Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Baby schläft nachts nicht

Baby schläft nachts nicht

6. Dezember 2014 um 13:48 Letzte Antwort: 6. Dezember 2014 um 17:15

Hallo,
Meine Tochter, 6 Wochen alt, hat ein seltsames Schlafverhalten. Sie schläft nachts selten vor 4 Uhr ein. Dabei ist sie ab um 10 wach. Sie will die ganze Zeit meine Brust, schreit dabei, auch wenn sie sie hat. Ich gebe sie ihr natürlich, aber irgendwann, sie ist ein speikind, spuckt sie dann die Milch wieder schwallartig aus, manchmal auch aus der Nase. Dann ist sie natürlich wieder aufgekratzt. Manchmal muss ich sie auch umziehen, was die Sache nicht besser macht. Wenn sie dann neben mir liegt atmet sie ganz aufgeregt und kommt einfach nicht zur Ruhe. Irgendwann schlafen wir dann beide total fertig ein. Meist liegt sie dann irgendwie auf mir mit einer Brust im Mund. Habe natürlich Angst, dass ich sie zudecken könnte. Ist sie vielleicht uberreizt und total müde? Tagsüber schläft sie viel und auch mal allein. Der Papa kommt immer erst gegen 6 oder später und will dann natürlich auch noch was von ihr haben. Er schaltet den Fernseher ein und bespaßt sie. Manchmal schläft sie dabei ein, dann lässt er sie auf ihm liegen. Wenn es nach mir ginge, bliebe der Fernseher aus. Aber der Papa braucht das. Außerdem weiß ich nicht, wann ich mit dem Kind ins Bett soll. Kann sie noch im Wohnzimmer schlafen oder soll sie direkt ins Bett? Alleine lasse ich sie nicht, was dann aber heißen würde, dass ich meinen Partner gar nicht mehr sehe. Und 5 Stunden wach zu sein ist für die kleine doch auch nicht gut, oder? Wenn sie dann einmal eingeschlafen ist, schläft sie dann auch mit still und wickelpausen bis um 1 durch. Jetzt liegt sie schon wieder in meiner Armbeuge und schläft. Ich tippe mit links in mein Handy... Soll ich sie tagsüber mehr wach halten? Wann und wie kriege ich sie abends ins Bett? Wie ist das mit der überreizung, könnte das ein Grund sein, dass sie nicht in den Schlaf findet? Was ist das beste, was ich in dem Fall tun kann?
Kann ich jetzt schon an ihrem Schlafrhythmus etwas ändern oder muss ich mich einfach anpassen?
Danke und liebe Grüße

Mehr lesen

6. Dezember 2014 um 16:48

Sie...
schläft nachts so gut wie gar nicht. Wenn ich mich mit ihr ins Bett lege, will sie sofort die Brust. Dabei schläft sie dann auch ein. Wenn ich meine Brust wegnehmen kann, schläft sie ein paar Minuten und erbricht sich dann und ist wach und meckert. Wenn ich bäuerchen mache, wacht sie auf und meckert... Sie steigert sich dann meistens so rein, dass sie ganz aufgeregt atmet und mit den Armen rudert oder halt schreit. Sie schläft dann meist so gegen 4 ein, letzte Nacht erst halb 6. Sie schläft dann bis 9 und dann nochmal von 10 bis 1. Über den Tag wird sie auch nicht richtig wach. Einschlafen tut sie dann meistens auf mir. Ich kann sie leider nicht alleine in ihr Bett legen, da sie nach kurzer Zeit schreit.

Gefällt mir
6. Dezember 2014 um 17:07

Dreht
Der Rhythmus sich allein oder wird das noch lange so weiter gehen? Ich mache morgens die Rollläden hoch oder gehe ins Wohnzimmer, aber das beeindruckt sie nicht. Sie verpennt einfach den ganzen Tag. Egal ob im Kinderwagen, maxi cosi, tragetuch... Wenn sie zwischendurch mal wach ist, ist sie nur am gähnen. Ich gehe echt auf dem Zahnfleisch.

Gefällt mir
6. Dezember 2014 um 17:15

Der
Kinderarzt meint, es sei okay, da sie ja sehr gut zunimmt. Aber sie hat ja auch den halben Tag meine Brust im Mund.... Nuckel nimmt sie leider nicht. Hab schon verschiedene ausprobiert. Sie nuckelt kurz ganz aufgeregt, guckt mich schräg an und spuckt ihn aus... Danach ist sie immer ganz aufgeregt... Was kann ich noch probieren?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers