Home / Forum / Mein Baby / Baby schläft nur beim Stillen ein

Baby schläft nur beim Stillen ein

3. Februar 2010 um 19:41

Hallo,
meine Kleine ist knapp 4 Monate und schläft tagsüber wie abends nur beim Stillen ein.
Das klappt ganz gut, aber ich denke so langsam über das Abstillen nach und mache mir natürlich jetzt schon Sorgen, wie ich die Kleine dann zum Schlafen bringe. Schnuller nimmt sie nicht und stundenlanges Herumtragen bringt mich jetzt schon an meine Grenzen. In ein paar Wochen und ein paar Kilos mehr wage ich gar nicht mehr daran zu denken Für Tipps oder Erfahrungsberichte wäre ich dankbar.
Liebe Grüße

Mehr lesen

13. Februar 2010 um 16:57

Hallo,
kenne das nur zu gut und habe das Selbe mit meinem Kleinen ( jetzt fast 7 Monate alt ) durch. Nach ständigem Tragen, Singen, Schaukeln im Maxi Cosi etc. ging irgendwann gar nichts mehr. Die Stilleinheiten wurden nachts immer mehr, so dass ich gar keinen Schlaf mehr bekommen habe. Der Leidensdruck also enorm hoch war. Ich habe daraufhin mit meinem Kinderarzt angesprochen, der mir sagte, dass es nun langsam Zeit für ihn wäre, im eigenen Zimmer zu schlafen. Denn so konnte er mich ständig riechen und damit auch die Milch und wollte nur noch ran. Aber da stand ich nun... wie einfach ins Bett legen?? Habe gestöbert und bin auf das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" gestoßen (mehr als 700.000 verkaufte Exemplare). Meine Rettung!!! Ruckzuck ein Kinderbett gekauft, gelesen und los gings.
Jetzt schläft mein Kleiner durch, hat tagsüber seine festen Schlafzeiten und das Stillen hat immer mehr abgenommen, da er seit seinem fünften Monat Beikost bekommt und mittlerweile nur noch ein zwei mal am Tag zum Trinken/Kuscheln ran möchte.
Wichtig, im Buch wird beschrieben, dass man wirklich schon sehr belastet sein sollte, weil du sonst eher wieder weich wirst beim Einführen der neuen Situation. Kann ich nur bestätigen... ich war so weit.
Probier es mal aus und viel Glück!
Und... es tut soooo gut, wieder schlafen zu können!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 21:15
In Antwort auf bine_12366244

Hallo,
kenne das nur zu gut und habe das Selbe mit meinem Kleinen ( jetzt fast 7 Monate alt ) durch. Nach ständigem Tragen, Singen, Schaukeln im Maxi Cosi etc. ging irgendwann gar nichts mehr. Die Stilleinheiten wurden nachts immer mehr, so dass ich gar keinen Schlaf mehr bekommen habe. Der Leidensdruck also enorm hoch war. Ich habe daraufhin mit meinem Kinderarzt angesprochen, der mir sagte, dass es nun langsam Zeit für ihn wäre, im eigenen Zimmer zu schlafen. Denn so konnte er mich ständig riechen und damit auch die Milch und wollte nur noch ran. Aber da stand ich nun... wie einfach ins Bett legen?? Habe gestöbert und bin auf das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" gestoßen (mehr als 700.000 verkaufte Exemplare). Meine Rettung!!! Ruckzuck ein Kinderbett gekauft, gelesen und los gings.
Jetzt schläft mein Kleiner durch, hat tagsüber seine festen Schlafzeiten und das Stillen hat immer mehr abgenommen, da er seit seinem fünften Monat Beikost bekommt und mittlerweile nur noch ein zwei mal am Tag zum Trinken/Kuscheln ran möchte.
Wichtig, im Buch wird beschrieben, dass man wirklich schon sehr belastet sein sollte, weil du sonst eher wieder weich wirst beim Einführen der neuen Situation. Kann ich nur bestätigen... ich war so weit.
Probier es mal aus und viel Glück!
Und... es tut soooo gut, wieder schlafen zu können!!

Hi...
danke und sorry für die verspätete Antwort. Ich habe deine Nachricht erst jetzt lesen können. Das Buch kenne ich, das hat mir bei unserer Großen gut geholfen. Mittlerweile bin ich allerdings alleine und die Kleine schläft bei mir im Bett. Die Nächte sind durchaus erträglich, wir schlafen beide direkt beim Stillen wieder ein. Ich werde jetzt demnächst ihr Kinderbett neben meins stellen und sie langsam erstmal an ihr Bett gewöhnen und später dann in ihr eigenes Zimmer stellen. Ich habe das Gefühl, sie bis in die Pubertät stillen zu müssen und fühle einfach so "gefangen", ich weiß nicht, ob sie jemals ohne Brust einschläft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook