Home / Forum / Mein Baby / Baby schläft einfach nicht mehr ohne Kinderwagen ein

Baby schläft einfach nicht mehr ohne Kinderwagen ein

27. August 2015 um 14:01

Hallo ihr lieben,
Nun muss ich mich doch mal an andere muttis wenden. Ich weiß nicht mehr weiter.
Seit ca 1 1/2 Monaten schläft meine Tochter (7 Monate) nur im Kinderwagen. Ich schiebe sie immer über eine türschwelle. Bis sie endlich eingeschlafen ist vergeht gut eine halbe Stunde. Und dann schläft sie nur 30-40 min. Wenn wir gut sind 2x Vormittags und 1x nachmittags. Ist aber eher die Ausnahme. Nachts schläft sie ganz gut, kommt wieder 2x. Tags ist sie so guenglig. Ist nur am meckern.
Es nervt sie weil es mit dem krabbeln nicht klappt.
Bin mittlerweile auch total am ende und weine täglich. Hab das Gefühl alles falsch zu machen, denn einen geregelten Ablauf kriegen wir einfach nicht hin. Jeden Tag isst oder schläft Sie anders.
Legen wir sie ins Bett dann dreht sie sich auf den bauch, geht in den vierfüßler.. strampelt sich wach..
Nach einer Stunde am Bett sitzen habe ich aufgegeben und sie wieder geschoben..
Habt ihr ein Tipp?
Ich liebe sie über alles, aber ich bin momentan am ende.

Mehr lesen

28. August 2015 um 9:14

Zeiten lernen
Hallo, du bist nicht die einzige der es so geht. Babys sind kleine Teufel in süß meine große ist acht und meine kleine 5 Monate.
Ich muss dazu sagen mir kommt das sehr bekannt vor.

Zu aller erst musst du viel Geduld lernen und dich mit igwas ablenken wenn es ums schlafen geht bei der Maus.
Summ sie im bett in den schlaf mach es dunkel wie in der Nacht, vllt eine spieluhr anmachen wo sie nicht dran kommt zum Spielen.

Es ist wirklich wichtig feste schlaf und ess Zeiten zu haben! Biete ihr immer um die gleiche Uhrzeit was zu essen an ohne zwang! Leg sie nur einmal am Tag hin zum Mittagsschlaf, wie du es abends auch machst.
Es wird dauern, aber immer wieder den gleichen Ablauf und es bessert sich. Glaub mir meine große war genau so vom schlafen wie deine Maus es ist mega anstrengend und man ist völlig ko.

Aber ein fester Tages ablauf ist wichtig so lernen sie das schlafen.
Viel Erfolg und starke nerven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2015 um 12:50

Ohjeee
Du Arme! Aber nicht verzagen.. jede mama hat Zeiten, in der es ihr so geht und sie denkt, alles falsch zu machen. Dabei stimmt das gar nicht.. Oft sind das nur Phasen oder die Babys brauchen eine kleine Veränderung im Ablauf und plötzlich klappt alles wie geschmiert..
Mein kleiner Jona ist jetzt 4 Monate und hatte auch mal ne ganz schwierige Phase. Ich habe dann mal ein paar Tipps recherchiert, die dich vielleicht auch interessieren könnten, wenn du sie nicht schon kennst *grins*: http://www.deinbaby.de/schlafen-und-pflege/schlafrhythmus
Klick dich einfach mal durch.. Dort findest du auch bspw ne Tabelle zum Schlafbedarf des Kindes. Oft ist es wohl so, dass Mütter glauben, das Kind würde viel mehr Schlaf brauchen, obwohl dem gar nicht so aus..
Ich hoffe dir gehts bald wieder besser und die Kleine schläft wieder ruhig. Wünsche euch alles Gute und hoffe ich konnte vielleicht helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest