bist,desto entspannter ist auch dein Baby.
Je mehr gewese du drum machst,umso mehr vermittelst du deinem Kind,dass schlafen was besonderes ist.die Kombi passt nicht

Gefällt mir

A
an0N_1229419199z
15.02.13 um 21:20

Bei uns
Mehr oder weniger von allein! Die erste hat schon im krankenhaus nach der geburt lange geschlafen und sowie wir zuhause waren sogar von abends 8bis morgens 8-9 uhr beider zweiten hat es bis zum 6 monat gedauert aber es kam bei beiden von allein.

Gefällt mir

M
malika_12342388
15.02.13 um 21:57


Meine Kleine ist 5 Monate und hat schon nach ca. 7 Wochen gut geschlafen. Immer so ihre 6-8 Stunden am Stück. Macht sie auch jetzt noch. Letztendlich muss das Kind soweit sein. Aber Rituale, feste Zeiten, nachts nur das nötigste machen, leise sein usw. Ist sicher auch hilfreich...
Ich bilde mir aber ein dass sie nur so gut schläft, weil sie immer noch gepuckt wird.

Gefällt mir

D
dena_12488563
15.02.13 um 22:03

Sag mal
Kommts mir so vor oder ist das dein ca 3. Thread mit dem thema durchschlafen bei so kleinen knirpsen??

Gefällt mir

D
darien_12327996
15.02.13 um 22:21

Unser junior
Hat ab der vierten woche ca 6-7 stunden 'durchgeschlafen'
Er ist jetzt 10 monate alt und seit 6 monaten ist nix mehr drin mit durchschlafen. Entweder mal erkältet, dann ein schub und dann mal die zähne. Hab ihn vom eigenen bett wieder ibs beistellbett gepackt, so kann ich liegen bleiben und bekomm es oft gar nicht mehr mit das ich ihn im schlaf beruhige erzählt mir dann mein schatz.
Es gibt eben schlaftabletten ( lieb gemeint) und muntere kids, ist eben einfach so.

LG

Gefällt mir

T
tahnee_12856948
15.02.13 um 22:24


Das hat meine Kleine von ganz allein gemacht.
Aber leider ist das seit einer gaaaanzen Weile vorbei

Gefällt mir

M
mallt_12960007
15.02.13 um 22:31

Ooh
ich find das immer total daneben, sein kind mit anderen zu vergleichen...auch das thema durchschlafen...vor allem, dein kind schläft dann durch, wenn es bereit dazu ist.
es kommt von allein, da gibts auch keine trickts..
und vor allem in dem alter.. meine töchter sind 4 und 2 und die schlafen auch nicht immer durch, ja manchmal nervt mich das, ist klar, aber dennoch..schlaf kann man meiner meinung nicht anerziehen oder sollte man es nicht..dieses ganze tara darum...jeder der schwanger wird, weiß, dass er nach der geburt ein weilchen nicht schlafen kann...sei froh, dass dein kind noch nicht durchschläft, ich empfand es immer als minimalen schutz vor sids

Gefällt mir

euphemisma
euphemisma
16.02.13 um 1:33

Mein Mädel
hat auch lang durchgeschlafen. Also 6h am Stück, mind...ab dem 4. Monat wurde es immer weniger. Jetzt sind wir bei 3 h...und es geht auch *gääähn*
Bin da ganz der Meinung von Littlexsnowflake! Irgendwann triffts jeden

Gefällt mir

D
dewey_12532124
15.10.15 um 23:55

Meine 2
Ich stimme da zu!! Das regelt sich mit der Zeit. Da kommt man in einen Rhythmus!! Meine ältere Tochter ( in Dez. 3) hat anfangs jeweils 2 Std geschlafen!! Dann waren die Koliken dran und dann die Zähne. Ein paar Monate Ruhe dann kam die in die Kinderkrippe und dann alle 2 Wochen war sie erkältet. Lag jetzt aber nicht daran das sie NICHT schlafen wollte. Sie hatte Beschwerden! Und bei meiner zweiten Tochter (3 Monate) war es komplett anders. Sie hat doe ersten eineinhalb Monate '' durchgeschlafen''. Als wäre kein Baby da. Dann paar Wochen waren die Koliken da. Jetzt plappert sie schon ein wenig und das hindert sie manchmal am schlafen . Also das ist bei jeden Kind so. Meine ältere Tochter schläft normalerweise durch. Aber wenn sie krank ist oder so funktioniert es ja auch nicht. Also wir haben uns für Kinder entschieden und da MÜSSEN wir durch

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hooda_12167180
16.10.15 um 7:20

Wo hört man das??
und dann schon ab der 6. woche?? vielleicht eher ab dem 6.monat, obwohl ich das auch nicht so bestätigen kann.ich würde behaupten das dies erst ab 2-3 jahren erst die regel ist.
mit ein paar wochen braucht fast jedes baby noch alle 2-5 h nahrung,auch nachts... manche kommen öfter, manche weniger und ganz selten überhaupt nicht. babys können noch nicht tag und nacht unterscheiden und tricks gibt es auch nicht.
wenn du so am stock gehst,solltest du jede gelegenheit nutzen und schlafen, wenn dein baby auch schläft(tagsüber) oder die oma bzw den papa um hilfe bitten , damit du mal paar stunden schlafen kannst.

Gefällt mir

sweet15112014
sweet15112014
16.10.15 um 7:39

Mein kleiner
Hat ca. ab der 7 woche durchgeschlafen bis zu den ersten zähnen. Dann wurde er manchmal nachts wach..an manchen tagen öfter, manchmal auch gar nicht. Mittlerweile ist er 11 monate und schläft die meisten nächte durch. Es gibt aber auch immer noch nächte, in denen er 2-4 mal nachts wach ist. Bei ihm ist es allerdings nicht hunger, denn flasche will er keine.

Man kann da gar nichts machen. Jedes kind ist anders und wenn sie reif dazu sind, werden sie auch durchschlafen.

Gefällt mir

M
morika_878233
16.10.15 um 7:41

7 wochen alt
meine Kleine schläft von Anfang an viel. Seid einer Woche schläft sie von 19/21 bis 3/4 Uhr. Dann stille ich sie und dann schläft sie nochmal bis 6/7 dann möchte sie nochmal an die Brust und dann nochmal bis 8/9 hat sich langsam gesteigert. Erst waren es alle 4 Stunden und dann ging es irgendwie immer eine Stunde länger. Sie schläft wirklich extrem viel. Meistens ist sie Vormittags so eine Stunde wach und dann zu jeder Mahlzeit (alle 4 Stunden) und abends nochmal 1 Stunde. Ich hab auch unseren Arzt gefragt,ob es normal ist. Er meinte es gibt solche Babys und solche. Wir sollen es genießen solange wie sie eine lange Schlafphase hat.

Gefällt mir

M
morika_878233
16.10.15 um 7:45

2 jahre alter thread....

Gefällt mir

L
lagina_12473954
16.10.15 um 10:58

Jeder Mensch schläft anders!
Ich finde dieses ganze Schlafthema nervig!!! Jeder schläft doch anders. Mein Mann legt sich ins Bett, dreht sich um und schläft. Ich brauche mindestens eine halbe Stunde, oft länger, zum Einschlafen. Man diskutiert doch auch nicht, dass 30jährige aber spätestens nach 10 Minuten eingeschlafen sein müssen oder dass sie nachts nichts trinken dürfen oder auf Toilette dürfen oder dass es aber schon 7 Stunden am Stück sein sollten.
Ich finde bei dem Thema nur wichtig, dass jeder mit dem Schlafverhalten des Kindes leben kann. Wenn es Probleme gibt, muss eben jeder seinen Weg finden. Mein Sohn konnte nie "begleitet" einschlafen, bis heute kann er nur alleine wirklich gut schlafen. Ich würde ihm keinen Gefallen tun, wenn ich bei jedem Quaken zu ihm ginge. Ich wurde immer mal wieder schief angeschaut, dass ich mein Kind so "herzlos" zum Schlafen bringe. Tja, ich würde gern mal mit ihm kuscheln, ihn mal bei mir schlafen lassen, hätte ihn gern mal auf meinen Armen zum Schlafen gebracht. Hat aber nie geklappt. So ist das eben...

Gefällt mir

U
ulla_12473734
16.10.15 um 13:30

Gar nicht
Der große fast 3,5j hat mit 3 begonnen durch zu schlafen. So richtig tief am Stück.
Davor bei einem guten schlaf seine 1-2 Milchflaschen nachts getrunken.

Die kleine nun 19 Monate meldet sich noch 3-5x nachts

allerdings wird der schlaf von Monat zu Monat fester, habe ich beobachtet.
Es gibt Faktoren, die du bei deinem Kind individuell begünstigen kannst, aber Geheimrezept gibts keines.
Entweder es ist so oder nicht.

Nachbarskind hier schläft seit es paar Monate ist komplett durch, die schlechten Nächte kann sie an der Hand abzählen.

Bei mir kann ich die guten Nacht von der kleineren an der Hand abzahlen
Du siehst, es gibt keinen Tipp

Gefällt mir

A
alicia_12501863
16.10.15 um 14:00


Also bei meiner Tochter war es "bilderbuch"mäßig. Mit 4 Wochen durchgeschlafen, von abends 19 Uhr bis morgens 9 Uhr.

Mein Sohn war ein Schreibaby. Tagsüber und nachts insgesamt 4 - 5 Stunden geschlafen. 10 Monate lang. Seit letzter Woche schläft er wirklich sehr gut - keine Ahnung wieso, aber ich will es auch nicht beschreien sonst fängt er wieder an zu weinen nachts

Gefällt mir

M
maren_12917450
16.10.15 um 15:26

Mein
Kleiner mit 6 wochen durchgeschlafen, 10-12 std. Ich habe nix gemacht das es so ist. Er wurde tagsüber alle 2 stunden gestillt, nacht 2 mal und dann nicht meht. Jetzt mit 14 monaten schläft er wieder seine 12 stunden weil er nachmittags keinen zucker mehr bekommt.

Gefällt mir

B
beria_12279104
16.10.15 um 15:30

Mein sohn
Hat mit 3 Wochen Nachts 8-10 Stunden durchgeschlafen (obwohl voll gestillt). In seinem Bett, bei uns im Zimmer. Haben ziemlich früh mit einem immer gleichen Ritual angefangen, das wir bis heute (leicht abgewandelt) so machen. Aber sonst habe ich ihn ja nicht dazu gebracht, das hat er von sich aus so gemacht. Mit ca. 7 Monaten war das dann vorbei, jede Nacht mehrmals wach, mal Hunger, mal nicht, mal Zahnungsschmerzen, mal nicht... Ich habe ihn immer abends in sein Bett gebracht wo er auch ohne Probleme eingeschlafen ist, zwischen 1-3 uhr wenn er wach wurde habe ich ihn dann zu uns geholt. Seit ca. 10 Tagen schläft er wieder in seinem Bett durch, ohne dass ich was verändert habe! Er ist jetzt 16,5 Monate. Ich hab von Anfang an nichts ausprobiert um ihn dazu zu bringen in seinem Bett "durchzuschlafen". Er schläft wie er will, mir ist das egal wo und wie. Irgendwann ergibt sich das doch von ganz allein. Und wenn nicht, dann sind sie doch trotzdem irgendwann alt genug allein aufs Klo zu gehen, nochmal einen Schluck Wasser zu trinken oder so. Außerdem schlafe ich selber auch in den wenigsten Nächten komplett durch ohne mal auf die Uhr zu schauen... War auch ohne Kind so.

Gefällt mir

T
teresa_12256949
16.10.15 um 22:17

Gibt keine tricks
Bei mir war es so, dass sie genau so war wie ich als kind, laut meiner mama.
Sie hat schon im kh 8 std durchgeschlafen und hatte tags sofort einen rythmus von 3 std.
Ich musste ihr sogar beibringen weniger zu schlafen, denn mit 11 monaten kam die eingewöhnung bei der tagesmutter und somit musste der morgenschlaf wegfallen.
Sie hat immer von ca 16/17h bis ca 7h morgens geschlafen, dann um 9 noch ne halbe std-std und dann von 11:30 bis ca 14/15h.
Ich hatte schon angst, dass mein kind nichts lernen wird, weil sie nur schläft. Und selbst heute mit 3 schläft sie noch ihre 12std durch und am wochenende noch ab und zu mittagsschlaf.

Hab echt angst ein zweites kind zu bekommen, nachher wird da alles anders

Gefällt mir

P
polina_12883475
20.10.15 um 16:31

Es passierte einfach
Der Grosse (2) schlief durch, als er mit 12 Wochen ins eigene Zimmer umzog *von 9-12 Stunden*

Die Kleine (1) schlief mit 3 Wochen durch, als sie ins eigene Zimmer umzog *ebenfalls ca 9-12Stunden*

Und so schlafen sie immernoch bzw nachts mehr als 12 Stunden, meistens 12-14Stunden.

Tagsüber aber auch noch 1-3 Stunden.

Wir haben vor jeder Schlafenszeit Rituale und haben von Klein auf darauf geachtet, den Rhytmus nicht unnötig durcheinander zu bringen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers