Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Baby schläft nicht im bett

28. August 2011 um 17:30 Letzte Antwort: 29. August 2011 um 11:36

Hallo ihr lieben

Mein sohn ist heute 8 tage alt und irgendwie kann ich machen was ich will ... Der zwerg schläft nicht in seinem bett !! Obwohl das bett direkt neben unserem steht ... Auf selber höhe ! Wir liegen also direkt nebeneinander !

Er schläft nur auf meinem oberkörper ein !! Und egal wie tief er schläft ... Er wacht sofort auf und schreit wenn ich ihn ins bett lege !!

Tagsüber schläft er ohne probleme auch im kinderwagen und auf dem sofa ... Ja sogar am wickeltisch !! Aber sobald es dunkel wird will er keinen cm weg von mir oder meinem mann !!!
Die letzten nächte hab ich ihn jetzt auf mir schlafen lassen damit er ueberhaupt schläft !! Ich will aber nicht dass er sich daran gewöhnt weil langsam gehts mir voll auf den rücken

In der ss hab ich mich voll gefreut bald wieder am bauch schlafen zu können un jetzt schlaf ich jede nacht halb im
Sitzen ... Und das dann auch nur die paar stündchen bis er wieder hunger hat !

Ich bin jetzt nicht verzweifelt oder so ... Der zwerg is super ! Eher frag ich mich obs anderen ähnlich geht !

Lg
Sarah mit ihrem geliebten benjamin :love;

Mehr lesen

28. August 2011 um 18:32


Er ist doch erst 8 tage!!!!
Er kennt euch, geruch, deinen herzschlag usw
Znd dann soll er ohne probkeme wo alleine u ohne feruch liegeb?
Trotz das es etwas i d rücken geht u du auf dem bauch schlafen willst!! Lass ihn bei dir schlafen u genieße es!!
Kann mich erinnern das ich auch so nen ehnlichen threat aufgemacht hab wie dz als meibe 14tage ca war! Da hat mir auch jemand gesagr das ich esbgenießen soll! Ich mir gedacgt so ein quatsch!!
Tja jetzt würde ich es wieder soo schön finden

Gefällt mir
28. August 2011 um 18:39

Genau das
Denk ich auch !!!! Und meine mutter sagt mir die ganze zeit ich soll das nicht machen !!! Das verunsichert mich alle denen ich das sage sagen mir dass das ganz schlimm sei und er sich dran gewoehnt und nie in seinem
Bett schlafen wird

Gefällt mir
28. August 2011 um 20:02

HI
Ich bin vor 6 Tagen Mama geworden und bei uns ist es nicht anders. Die kleine möchte lieber neben mir schlafen als in ihrem Bett.
Meine Hebamme sagte das ist ganz normal und in der Anfangszeit dürfen sie das auch. Sie suchen die Nähe der Mama und die sollte man ihnen auch nicht verweigern.
So schnell wird sich euer Wurm da wohl nicht dran gewöhnen .

Gefällt mir
28. August 2011 um 20:15


bis meine tochter 17!!!!wochen war,hat sie nur!!!!auf meinem bauch geschlafen ab da fing es an,das sie gaaanz selten weggelegt werden konnte,jetzt ist sie fast 22 wochen,und schläft immernoch so gut wie nur auf dem arm ein und lässt sich öfters weglegen,schläft aber noch oft auf dem arm oder dem bauch,aber es wird von woche zu woche besser also gib deinem kind was es braucht,und geh nach deinem instinkt,dann kannst du eigentlich nichts falsch machen und verwöhnen tust du ihn nicht,er wird es früher oder später nicht mehr brauchen.
lg

Gefällt mir
28. August 2011 um 21:06

er brauch ganz viel Mama
Hallo Sarah...
mach dich nicht verrückt und lass die anderen reden.
Mein Spatz ist hat die ersten 3 Wochen nur auf unserem Bauch geschlafen. Wir mussten also auch im sitzen schlafen. Abwechselnd Dann ab 3-4 Wochen konnten wir ihn langsam schlafend ins Bett legen und nach dem Stillen dann wieder unser Bauch/Brust. Jetzt schläft er im eigenen Bett direkt neben mir. Meist schläft er beim stillen ein. Wenn nicht darf er auf dem arm einschlafen oder mit in unser Bett. Er ist jetzt 12 Wochen.

Genieße die wunderbare Nähe der ersten Tage und Wochen und Babys kann man gar nicht mit Liebe und Nähe verwöhnen...

LG

Gefällt mir
29. August 2011 um 9:53

Meeeelanie
Vielen dank jetzt hab ichs auch geschafft
Ja alle reden mir irgendwelchen quatsch ein und ich weiss nicht mehr was ich denken soll !!! Man denkt ja immer : ach mama hat ja zwei kinder gross gezogen , die wirds schon wissen !

Und wenn ich dann sage : meine hebamme meint er waere noch viel zu klein um sich dran zu gewöhnen und er braucht und darf das

Dann werd ich ausgelacht und dann heisst es : jetzt hast du dich auch von der öko-tante anstecken lassen .. Wirst schon sehen was du davon hast

Alle wissen alles besser keiner lässt mich einfach machen wie ich es für richtig
Halte !!

Genau wie meine schwimu ... Wir waren bei ihr zu besuch und plötzlich wacht der zwerg auf und war bisschen mies
Gelaunt ...'hat geweint !
Sie : still ihn doch
Ich: nein er
Hat keinen durst .. Ich hab ihn vor ner halben stunde gestillt
Sie: er hat hunger !!
Ich : nein er is grad aufgewacht und will rumgetragen werden
Schnappe mir mein kind ...
Hippel was mit
Ihm rum und schon war ruhe !!!!

Wieso meinen alle mein baby besser zu kennen ??

Dann soll ich meinem sohn mit
Den zähnen die fingernägel abreissen !!!! Als ich meine hebamme fragte meinte sie : bloss nicht damit kann man das nagelbett einreissen .. Lieber mit
Mandeloel einschmieren und warten bis er gross genug fuer ne mini-nagelschere is

Is ja toll dass mir jeder was anderes erzählt

Naja aber ich hab in anderen threads schon gemerkt dass er iwie allen so geht

Und sonst ?! Wie läufts mit deinem
Keks so ?

Lg
Sarah mit
Benjamin

Gefällt mir
29. August 2011 um 10:06


Huhu, erstmal Herzlichen Glückwunsch zur Geburt!
Meine Mausi wollte am Anfang auch partout nicht in ihrem Bett schlafen, also hatte ich sie nächtelang auf meinem Oberkörper...
Meine Hebi hat mir dann den Rat gegeben, die kleine zwischen uns auf das Stillkissen zu legen.
Und siehe da, es hat funktioniert!!!
Dazu habe ich noch Einschlafmusik gehabt.
Als sie dann zu groß für das Stillkissen geworden ist, habe ich sie einfach in ihren Stubenwagen(der direkt neben meinem Bett stand) gelegt und sie hat durchgeschlafen!

Das hört bald auf und dann kannst du mal wieder auf dem Bauch schlafen! Ich wünsche dir viel Glück, du findest schon das richtige für euch.

Jessica mit Alina Joline *3.1.11

Gefällt mir
29. August 2011 um 10:10

Normal
Erstmal noch Herzlichen Glückwunsch!

Das ist wirklich ganz normal. Dein Baby war so lange in deinem Bauch und nun ist es da. Es brauch erstmal weiterhin ganz viel Nähe, muss deinen Herzschlag hören und und und.

Es war bei uns nicht anders, er hat gaaanz viel auf meinem Bauch geschlafen. Lass ihn, er brauch wirklich ganz viel Liebe & Zuneigung.

Das legt sich wieder.

Alles Gute

Gefällt mir
29. August 2011 um 11:36

War bei uns ähnlich...
Unser Kleiner Spatz hat zwar auch ein Teil der Nacht in seinem Beistellbett geschlafen, aber eben auch gaaanz viel auf meinem Bauch! Eingeschlafen ist er ganz lange nur auf unserem Arm, oder Bauch, aber wir konnten ihn dann immer öfter schlafend ablegen! Ich hab ihn auch tagsüber ganz oft auf meinem Arm weiterschlafen lassen, weil auch ich diese Nähe genossen hab! Heute mit 13 Monaten schläft er immer noch bei uns (stille nachts noch einmal) und braucht zum einschlafen noch, dass einer von uns neben ihm liegt, ihn krauelt, oder mit ihm kuschelt. Ich finde das völlig ok und denke man sollte den Kleinen den Wunsch nach Nähe nicht verwigern!!

Hör auf Dein Bauchgefühl und lass Dich nicht durch gerede verunsichern!!!! Alle wissen immer alles besser! Das wird auch erstmal nicht aufhören, aber mach ihnen klar, das es Dein Kind ist und Du entscheidest! Du weisst was gut für Dein Kind ist und was nicht!!!
Und was vor 20 Jahren gesagt wurde muss heute schon lange nicht mehr so sein

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers